nach oben
Freitag, 14.12.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2013

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Babenhausener Doppelmord 20.02.2013

Frau des verurteilten Doppelmörders übergibt Petition

Tödliche Schüsse auf ein Ehepaar im April 2009, ein Nachbar wird wegen Doppelmordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Seine Ehefrau im südhessischen Babenhausen kämpft dafür, dass der Prozess neu aufgerollt wird, der heute 44-Jährige sei unschuldig. Anja Darsow hat am Mittwochabend dem Petitionsausschuss des Landtags eine Petition überreicht.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Aushängeschild der deutschen Hässlichkeit 20.02.2013

Neu-Rocker Heino lästert über die Toten Hosen

Neu-Rockstar Heino (74) attackiert nach Kritik von Sänger Campino die Toten Hosen. Die werden seiner Ansicht nach niemals so erfolgreich sein wie er selbst. Campino hatte zuvor über Heino gesagt, "dieser Mann war 30 Jahre lang das Aushängeschild der deutschen Hässlichkeit".

Weiterlesen
Suche nach »Klimabäumen« 20.02.2013

Kastanienbäume in der Stadt sterben aus

Eine kurze Pause vom Einkaufbummel unterm Kastanienbaum? Das könnte bald der Vergangenheit angehören. Heiße Sommer machen traditionellen Stadtbäumen zu schaffen. Experten suchen deshalb nach Alternativen. Und testen »Klimabäume« in drei Klimazonen Bayerns.

Weiterlesen
»Schwarze« Madonna nach Brand in Kloster beschädigt 20.02.2013

Rothenbucher restauriert einzigartiges Kunstwerk aus dem 18. Jahr­hun­dert

Die nächs­ten vier Wo­chen wird sich Hel­mar Kun­kel mehr um ei­ne an­de­re als sei­ne Frau Chris­ti­ne küm­mern. In sei­ner Werk­statt stellt er die bei ei­nem schwe­ren Brand im Fran­zis­ka­n­er­k­los­ter in Füs­sen be­schä­d­ig­te Sta­tue Ma­ria Im­ma­cu­la­ta aus dem 18. Jahr­hun­dert wie­der her. Ei­fer­sucht hegt Chris­ti­ne Kun­kel aber kei­ne. »Auf so ei­ne Stin­ki­ge doch nicht«, sagt sie mit ei­nem Au­gen­zwin­kern.

Weiterlesen
Justiz sichert Millionen 20.02.2013

Mutmaßliche S&K-Anlagebetrüger wandern in Untersuchungshaft

Nach der bundesweiten Großrazzia gegen mutmaßliche Anlagebetrüger vom Dienstag sind vier Hauptverdächtige in Untersuchungshaft genommen worden. Sachwerte und Bargeld im Wert von 2,5 Millionen Euro fanden die Ermittler in den Privatwohnungen der mutmaßlichen Anlagebetrüger.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Lärmschutz 20.02.2013

Fluglärmkommission stellt Forderungen

Wo laut genug protestiert wird, bekommen lärmgeplagte Bürger Aufmerksamkeit und Schallschutzfenster. Aber kein Gesetz schütze wirksam vor Fluglärm, kritisiert die Frankfurter Fluglärmkommission. Das müsse sich ändern.

1 Kommentar Weiterlesen
Verboten ist verboten 20.02.2013

Keine E-Zigaretten auf Schulhöfen in Hessen

Zumindest in Hessen kommen Lehrer während der Arbeit nicht mehr zum Zuge: Denn neben normalen Zigaretten ist auch das Rauchen von E-Zigaretten verboten. Schließlich sei ein Lehrer auch ein Vorbild, hat jetzt ein hessisches Gericht entschieden.

Weiterlesen
Amokalarm in Memmingen 20.02.2013

»Er wollte imponieren«: Schüler muss in Jugendhaft

Memmingen ist vor neun Monaten knapp einer Katastrophe entkommen. Weil seine 13-jährige Freundin mit ihm Schluss gemacht hat, versetzte ein bewaffneter Achtklässler seine gesamte Schule in Angst und Schrecken. Der 15-Jährige muss dafür viereinhalb Jahre in Haft.

Weiterlesen
Umweltskandal 20.02.2013

Der lange Schatten des Neuendettelsauer Giftäcker-Skandals

Es war einst der größte Umweltskandal in der bayerischen Landwirtschaft. Seitdem sind elf Jahre vergangen. Trotzdem beschäftigt die »Giftäcker-Affäre« weiterhin Behörden und Gerichte. Streitpunkt bleiben die Sanierungskosten.

Weiterlesen
Tschechiens Regierungschef in Bayern 20.02.2013

Seehofer: »sehr schön,sehr historisch und sehr gut«

Mit dem Besuch von Tschechiens Regierungschef Petr Necas in Bayern erhofft sich Ministerpräsident Horst Seehofer eine Normalisierung der Beziehungen zu Prag. Am Donnerstag hält Necas als erster tschechischer Poltiker eine Rede im Landtag.

Weiterlesen