nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2009

 1 2 3 .... 22 23 24 25 26 
Würzburg 20.10.2009

Fünf Stunden Einkauf am Würzburger Mantelsonntag

Mit heißen Klängen will der Würzburger Handel am kommenden verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr die Kundschaft in die City locken. Eine Samba-Band sorgt in der Innenstadt für das Kontrastprogramm zum traditionellen Hintergrund der Ladenöffnung am Tag des Herrn. Beim so genannten Mantelsonntag deckte sich bis in die achtziger Jahre ganz Würzburg und das Umland mit Kleidung für die Winterzeit ein.

Weiterlesen
Darmstadt 20.10.2009

4,1 Promille: Randale in der Notaufnahme

Mit 4,1 Promille hat ein 19-Jähriger in der Nacht zum Samstag in einer Darmstädter Notaufnahme randaliert. Der junge Mann war in seinem Alkoholrausch zuvor eine Treppe hinuntergefallen. Wie die Polizei gestern mitteilte, wurde er anschließend in ein Krankenhaus gebracht, nachdem Passanten die Beamten alarmiert hatten.

Weiterlesen
Offenbach 20.10.2009

Geschossen und weggelaufen

Ein junger Mann hat in der Nacht zum Samstag in Offenbach auf eine Frau geschossen, sie aber nicht verletzt. Laut Polizei löste sich der Unbekannte gegen 22 Uhr im Süden der Stadt aus einer Gruppe Jugendlicher, stellte sich mit gezückter Pistole vor die 50-Jährige und verlangte Geld. Als das Opfer um Hilfe rief, schoss der Täter und lief ohne Beute weg. Ob er eine scharfe Waffe hatte nur eine Schreckschusspistole, ist nicht bekannt.

Weiterlesen
Würzburg 20.10.2009

Baureferent Baumgart unter Beschuss

Eine interpretierbare Äußerung des städtischen Baureferenten Christian Baumgart sorgt in der Würzburger Kommunalpolitik für große Aufregung. Weil der Chef der Stadtplanung bei einer Diskussionsrunde das Einkaufszentrum auf dem Mozartareal in Frage gestellt haben soll, hagelt es jetzt Schelte.

Weiterlesen
Amorbach 20.10.2009

Auto-Vandale durch Handy überführt

Mehrere Beschädiger eines Kleinwagens sucht derzeit die Polizei Miltenberg. In der Nacht zum Samstag hatte er vermutlich mit anderen Personen den Außenspiegel und den Kotflügel eines Opel Corsas in den Weizenäckern in Amorbach beschädigt.

Weiterlesen
Würzburg/ München 20.10.2009

Jagd-Streit nach Straßburg

Im Streit um die Jagd auf Privatgrund soll der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte entscheiden. Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof habe die Berufungsverfahren zweier unterfränkischer Kläger bis zu einem Urteil aus Straßburg ausgesetzt, teilte Kläger-Anwalt Dominik Storr gestern mit.

Weiterlesen
Miltenberg 20.10.2009

Spielenachmittag für jede Generation

Einen Spielenachmittag für Kinder und Jugendliche, Eltern und Großeltern gibt es am Freitag, 23. Oktober, von 14 bis 16 Uhr im Mehrgenerationenhaus der Johanniter am Arnouviller Ring. Besucher können ihr Lieblingsspiel mitbringen oder sich am Angebot bedienen. Es gibt »Mensch ärgere Dich nicht«, Mühle, »Schwarzer Peter«, Domino und Memory . Bei schönem Wetter steht ein Trampolin im Hof.

Weiterlesen
Großheubach 20.10.2009

Wege für Treibjagd am Kloster gesperrt

Gesperrt sind alle Wege im Wald und Weinbergsgebiet unterhalb des Klosters Engelberg in Richtung Miltenberg am Samstag, 24. Oktober. Das gilt auch für Fußgänger. Grund dafür ist eine Treibjagd. red

Weiterlesen
Miltenberg 20.10.2009

Über den Umgang mit Erwartungen

Über den »Umgang mit Erwartungen« spricht Freifrau Elisabeth von Bibra, beim vierten Frühstücks-Treffen für Frauen am Samstag, 7. November, von 9 bis 11.30 Uhr im Alten Rathaus. Die Burgfrau aus dem thüringischen Bibra leitet seit 15 Jahren in ihrer Burg ein Seminarzentrum für Erwachsenenbildung auf christlicher Basis und ist als Referentin in ganz Deutschland unterwegs. Die Teilnahme kostet zehn Euro, eine Kinderbetreuung ist möglich.

Weiterlesen
Miltenberg 20.10.2009

Neue Gruppe will Trauer Raum geben

Eine Gruppe für Trauernde beginnt am Donnerstag, 22. Oktober, um 19 Uhr im Meditationsraum des Jugendhauses St. Kilian. Angesprochen sind Menschen aus Miltenberg und Umgebung, die einen nahen Menschen verloren haben. Mit Hilfe geleiteter Übungen sollen sich die Teilnehmer an zehn Abenden über ihre Lebenssituationen und Alltagsschwierigkeiten auszutauschen. Im gegenseitigen Akzeptieren und Unterstützen sollen sie neue Perspektiven finden.

Weiterlesen