nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2011

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Klingenberg-Trennfurt. 19.11.2011

Nach Unfall – Fahrer mit Widerstand gegen Polizisten

Nicht nur wegen eines Verkehrsunfalls, sondern auch wegen Widerstand gegen Vollstreckungsbeamte muss sich ein Opelfahrer nach einem Verkehrsunfall auf der B469 verantworten.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 19.11.2011

Pkw in Brand gesetzt - Polizei sucht Zeugen

Ein Unbekannter hat am Samstagfrüh in der Haugerglacisstraße einen Pkw in Brand gesetzt. Der Ford, der hinter einem Parkhaus abgestellt war, brannte vollständig aus. Zudem stellten die Beamten Beschädigungen an einem zweiten geparkten Pkw fest, den der Täter offenbar ebenfalls anzünden wollte.

Weiterlesen
Main-Spessart 19.11.2011

Für Winterfreizeit noch Plätze frei

Die kom­mu­na­le Ju­gend­ar­beit des Land­k­rei­ses ver­an­stal­tet vom 1. bis 6. Ja­nuar 2012 ei­ne Win­ter­f­rei­zeit für acht- bis 13-jäh­ri­ge Kin­der. Da­für sind noch An­mel­dun­gen mög­lich. red

Nähe­re In­for­ma­tio­nen: Land­rat­s­amt Main-Spess­art, kom­mu­na­le Ju­gend­ar­beit, Tel. 09353/793-1501, E-Mail: Ir­ma.Ku­e­ber­t@L­ramsp.de

Weiterlesen
Main-Spessart 19.11.2011

Bildungsfreizeit in der Benediktushöhe

Das Ro­te Kreuz Main-Spess­art ver­an­stal­tet vom 12. bis 16. De­zem­ber ei­ne Bil­dungs­f­rei­zeit für Kör­per­be­hin­der­te, An­ge­hö­ri­ge und In­ter­es­sier­te in der Be­ne­dik­tus­höhe in Retz­bach. Vor­trä­ge, Be­we­gung, Ge­sang, Ba­s­teln, ein Aus­flug, Spie­le und Ge­spräche tra­gen zu der Bil­dungs- und Wohl­fühl­wo­che bei. red

Weiterlesen
Die Provinz bestimmt mit 19.11.2011

Stuttgarts Werk und Wertheims Beitrag

In Ba­den-Würt­tem­berg füh­ren der­zeit al­le Glei­se nach Stutt­gart: Im Zu­ge der Volks­ab­stim­mung am kom­men­den Sonn­tag, bei der die Wei­chen für die Rea­li­sie­rung des Tief­bahn­hofs noch ein­mal neu ge­s­tellt wer­den könn­ten, ge­ben sich pro­mi­nen­te Geg­ner und Be­für­wor­ter des Mil­li­ar­den­pro­jekts in Wert­heim die Klin­ke in die Hand.

Weiterlesen
Obernburg 19.11.2011

_

JEG-Schü­ler stel­len ak­tu­el­le Ro­ma­ne vor

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.11.2011

Noch immer aktiv im Familienbetrieb

Sei­nen 80. Ge­burts­tag fei­ert heu­te Karl Gun­der­mann, Se­ni­or­chef der Gun­der­mann GmbH, ei­nem Fach­ge­schäft für Or­tho­pä­d­ie-, Sani­täts- und Re­ha­tech­nik. Gun­der­mann wur­de 1931 in Aschaf­fen­burg ge­bo­ren und wuchs zu­sam­men mit sei­nen Schwes­tern Ka­rin und Ro­my in der Werm­bach­stra­ße 33 auf. Die­ses Haus war der ers­te ei­ge­ne Fir­men­sitz der or­tho­pä­d­ie­tech­ni­schen Werk­statt für Pro­the­sen­bau, die Va­ter Wil­helm 1921 ge­grün­de­te hat­te.

Weiterlesen
Main-Spessart 19.11.2011

Keine Autarkie bei Strom und Wärme

Der Land­kreis Main-Spess­art möch­te zu­min­dest dem Ziel, en­er­gie­aut­ark zu wer­den, näh­er kom­men. Des­halb hat der Kreis­tag am Frei­tag rück­wir­kend zu­ge­stimmt, dass bis Sep­tem­ber kom­men­den Jah­res ein Kli­ma­schutz­kon­zept für rund 71 000 Eu­ro er­s­tellt wird.

Weiterlesen
Main-Spessart 19.11.2011

Ehrenamtskarte kommt nicht voran

Zum The­ma Eh­renamts­kar­te rich­te­te der SPD-Kreis­frak­ti­ons­vor­sit­zen­der Franz Wolf ei­ne kur­ze An­fra­ge an Land­rat Tho­mas Schie­bel im Kreis­tag. Ei­ne sol­che Kar­te sei zwar kein gro­ßes Ge­schenk, aber zu­min­dest als An­er­ken­nung zu wer­ten. Es lau­fe we­nig, aber man soll­te ei­ne sol­che Kar­te nicht ab­wür­gen, so der Kreis­rat. Der Land­rat gab zu, den Ge­dan­ken nicht for­ciert zu ha­ben.

Weiterlesen