nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Mai 2010

 1 2 3 4 .... 26 27 28 
Werneck, Kreis Schweinfurt 20.05.2010

Stöckelschuhe im Ferkelstall: Der neue Jungbauernkalender

Das rosafarbene Ferkel von Bauer Konrad Klein quiekt wie verrückt, als es von der 20-jährigen Jasmin für Fotoaufnahmen geschnappt wird. Lasziv mit bauchfreier Bluse, in engen Jeansshorts und auf hohen Schuhen posiert die Blondine mit dem Tier im Stroh des Landwirts. Der 58-Jährige wirkt entspannt. Er kennt das schon. Seit drei Tagen stöckeln sechs leicht bekleidete Mädchen und Frauen aus Bayern über seinen Hof am Rande von Werneck (Kreis Schweinfurt).

Weiterlesen
Großostheim 20.05.2010

Toyota in der Leitplanke sorgt für Behinderungen auf B 469

Für erhebliche Behinderungen auf der Bundesstraße 469 sorgte am Mittwoch Abend ein verunfallter Toyota im Feierabendverkehr. Gegen 18 Uhr war der Fahrer des Toyota RAV4 in Fahrtrichtung Miltenberg kurz nach der Anschlussstelle Großostheim auf regennasser Fahrbahn ins Schleudern geraten.

Weiterlesen
Leidersbach-Volkersbrunn 20.05.2010

Fehler beim Überholen – Drei schrottreife Autos

Drei schrottreife Fahrzeuge und mehrere zehntausend Euro Sachschaden sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls auf der Hauptstraße zwischen Leidersbach und Volkersbrunn am Mittwoch Abend. Die Fahrer blieben unverletzt.

Weiterlesen
von Peter Freudenberger 20.05.2010

Es fehlt das Konzept

Die Schwere der Entscheidung spiegelt sich im knappen Abstimmungsergebnis wider: Soll die Stadt die Chance ergreifen, das Kirchner-Geburtshaus zu kaufen, um es den Bürgern und Besuchern würdig zu präsentieren? Vor zwei Jahren hätte es in Aschaffenburg auf diese Frage ein klares Ja gegeben. Es hätte vielleicht wie heute an einem Konzept gefehlt - aber nicht an Geld.

Weiterlesen
Aschaffenburg er Bauprojekt Bahnhof-Nord 20.05.2010

Abgeriegelt oder besser verbunden?

Während auf Bahnhof-Nord ein Rohbau steht und eine Tiefgarage ausgeschachtet ist, lässt der Aschaffenburger Architekt Kai Kuhlmann einen einst heftig geführten Kampf wieder aufleben. Er wohnt im Quartier und spricht in einem Informationsblatt von 20 Unterschriften gegen eine Überschreitung des gültigen Bebauungsplans.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 20.05.2010

Informationen zur Waldorfpädagogik

Einen Schnuppernachmittag bietet der Waldorfkindergarten Groß-Umstadt am Donnerstag, 27. Mai, für Eltern mit Kindern ab einem Jahr. Von 16 bis 18 Uhr können sich die Gäste in der Frankenstraße 10 den Kindergartens anschauen. Zusammen mit Kindergartenleiterin Anne Putschbach lernen die Eltern einige Elemente aus der Waldorfpädagogik kennen und erhalten Antworten auf ihre Fragen.

Weiterlesen
Groß-Umstadt 20.05.2010

Kreisklinik: Renovierte Geburtsstation eröffnet

»In diesen Räumen habe ich einige der schönsten Stunden meines Lebens erlebt«, sagt der Groß-Umstädter Bürgermeister Joachim Ruppert und verrät: »Hier sind alle meine vier Söhne zur Welt gekommen.« Hier, das ist der zehnte Stock des Krankenhaus-Hochhauses in Groß-Umstadt, in dem sich unter anderem ein Kreißsaal mit atemberaubendem Blick auf die Burg Otzberg befindet.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 20.05.2010

Schilderwald in Marktheidenfeld irritiert Autofahrer

Jeder Autofahrer kennt die Situation. Eine unübersichtliche Stelle im Straßenverkehr. Der Blick sucht nach einem konkreten Hinweis am Straßenrand. Wie muss ich mich verhalten? Was er findet, sind ein Haufen Schilder, doch während der Verkehr stetig weiterfließt, rauschen auch die Schilder an dem Autofahrer vorbei. Es waren einfach zu viele.

Weiterlesen
von Gunter Fritsch 20.05.2010

Eine zweite Chance

Auch wenn die Ablehnung denkbar knapp ausfiel und die Abstimmung möglicherweise anderes ausgefallen wäre, wenn nicht 13 Vertreter bei der Mitgliederversammlung am Dienstagabend in Altfeld gefehlt hätten: Das Nein zur Fusion der Raiffeisenbank Marktheidenfeld mit den anderen beiden Raiffeisenbanken im Landkreis war für die Vorstände der Bank ein Schock.

Weiterlesen
Kleestadt/ Gross-Umstadt 20.05.2010

Pfarrer Marco Glanz verlässt Kleestadt

Pfarrer Marco Glanz verabschiedet sich in einem Festgottesdienst am Pfinstmontag, 24. Mai, um 10 Uhr in der Evangelischen Kirche Kleestadt von den Gläubigen. Von 1. Juni an arbeitet der 38-Jährige als Pfarrer in Groß-Umstadt. Er tritt dort die »Pfarrstelle I« an und wird Kollege von Pfarrer Arno Kreh und Pfarrerin Bettina von Bremen (Semd und Groß-Umstadt)

Weiterlesen