nach oben
Sonntag, 23.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2009

 1 2 3 4 .... 24 25 26 
Hösbach/A3 20.10.2009

Zwei Leichtverletzte und Staus nach Auffahrunfall

Fünf Fahrzeuge waren am Dienstagnachmittag bei einem Auffahrunfall in der Aschaffenburger Straße beteiligt. Auf Höhe der Autobahn war um 17:15 Uhr der Fahrer eines Klein-Lkw auf einen verkehrsbedingt tehenden Peugeot aufgefahren und hatte diesen gegen drei weitere Fahrzeuge geschoben.

Weiterlesen
Heute 20.10.2009

Bei Störungen

Außerhalb der Dienstzeiten im Karlsteiner Rathaus bei Störungen der Wasserversorgung und Abwasserentsorgung: Notdienst Tel. 0172/6635284 (nicht für die Hausinstallationen). Bei Störungen in der Strom- und Gasversorgung: Süwag Tel. 06188/422230.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.10.2009

Zahlen und Fakten: Unterfränkische RV Aschaffenburg

Vereinsname: Unterfränkische Reisetaubenzüchtervereinigung 1909 Aschaffenburg
Mitgliederzahl: 105 Mitglieder, davon 35 Aktive
Vorsitzender: Reinhard Wissel, Buchenweg 10, Blankenbach
Geschäftsführer: Manfred Schneider, Wilhelmstraße 98, Aschaffenburg
Vereinsheim: Industriestraße, Mainaschaff

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 20.10.2009

Am 20. Oktober …

• … 1984 wurde Karin Brehm von 643 Festbesuchern (abgegeben wurden 1543 Stimmen) zur Hörsteiner Herbstkönigin gewählt. Ihre Prinzessinnen waren Heike Engelbrecht und Ute Grebner. Insgesamt gab es acht Bewerberinnen um das Majestätsamt, das zuvor Anja Scheele innehatte.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 20.10.2009

Neues von der Vhs

Marktheidenfeld. Für folgende Kurse der Volkshochschule Marktheidenfeld aus dem Programm der "jungen Vhs" sind noch Plätze frei:

Weiterlesen
Miltenberg 20.10.2009

Sicherheit auf Knopfdruck

Ihren 8000. Teilnehmer im Hausnotruf haben die Johanniter in Bayern am 12. Oktober willkommen geheißen. Der Johanniter-Hausnotruf gibt Alleinstehenden, Senioren, Kranken, Behinderten oder Schwangeren mehr Sicherheit. Ein Knopfdruck genügt, und der direkte Kontakt zur Hausnotruf-Zentrale der Johanniter wird hergestellt.

Weiterlesen
Walldürn-Hornbach 20.10.2009

Lena Farrenkopfbeste Schützin

Am vergangenen Sonntag hatten die Mitglieder des Sportschützenvereins Hornbach die Gelegenheit, im Schützenhaus am jährlichen Preisschießen teilzunehmen und ihr Talent im Luftgewehrschießen auf die Scheibe unter Beweis zu stellen. Es haben 44 Schützen teilgenommen. Bei der Jugend belegte Lena Farrenkopf den ersten Platz, ihr folgten Andre Fitterling, Oliver Fitterling und Michael Herkert.

Weiterlesen
Bürgstadt 20.10.2009

Rotwein aus dem Rathausbrunnen

Drei Jahrzehnte hat es gedauert, bis die Idee, in Bürgstadt einen historischen Brunnen aufzustellen, verwirklicht wurde. Die Wartezeit hat sich jedoch gelohnt: Zumindest am Enthüllungstag verfügte dieser Brunnen über wundersame Fähigkeiten: bei der Einweihung am Sonntagvormittag sprudelte statt Wasser Bürgstadter Rotwein aus dem Hahn.

Weiterlesen
Erbach 20.10.2009

Kreise forcieren Entwicklung im Duett

Eine vertiefende Zusammenarbeit zwischen den Landkreisen Darmstadt-Dieburg und Odenwald haben die beiden neuen Landräte Klaus Peter Schellhaas und Dietrich Kübler angekündigt. Diese werde sich »an der Sache orientieren (…), jenseits von Kirchturm- und Besitzstandsdenken«, teilt die Pressestelle im Landratsamt mit.

Weiterlesen
Miltenberg 20.10.2009

Hintergrund: Brunnenfinanzierung durch den Gewerbeverein

Zum ersten verkaufsoffenen Sonntag in der Marktgemeinde am 18. November 1979 startete der Gewerbeverein sein Brunnenfinanzierungsprojekt. Ein Brunnenmodell in der Martinsgasse entwickelte sich schnell zum Publikumsmagnet und die gut bestückte Tombola bald ausverkauft. Es kamen über 4000 Mark zusammen, die sich durch Spenden auf knapp 5500 Mark erhöhten.

Weiterlesen