nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2018

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 
Alzenau 20.07.2018

Im Überblick: Weitere Themen im Gemeinderat

In der Sit­zung des Markt­ge­mein­de­rats Möm­b­ris am kom­men­den Di­ens­tag, 24. Ju­li, geht es ne­ben der Zu­kunft des An­we­sens »Am Markt 10« laut Ein­la­dung der Ver­wal­tung auch um fol­gen­de wei­te­re The­men:

Weiterlesen
Alzenau 20.07.2018

Hintergrund: Staatsstraßenausbau in Kleinkahl

Jahr­zehn­te­lang war die Ge­duld der Klein­kah­ler schon auf die Pro­be ge­s­tellt wor­den, be­vor 2008 mit dem Aus­bau des ers­ten Ab­schnit­tes der Staats­stra­ße im Orts­teil Groß­k­ahl be­gon­nen wer­den konn­te. Mit die­sem ers­ten Bau­ab­schnitt war da­mals schon der Ein­mün­dungs­be­reich der Kahl­stra­ße (Kreis­stra­ße) mit aus­ge­baut wor­den. 2011 war es dann im Be­reich des Orts­ein­gangs im Orts­teil Großlau­den­bach wei­ter­ge­gan­gen, be­vor sich die wei­te­ren Ar­bei­ten wie­der ver­zö­ger­ten.

Weiterlesen
Alzenau 20.07.2018

Hier darf man sich irren

Den ers­ten Al­ze­nau­er Mais­feld-Irr­gar­ten gab es im Gar­ten­schau­jahr 2015, den zwei­ten ein Jahr spä­ter. 2017 gönn­ten sich Jes­si­ca und Tho­mas Pört­ner ei­ne »sc­höp­fe­ri­sche Pau­se«, wie sie sa­gen. Heu­er bie­ten die Land­wir­te des Al­ze­nau­er Ma­ri­en­hofs die Ver­si­on Num­mer drei.

Weiterlesen
Alzenau 20.07.2018

Hintergrund: Maislabyrinth

Es liegt wohl da­ran, dass es mo­der­ner Hilfs­mit­tel be­darf, um mit ver­t­ret­ba­rem Auf­wand ein Irr­gar­ten­mus­ter in ein Mais­feld zu bren­nen. Je­den­falls ist, glaubt man dem In­ter­netle­xi­kon »Wi­ki­pe­dia«, die Tra­di­ti­on der Mais­la­byrin­the nicht ge­ra­de über­wäl­ti­gend.

Weiterlesen
Alzenau 20.07.2018

Öffentliche Treffen der Fraktionen

Zur Vor­be­rei­tung der Stadt­rats­sit­zung am Don­ners­tag, 26. Ju­li, ab 19 Uhr im Rat­haus, gibt es wie­der öf­f­ent­li­che Frak­ti­ons­sit­zun­gen:

Weiterlesen
Alzenau 20.07.2018

Musik aus der Ukraine im Schlösschen

Ei­ne »mu­si­ka­li­sche Soi­rée« mit dem »Trio Al­le­gro« aus der Ukrai­ne hat Al­zen­aus Eh­ren­bür­ger Rolf Rin­gert or­ga­ni­siert. Er sch­reibt: »Je­weils in den Som­mer­mo­na­ten Ju­li und Au­gust kom­men die­se her­vor­ra­gen­den Mu­si­ker in das Rhein-Main-Ge­biet und spie­len vor­wie­gend klas­si­sche und ve­r­ein­zelt auch Stü­cke der Volks­mu­sik.

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 20.07.2018

Rat entscheidet über Bürgerbegehren 2.0

KLIN­GEN­BERG. Über das Bür­ger­be­geh­ren 2.0 (zwei­ter An­lauf der In­i­tia­ti­ve zum Er­halt der Röll­fel­der Grund­schu­le) will der Stadt­rat Klin­gen­berg am Di­ens­tag, 24. Ju­li, ent­schei­den. Die Sit­zung be­ginnt im Rat­haus­saal um 19.30 Uhr mit ei­ner Bür­ger­fra­ge­stun­de.

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 20.07.2018

Hundestunde für Kinder in der Bücherei

OBERN­BURG. Ei­ne Hun­de­stun­de für Drei- bis Sechs­jäh­ri­ge bie­tet der För­der­ve­r­ein Le­se-Zei­chen am Di­ens­tag, 7. Au­gust, von 17 bis 17.45 Uhr in der Stadt­büche­rei Obern­burg an. The­re­sia Bock er­klärt mit ih­rem ge­prüf­ten Schul­hund Mag­nus, wie man gut und rich­tig mit den vier­bei­ni­gen Freun­den um­geht.

Weiterlesen
Klingenberg 20.07.2018

Helfer gefunden

We­gen aku­ten Per­so­nal­man­gels hat­te das Trenn­fur­ter Frei­bad die Öff­nungs­zei­ten ein­schrän­k­en müs­sen. Die Mel­dung un­se­rer Zei­tung hat da­zu ge­führt, dass sich ein Bä­d­er­fach­an­ge­s­tell­ter ge­mel­det und sei­ne Hil­fe an­ge­bo­ten hat. Seit Frei­tag hat das Frei­bad wie­der durch­gän­gig den ge­sam­ten Tag ge­öff­net, freut sich Stadt­wer­ke­chef Jo­chen Po­b­loth.

Weiterlesen