nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2010

 1 2 3 4 .... 31 32 33 
Augsburg (dpa) 21.04.2010

Analyse: Mixas Rücktritt löst die Probleme nicht

Die Forderungen nach einem Rücktritt oder zumindest einer Amtspause des umstrittenen Augsburger Bischofs Walter Mixa waren in den vergangenen Tagen immer lauter geworden.

Weiterlesen
Würzburg 21.04.2010

Kostenloses Training für Motorradfahrer

Wie in den vergangenen Jahren bieten der Bayerische Fahrlehrerverband und die Verkehrswacht Würzburg in Zusammenarbeit mit der Würzburger Polizei und dem TÜV Süd auch 2010 ein kostenloses Fahrtraining für Motorradfahrer an. Interessierte kommen am Samstag, den 24.04.2010, zwischen 10:00 und 15:00 Uhr zum Parkplatz vor dem Dallenbergbad.

1 Kommentar Weiterlesen
Kreis Aschaffenburg 21.04.2010

Landrat empfängt Hoheiten aus dem Landkreis

Ein hoheitliches Treffen gab es am Mittwochabend im Landratsamt. Einmal im Jahr gibt sich Landrat Ulrich Reuter die Ehre und versammelt die hoheitlichen Schönheiten um sich. »Durchlaucht würde blass werden, wenn sie sehen könnte, welch hübsche Königinnen und Prinzessinnen wir in unseren Gemeinden haben«, sagte Reuter. Den jungen Damen sprach er seine Anerkennung aus, denn sie repräsentierten nicht nur ihre Heimatgemeinden, sondern die ganze Region und opferten bei Terminen und Veranstaltungen ihre Freizeit.

Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 21.04.2010

Kommentar: Berlin ist am Zug

Der Neubau des Schwarzkopftunnels muss wie geplant 2011 beginnen: Da ziehen alle an einem Strang, und zwar in dieselbe Richtung, wenn er auch nicht sehr geradlinig vom Untermain über Würzburg und München nach Berlin verläuft. In das Konzert der Gleichgestimmten scheint nur die Industrie- und Handelskammer Würzburg einen Missklang zu bringen, die weiter mit der Mottgersspange als Alternative zur Spessartrampe liebäugelt.

Weiterlesen
Aschaffenburg-Stadt 21.04.2010

Stichwort: Sender Pfaffenberg

1953 hat der Bayerische Rundfunk (BR) seinen Sendebetrieb auf dem Pfaffenberg gestartet. In den folgenden Jahren wuchs die Station. 1968 wurde der 181 Meter hohe Mast gebaut, der jetzt gefallen ist.

Weiterlesen
Wertheim 21.04.2010

Notfalldienste

ÄRZTE

Freudenberg/Stadt, Ebenheid. Zu erfragen unter der Notfallnummer 0 18 05/19 12 12 (14 Cent/Minute).
Kreuzwertheim. Der jeweilige Hausarzt.
Tauberbischofsheim, Külsheim, Königheim, Gamburg, Werbach, Großrinderfeld. Zu erfragen unter der Notfallnummer 01 80/3 01 12 30 (zum Ortstarif).
Wertheim, Hundheim, Steinbach, Boxtal, Wessental, Rauenberg. Zu erfragen unter der Notfallnummer 01 80/3 09 78 77.

Weiterlesen
Wertheim 21.04.2010

Wir gratulieren

KREUZWERTHEIM
Liesa Kahl zum 80. Geburtstag.
KÜLSHEIM
Hermann Beck, Unterm Weinberg 41, zum 80. Geburtstag und Werner Lindenthal, Rathausstraße 1, zum 80. Geburtstag.
Steinbach: Herbert Münkel, Hölzlein 11, zum 70. Geburtstag.
WERTHEIM
Azmi Kamanmaz, Bahnhofstraße 13, zum 77. Geburtstag.

Weiterlesen
Miltenberg 21.04.2010

Wir gratulieren

In Amorbach Theresia Rodemich, Herzogin-von-Kent-Straße 9, zum 89. Geburtstag.
In Eichenbühl Karin Breunig, Im Scheibling 7, zum 70.; Jakob Hauptmann, Turmweg 26, zum 72. Geburtstag.
In Kleinheubach Otmar Eck, Löwensteinring 27, zum 90. Geburtstag.
In Miltenberg Helga Bleifus, Schippach, zum 73. Geburtstag.

Weiterlesen
Miltenberg 21.04.2010

Notfalldienste

NOTRUF
Polizei: Tel. 1 10, Feuerwehr: Tel. 1 12
Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22 (bei Anrufen über Handy 0 60 21 / 1 92 22), Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport.
Rettungsleitstelle Buchen: Tel. 0 62 81 / 85 03 oder 85 04.
Notfallfax-Nummer für Gehörlose und Sprach-behinderte: Tel. 0 60 21 / 4 56 10 90.

Weiterlesen
Großheubach 21.04.2010

Jazz und Wein in Großheubachs Jugendheim

Die Blue Note Dixie Players treten am Samstag, 24. April, ab 20 Uhr im Jugendheim auf. In der Band, die einen authentischen Dixie-Soun garantiert, spielen derzeit Dr. Fritz Nolte Kontrabass, Rainer Stelzig Klarinette und Altsaxophon, Erich Knieselies Sousaphon, Franz Reisz Banjo und Gitarre, Dr. Matthias Nolte Klavier (und Gesang), Andreas Schneider Trompete und Es-Horn, André Zöller Schlagzeug und Andreas Rohe Posaune.

Weiterlesen