nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2015

 1 2 3 4 .... 14 15 16 
Bayern 20.02.2015

Guttenberg – Er ist wieder da

Hingeschaut von Torsten Maier

Er ist wieder da. Karl Theodor zu Guttenberg. Mit politischen Weggefährten hat er sich am Freitag im niederbayerischen Schlosshotel Neufahrn zum Plausch über „Zukunftsfragen“ getroffen. „Rein privat“, wie er sagt. Weil er wieder da ist, stürzen sich die Medien auf ihn. Warum eigentlich? Die von manchen Kollegen dereinst als „Lichtgestalt“ verklärte Figur hat während ihres kurzen aber intensiven politischen Daseins gezeigt: Gestalt, ja – aber mit mehr Schatten als Licht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.02.2015

Audi kollidiert mit Fiat – Zwei Frauen verletzt

Unfall in Aschaffenburg

Zusammengestoßen sind zwei Autos am Freitagabend in Aschaffenburg. Beide Fahrerinnen erlitten Verletzungen und kamen ins Klinikum. Vermutlich hatte der Audifahrer in der Schönbornstraße eine rote Ampel übersehen.

Weiterlesen
Lohr am Main 20.02.2015

21. Februar

1919: Die Burg Ro­then­fels geht in den Be­sitz der Ve­r­ei­ni­gung der Quick­born­f­reun­de über. 1960: Ein­wei­hung der neu­en Or­gel in der Par­ten­stei­ner Pfarr­kir­che St. Jo­han­nes.

22. Fe­bruar
1537: Graf Phi­l­ipp von Rieneck gibt den Fram­m­ers­ba­chern ei­ne neue Fuhr­manns­ord­nung.
1893: KAB in Wom­bach ge­grün­det.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.02.2015

Grenzenlos braucht mehr Lebensmittel

Pass-Inhabern drohen reduzierte Einkaufszeiten

Dem Kauf­haus Gren­zen­los ge­hen die Le­bens­mit­tel aus. Har­ry Kim­mich, Vor­sit­zen­der des Aschaf­fen­bur­ger Ve­r­eins Gren­zen­los, der sich um Ar­me und Ob­dach­lo­se küm­mert, fürch­tet das Sch­limms­te: »Wenn wir nicht mehr Le­bens­mit­tel be­kom­men, müs­sen wir ent­we­der bald zu­kau­fen oder die Ein­kaufs­zei­ten ein­schrän­k­en.« Kim­mich setzt nun auf die Ak­ti­on »Eins für Gren­zen­los«.

Weiterlesen
Großkrotzenburg 20.02.2015

Sanierung der Großkrotzenburger Deponie mit 15 Meter tiefen Wänden

Grundwasser transportiert Schadstoffe in Richtung Main

Ers­te Vor­be­rei­tun­gen zur Sa­nie­rung der mit Gift­stof­fen be­las­te­ten frühe­ren Müll­de­po­nie Ei­sert in Großkrot­zen­burg ha­ben be­gon­nen. Bäu­me, Sträu­cher und Brom­beer­ge­büsch sind be­sei­tigt. Dies muss­te im Fe­bruar ge­sche­hen, ehe sich Vö­gel zum Brü­ten in den Ge­höl­zen nie­der­las­sen, teil­te jetzt die Hes­si­sche In­du­s­trie-Müll-Alt­las­ten-Sa­nie­rungs­ge­sell­schaft (HIM-ASG) mit.

Weiterlesen
Stockstadt 20.02.2015

Flamencotraining bei der Steckster Garde

Ein Schnup­per­trai­ning bie­ten die Fla­men­co­tän­zer der Stecks­ter Gar­de an. Mitt­wochs um 17.30 Uhr im Se­nio­ren­be­reich der Fran­ken­hal­le kön­ne man »ein­fach vor­bei­kom­men und mit­ma­chen«, heißt es in der Mit­tei­lung.

bIn­for­ma­ti­on: Da­nie­la Bau­er Tel. 01 76 / 41 70 76 46 stecks­ter.fla­men­cas@g­mx.de

Weiterlesen
Frankfurt am Main 20.02.2015

»Die spanische Fliege« im Stadttheater

ASCHAF­FEN­BURG. Die Ko­mö­d­ie »Die spa­ni­sche Flie­ge« von Franz Ar­nold und Ernst Bach spielt das Frank­fur­ter Fritz-Ré­mond-Thea­ter am Mon­tag, 23. Fe­bruar, um 15 Uhr im Stadt­thea­ter Aschaf­fen­burg. Zum In­halt: Hat sei­ne lang zu­rück­lie­gen­de Af­fä­re mit ei­ner spa­ni­schen Tän­ze­rin den eh­ren­wer­ten Senf­fa­bri­kan­ten Lud­wig Klin­ke zum Va­ter ge­macht? Sit­te und Mo­ral ge­ra­ten be­denk­lich ins Wan­ken.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.02.2015

Lohn für faires Handeln

Die Kri­te­ri­en sind er­füllt: Aschaf­fen­burg be­kommt den Ti­tel »Fair­tra­de-Stadt«. Ver­lei­hen lässt sie sich die Aus­zeich­nung von der Bot­schaf­te­rin des ge­mein­nüt­zi­gen Ve­r­eins Trans­fair, Han­nah Rüther, bei ei­nem Fest­akt am Mon­tag in der Ci­ty-Ga­le­rie, um den An­lass gleich wie­der zur Wer­bung für fai­ren Han­del zu nut­zen und mög­lichst vie­le Kun­den an­zu­sp­re­chen.

Weiterlesen
Bremen 20.02.2015

Mekka der Lakefleischpilger

Ku­li­na­risch liegt die Fas­ten­zeit in die­sem Jahr hüft­gold­rich­tig. Sie en­det mit der ers­ten April­wo­che ge­nau dann, wenn die Grill­sai­son be­ginnt. Die­se gedeih­li­che Aus­sicht vor Au­gen, kön­nen die Men­schen leicht dem Os­ter­fest ent­ge­gen­fas­ten und mit Ver­zicht wie­der Platz schaf­fen für neue flei­sch­li­che Freu­den.

Weiterlesen
Aschaffenburg 20.02.2015

Lesung mit drei Autoren: »Von Menschen und Tieren«

»Von Men­schen und Tie­ren« lau­tet der Ti­tel ei­nes Li­te­ra­tur-Abends an die­sem Sams­tag, 21. Fe­bruar, um 19.30 Uhr in der Ga­le­rie Nel­ly 5, Nel­see­stra­ße 5. Mit dem Aschaf­fen­bur­ger Ste­fan Va­len­tin Mül­ler, Tho­mas Pod­host­nik und Jörg Ja­kob le­sen drei Ab­sol­ven­ten des Deut­schen Li­te­ra­tur­in­sti­tuts Leip­zig. Die Au­to­ren ha­ben al­le ih­ren ei­ge­nen Ton, ih­re ei­ge­ne Spra­che ge­fun­den.

Weiterlesen