nach oben
Mittwoch, 19.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2009

 1 2 3 .... 33 34 35 36 
Lohr 20.02.2009

Schneeglöckchen vermehren sich nicht nur über Zwiebeln

Das Schneeglöckchen macht auch heuer seinem Namen wieder alle Ehre. Als Frühlingsbote hat es bereits in der ersten Februardekade seine milchweißen Blüten geöffnet - trotz Nachtfrösten und Dauerfrost in den Böden.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 20.02.2009

Notfalldienste

Notruf Polizei: Tel. 110, Feuerwehr: Tel. 112. Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22, Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport. Giftnotruf: Tel. 09 11 / 3 98 24 51. Telefonseelsorge: Tel

Weiterlesen
Marktheidenfeld 20.02.2009

Wir gratulieren

In Marktheidenfeld-Michelrieth Rainer Ott, Löwensteinstraße 4 a, zum 77. Geburtstag.

Weiterlesen
Lohr 20.02.2009

Abfall aktuell

Turnusänderung In der nächsten Woche verschieben sich die Hausmüll- und Biomüllabfuhr sowie die Abfuhr der blauen Tonnen und der gelben Säcke wegen Faschingsdienstag jeweils um einen Tag.

Weiterlesen
Gemünden 20.02.2009

Öko-Kreis spricht über Warentauschtage

Thema des Gemündener Öko-Kreis-Stammtischs am Freitag, 6. März, um 19.30 Uhr im Café des Film-Foto-Ton-Museumsvereins im Huttenschloss sind Warentauschtage

Weiterlesen
Partenstein 20.02.2009

Seltener Wintergast am Lohrbach

Es ist ein ungewöhnlicher Anblick, wenn man mitten im Winter einen im südosteuropäischen Raum lebenden und dort brütenden Vogel in unserer Heimat zu Gesicht bekommt

Weiterlesen
Miltenberg 20.02.2009

Notfalldienste

Notruf Polizei: Tel. 1 10, Feuerwehr: Tel.1 12 Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22 (bei Anrufen über Handy 0 60 21 / 1 92 22), Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport. Rettungsleitstelle Buchen : Tel

Weiterlesen
Miltenberg 20.02.2009

Russische Tänze in närrischer Nacht

Noch vor Beginn des vierten Frauen-Union-Faschings am Mittwoch in der Brauerei Keller stand Ursula Leers der Schweiß auf der Stirn

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 20.02.2009

Der Protest . . .