nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2014

 1 2 3 4 .... 14 15 16 
Kriftel 21.08.2014

Mann erschlagen – Tatverdächtiger weiter in Haft

Streit eskaliert

Ein 28-Jähriger, der in Kriftel (Main-Taunus-Kreis) am Mittwoch einen Mann erschlagen haben soll, ist weiter in Haft. Die Polizei berät über das weitere Vorgehen, wie ein Sprecher am Donnerstagmorgen mitteilte.

Weiterlesen
Peking 21.08.2014

Menschenrechtler kritisieren Todesurteil gegen Deutschen in China

Nach Bluttat mit Messer und Hammer

Erstmals könnte ein Deutscher in China hingerichtet werden. Gegen ihn wurde wegen Doppelmordes die Todesstrafe verhängt. Die Bundesregierung will sich für ihn einsetzen. Viele Chinesen können das nicht verstehen.

3 Kommentare Weiterlesen
Franken/Bayern 21.08.2014

Unbekannte Frau schlägt im Aschaffenburger Hauptbahnhof auf 26-Jährigen ein

Bundespolizei

Eine bislang unbekannte Täterin hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag im Aschaffenburger Hauptbahnhof mehrfach mit der Faust auf den Kopf eines 26-Jährigen eingeschlagen und ihn dabei leicht verletzt. Die Bundespolizei ermittelt gegen die Angreiferin wegen Körperverletzung.

Weiterlesen
Offenbach 21.08.2014

Autobahn A3 wieder frei – Verkehr fließt nach Bombensprengung wieder

Seit 5 Uhr freie Fahrt

Auf der Autobahn 3 bei Offenbach fließt nach der Sprengung eines Blindgängers der Verkehr auch in Richtung Süden wieder. Seit der Freigabe der Strecke um kurz nach 5.00 Uhr gebe es keine Verkehrsbehinderungen, sagte eine Polizeisprecherin am Donnerstagmorgen.

Weiterlesen
Dieburg 21.08.2014

Fluchtweg der Waldenser führt bis nach Südhessen

»Lux lu­cet in te­ne­b­ris« - »Das Licht leuch­tet in der Fins­ter­nis«. Seit un­ge­fähr 1640 wur­den die­se Wor­te aus dem Jo­han­ne­sevan­ge­li­um zum Sinn­bild und zum Wap­pen der Wal­den­ser. Um die Wal­den­ser geht es bei ei­nem Vor­trag am Mitt­woch, 27. Au­gust, ab 18.30 Uhr im Sch­loss Fe­chen­bach. Ge­rald Kel­ler be­rich­tet vom »Kom­men und Ge­hen der Wal­den­ser«.

Weiterlesen
Aschaffenburg 21.08.2014

Vereine/Verbände

Die Ve­r­eins­nach­rich­ten fin­den Sie heu­te auf Sei­te 17.

Weiterlesen
Aschaffenburg-Stadt 21.08.2014

Hintergrund: Beratungsklau

Sich per­sön­lich be­ra­ten las­sen und dann on­li­ne ein­kau­fen - die­sen Trend be­kla­gen be­son­ders Apo­the­ken. Dies dar­um, weil nicht ver­sch­rei­bungspf­lich­ti­ge Me­di­ka­men­te kei­ner Preis­bin­dung un­ter­lie­gen und des­halb on­li­ne güns­ti­ger an­ge­bo­ten wer­den.

Weiterlesen
Würzburg 21.08.2014

Das Würzburger Kongresszentrum wird erweitert

Seit ein­ein­halb Jah­ren wird teil­wei­se un­ter lau­fen­dem Ta­gungs­be­trieb ge­baut: Bis zum Jah­re­s­en­de soll die 17,3 Mil­lio­nen Eu­ro teu­re Er­wei­te­rung des Würz­bur­ger Kon­gress­zen­trums ab­ge­sch­los­sen sein. »Wir si­chern uns da­mit lang­fris­tig die Po­si­ti­on als at­trak­ti­ver Ta­gungs­stand­ort«, sag­te OB Chris­ti­an Schuchardt (CDU) bei ei­ner Bau­s­tel­len­be­sich­ti­gung.

Weiterlesen
Babenhausen 21.08.2014

Nachwuchsangler erfinden den »Geilen Guppy«

Schon zum drit­ten Mal spiel­te Ro­ckxy Mu­si­c am Er­len­see. Und auch die­ses Mal sorg­ten sie beim Teich­fest der Her­gers­häu­ser Ang­ler für gro­ße Stim­mung. Mit ih­ren Schla­gern und Stim­mungs­lie­dern ge­wan­nen  die drei Mu­si­ker sch­nell die Sym­pa­thie des Pu­b­li­kums. Spä­ter wur­de so­gar vor der Büh­ne ge­tanzt.

Weiterlesen
Külsheim 21.08.2014

Weltweit einmaligen Baum entdeckt

Meyers Mehlbeere von zwei Hobbybotanikern erstmals beschrieben

Für den flo­ris­tisch un­er­fah­re­nen Spa­zier­gän­ger ist der Baum am Ran­de des Küls­hei­mer Trup­pen­übungs­plat­zes nicht wei­ter auf­fäl­lig. Für die bei­den Hob­by­bo­ta­ni­ker Stef­fen Ham­mel und Bernd Hay­nold stellt er da­ge­gen ei­ne klei­ne Sen­sa­ti­on dar: Sie ha­ben die welt­weit ers­ten Be­stän­de von Mey­ers Mehl­bee­re im Main-Tau­ber-Kreis ent­deckt.

Weiterlesen