nach oben
Montag, 24.06.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Mai 2019

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 
Franken/Bayern 21.05.2019

»Europa darf sich nicht zerstören lassen«

He­ri­bert Fel­bin­ger (76), Stu­di­en­di­rek­tor a. D., Eh­ren­vor­sit­zen­der des Städ­te­part­ner­schafts­ko­mi­tees Markt­hei­den­feld (Kreis Main-Spess­art), wur­de von der Re­pu­b­lik Fran­k­reich mit dem Or­den Pal­mes Aca­dé­mi­qu­es aus­ge­zeich­net:

Weiterlesen
Hanau 21.05.2019

Literarische Entdeckungsreise im Kulturforum

Premiere:»Tag der Hanauer Autorinnen und Autoren« am Samstag mit vielfältigem Programm - Schriftsteller lesen aus ihren Werken vor

Auf der Land­kar­te des Li­te­ra­tur­lan­des Hes­sen ist auch Ha­nau ein­ge­zeich­net - und das nicht nur we­gen der Ge­brü­der Grimm. Nein, auch heu­te le­ben vie­le Schrift­s­tel­ler in der Stadt oder in ih­rer Um­ge­bung. Das geht aus ei­ner Pres­se­mit­tei­lung der Stadt her­vor.

Weiterlesen
Freigericht 21.05.2019

Gemeindevertretung tagt in Freigericht

Die Ge­mein­de­ver­t­re­tung tagt am kom­men­den Don­ners­tag, den 23. Mai, um 19.30 Uhr im gro­ßen Sit­zungs­saal des Frei­ge­rich­ter Rat­hau­ses. Auf der Ta­ges­ord­nung ste­hen laut An­kün­di­gung un­ter an­de­rem fol­gen­de The­men:

Weiterlesen
Groß-Zimmern 21.05.2019

Ferienspiele im Sommer

Die Kin­der- und Ju­gend­för­de­rung Groß-Zim­mern bie­tet auch in die­sem Som­mer wie­der Fe­ri­en­spie­le an.

Weiterlesen
Karlstein 21.05.2019

Anspruchsvolle Chorliteratur im Marienmonat

Konzert:Johannes-Brahms-Chor in der Großwelzheimer Pfarrkirche St. Bonifatius - 180 Besucher

»Ha­ben Sie schon den Früh­ling be­grüßt?«, frag­te Pe­t­ra Weiß-Lo­renz, die Chor­lei­te­rin des Jo­han­nes-Brahms-Cho­res, am spä­ten Sonn­ta­gnach­mit­tag die rund 180 Be­su­cher in der Großwelz­hei­mer Pfarr­kir­che St. Bo­nifa­ti­us.

Weiterlesen
Kahl 21.05.2019

Sandhasenrock so früh im Jahr wie nie

Freizeit:Festival am 25. Mai im Waldseebad mit vier Bands und Showprogramm - Spielepark mit 20 Ständen

So früh wie noch nie liegt in die­sem Jahr der Sand­ha­sen­rock: Die 28. Aufla­ge des Kah­ler Open-Air-Spek­ta­kels fin­det be­reits am Sams­tag, 25. Mai, im Kah­ler Wald­see­bad statt. Der Grund für die Ter­min­wahl:

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 21.05.2019

Stammtisch der Kahler CSU

KAHL. Die Eu­ro­pa­wahl am Sonn­tag und die Kom­mu­nal­wah­len im kom­men­den Jahr sind The­men des öf­f­ent­li­chen Stamm­tischs der Kah­ler CSU am Don­ners­tag, 23. Mai. Die Ver­an­stal­tung in der Piz­ze­ria Tos­ka­na am Christ­ner­see be­ginnt laut An­kün­di­gung um­19 Uhr.

Weiterlesen
Collenberg 21.05.2019

Sport und Freizeit: Raum am Mainland

Gemeinderat:Planer legt Gestaltungskonzept vor

Mit der Ge­stal­tung des Main­vor­lands be­fasst sich der Col­len­ber­ger Ge­mein­de­rat in sei­ner Sit­zung am Mon­tag. Die bei ei­nem Work­shop am Fest­platz Reis­ten­hau­sen im Ju­li 2018 von Col­len­ber­ger Bür­gern er­ar­bei­te­ten Vor­schlä­ge wur­den von Land­schafts­ar­chi­tekt Mi­cha­el Mai­er auf­ge­grif­fen. Nun prä­sen­tier­te er ein ers­tes Ge­stal­tungs­kon­zept.

Weiterlesen
Miltenberg 21.05.2019

Gewinn von 2,49 Millionen Euro und vier Prozent Dividende

Bilanz:Vereinigte Volksbank Raiffeisenbank tagt

Ei­ne Di­vi­den­de in Höhe von vier Pro­zent schüt­tet die Ve­r­ei­nig­te Volks­bank Raif­fei­sen­bank eG an ih­re An­teils­eig­ner aus. Dies be­sch­los­sen Auf­sichts­rat und Vor­stand laut ei­ner Pres­se­mit­tei­lung der Bank bei der Ver­t­re­ter­ver­samm­lung.

Weiterlesen
Westerngrund 21.05.2019

Europawahl: Der Mittelpunkt-Mann

Der EU-Mittelpunkt in Westerngrund ist beliebtes Ziel - Marcus Eisel ist Hüter des Ortes

Der Mit­tel­punkt bleibt. Auch wenn er nicht bleibt. Und es bleibt mehr als nur die Er­in­ne­rung. So sieht es Mar­cus Ei­sel. Der 51-Jäh­ri­ge ist auch dann nicht trau­rig, wenn die Bri­ten voll­zie­hen, was sie be­sch­los­sen ha­ben: den Au­s­tritt aus der EU. In dem Mo­ment ist Wes­tern­grund die längs­te Zeit die Mit­te der Eu­ro­päi­schen Uni­on ge­we­sen.

Weiterlesen