nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2008

 1 2 3 .... 27 28 29 30 
Aschaffenburg 19.12.2008

Stahlgitter und Sicherheitstüren

Die Rollläden sind heruntergelassen, Kellerfenster mit Stahlgittern gesichert, Eingänge mit Sicherheitstüren geschützt: Mehrere ehemalige Wohnblocks der US-Soldaten in der Stadt stehen seit Jahren leer

Weiterlesen
Alzenau 19.12.2008

Notfalldienste

Notrufe Polizei: Tel. 1 10. Feuerwehr: Tel. 1 12. - Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22 (Handy 0 60 21 / 1 92 22), Notarzt und Krankentransport. - Giftnotruf: Tel. 09 11/3 98 24 51. Telefonseelsorge: Tel

Weiterlesen
Miltenberg 19.12.2008

Notfalldienste

Notruf Polizei: Tel. 1 10, Feuerwehr: Tel.1 12 Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22 (bei Anrufen über Handy 0 60 21 / 1 92 22), Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport. Rettungsleitstelle Buchen : Tel

Weiterlesen
Frankfurt 19.12.2008

Palmengarten zu Weihnachten ein wärmendes Winterziel

Über Weihnachten und und Neujahr ist der Frankfurter Palmengarten ein erwärmendes Ausflugsziel: Von der Weihnachtsausstellung kommt man trockenen Fußes in das alte Palmenhaus mit seinen Kakadus unter Palmen und den Koi-Karpfen im Wasserbecken, und...

Weiterlesen
Main-Spessart 19.12.2008

Baubranche unter Druck

Die Beschäftigtenzahl im Bauhauptgewerbe des Landkreises schrumpfte gegenüber dem Vorjahr um 1,0 Prozent; der Umsatz lag 2,9 Prozent über dem Vorjahreswert

Weiterlesen
Obernburg 19.12.2008

Notfalldienste

Notruf Polizei Tel. 1 10, Feuerwehr Tel. 1 12. Rettungsleitstelle Tel. 1 92 22, Notarzt und Krankentransport. Apotheken Altlandkreis Obernburg: Post-Apotheke in Großostheim, Tel. 0 60 26 / 52 22 und Franken-Apotheke in Wörth, Tel. 0 93 72 / 94 44 94

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.12.2008

Strahlen für die Industrie

Der wirtschaftlichen Erzeugung und präzisen Dosierung künstlicher UV-Strahlen widmet sich ein Forschungsvorhaben an der Aschaffenburger Hochschule

Weiterlesen
Haibach 19.12.2008

Erfolgreiche Jungmusiker

Die Leistungsabzeichen in Bronze und Silber haben Jungmusiker des Musikvereins Edelweiß Haibach erworben. Vorsitzender Thomas Hock gratulierte ihnen im Auftrag des Blasmusikverbands Vorspessart

Weiterlesen