nach oben
Dienstag, 13.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2011

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Die verschiedenen Nachtbegriffe 19.10.2011

Warum für Flughäfen Nacht nicht gleich Nacht ist

Was ist in der Nacht erlaubt? Wie lange dauert die Nacht? Für den Flugbetrieb steht das nicht im Gesetz, und so müssen Richter von Fall zu Fall entscheiden. Es geht um »Kernnacht«, »Mediationsnacht« oder »Gesamtnacht«.

Weiterlesen
»Wutbürger in der Demokratie« 19.10.2011

Wissenschaftler erwartet Zunahme des Bürgerprotestes

Proteste gegen die Macht der Finanzmärkte werden nach Überzeugung des Politikwissenschaftlers Dieter Rucht auch in Deutschland zunehmen. Rucht war auf Einladung der Akademie für Politische Bildung Tutzing Gastredner bei einer Tagung zum Thema »Wutbürger in der Demokratie«.

Weiterlesen
Protest gegen das Finanzsystem 19.10.2011

Kapitalismuskritiker harren vor EZB aus

Die Aktivisten von »Occupy Frankfurt« sind hartnäckig. Fünf Tage harren die Demonstranten bereits vor der Europäischen Zentralbank trotz Kälte aus. Sie protestieren gegen ein Finanzsystem, das sie unbeherrschbar finden. Und das sie nicht mehr verstehen.

Weiterlesen
Frau hatte Kissen angezündet 19.10.2011

Patient stirbt bei Brand – Brandstifterin in Psychiatrie

Weil er an seinem Bett fixiert war, starb ein Patient bei einem Brand in einer Klinik für geistig Behinderte. Eine junge Frau, die im Nebenzimmer ein Kopfkissen angezündet hatte, wird nun in die Psychiatrie eingewiesen.

Weiterlesen
Förderverein 19.10.2011

600 für das Stadttheater

600 Mit­g­lie­der zählt der 2008 ge­grün­de­te För­der­ve­r­ein Stadt­thea­ter Aschaf­fen­burg um den den Vor­stand Klaus Her­zog, Mar­tin Suf­fel, Heinz Dan­ner, Bur­kard Fle­cken­stein, Hel­mut Haun, Wer­ner El­säs­ser und Klaus Ey­mann.

Weiterlesen
Sonder-Themen 19.10.2011

Patenschaften für Theaterstühle

Mit der Wie­de­r­er­öff­nung des Aschaf­fen­bur­ger Stadt­thea­ters gibt es die Mög­lich­keit zur Über­nah­me ei­ner Stuhl­pa­ten­schaft.

Weiterlesen
Bühne 3 19.10.2011

Podium für einheimische Interpreten

Das wie­der er­öff­ne­te Aschaf­fen­bur­ger Stadt­thea­ter hat nun drei statt der sonst zwei Spiel­stät­ten.
Die gro­ße Haupt­büh­ne heißt von nun an Büh­ne 1. Das ehe­ma­li­ge Thea­ter pur heißt jetzt Büh­ne 2. Hier ge­lan­gen die Zu­schau­er durch ei­nen se­pa­ra­ten Ein­gang di­rekt auf die Büh­ne, auf der sie auch sit­zen. Der Ei­ser­ne Vor­hang wird dann hin­ter ih­nen ge­sch­los­sen, so dass der Zu­schau­er­raum nicht zu se­hen ist.

Weiterlesen
Frankfurt 19.10.2011

Hessischer Rundfunk: Thementag Reformation

Der Hes­si­sche Rund­funk (HR) sen­det am Re­for­ma­ti­ons­tag - Mon­tag, 31. Ok­tober, auf der Hör­funk­wel­le HR 4 wäh­rend des gan­zen Ta­ges Bei­trä­ge zu dem evan­ge­li­schen Fei­er­tag. Schwer­punkt ist das The­ma »Frei­heit«, teil­te ein Sp­re­cher des HR in Frank­furt mit. Der hes­sen-nas­saui­sche Kir­chen­prä­si­dent Vol­ker Jung stellt sich von 10 bis 11 Uhr den Fra­gen am Hö­rer­te­le­fon. dpa

Weiterlesen
Marktheidenfeld 19.10.2011

Städtetag: Abfälle nicht Profitinteressen opfern

Die Ab­fal­l­ent­s­or­gung darf nach Mei­nung des Baye­ri­schen Städ­te­tags nicht zum »Spiel­ball von Pro­fit­in­ter­es­sen« wer­den. Städ­te­tags­vor­sit­zen­der Ul­rich Ma­ly sag­te bei der Be­zirks­ver­samm­lung sei­nes Ver­ban­des in Markt­hei­den­feld, es müs­se den Kom­mu­nen über­las­sen blei­ben, wie sie Wert­stof­fe er­fas­sen.

Weiterlesen
Würzburg 19.10.2011

In der Seelsorge Schwerpunkte setzen

Für ei­nen »Dia­log auf Au­gen­höhe« hat sich der Diöze­s­an­rat der Ka­tho­li­ken im Bis­tum Würz­burg aus­ge­spro­chen. Die De­le­gier­ten der Herbst­voll­ver­samm­lung in Würz­burg for­der­ten Bi­schof Fried­helm Hof­mann auf, sich mit den drän­gen­den Fra­gen in Kir­che und Ge­sell­schaft au­s­ein­an­der­zu­set­zen und ge­mein­sam auf Au­gen­höhe nach Lö­sun­gen zu su­chen.

Weiterlesen