nach oben
Mittwoch, 17.07.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2019

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 
Aschaffenburg. 19.03.2019

Bald durchgehend Tempo 30 im Aschaffenburger Stadtzentrum

Einstimmiger Beschluss im Verkehrssenat

Möglichst bald soll auch auf den Hauptstraßen im Aschaffenburger Stadtzentrum Tempo 30 gelten: Dieses konkrete Ziel zur innerstädtischen Verkehrsentwicklung hat der Planungs- und Verkehrssenat des Stadtrats am Dienstagabend beschlossen – einstimmig.

Weiterlesen
Aschaffenburg 19.03.2019

37-Jähriger bricht aus Forensik aus

Fahndung: Zwei weitere Patienten aufgehalten

Erst­mals ist ein Pa­ti­ent aus der Fo­ren­sik-Ab­tei­lung des Be­zirks­kran­ken­hau­ses (BKH) in Lohr aus­ge­bro­chen. Zwei wei­te­re Män­ner wur­den noch auf dem Ge­län­de auf­ge­hal­ten. Man wer­de in der Kli­nik ge­nau re­cher­chie­ren und even­tu­el­le Feh­ler ab­s­tel­len, hieß es auf Nach­fra­ge beim Be­zirk Un­ter­fran­ken.

Weiterlesen
Triefenstein 19.03.2019

Tag der Druckkunst in Triefenstein: Großes Interesse an alten Techniken

Künstlerische Drucktechniken seit einem Jahr als Kulturerbe anerkannt

Am Tag der Druck­kunst sind am Sonn­tag in Hom­burg das Ate­lier von Lin­da Schwarz im Sch­loss und das Mu­se­um Pa­pier­müh­le ge­öff­net ge­we­sen.

Weiterlesen
Kreis Main-Tauber 19.03.2019

Kein Erzählcafé im Café Sahnehäubchen

WERT­HEIM. Das ge­plan­te Er­zähl­ca­fé der Jo­hanni­ter-Al­tenpf­le­ge­schu­le am Mon­tag, 25. März, fällt krank­heits­be­dingt aus. Der nächs­te Ter­min ist am Mon­tag, 29. April, um 14 Uhr im Ca­fé Sah­ne­häub­chen im Hof­gar­ten.

Weiterlesen
Kreis Main-Tauber 19.03.2019

Kartenvorverkauf für die Große Weinprobe

WERT­HEIM-DER­TIN­GEN. Der dies­jäh­ri­ge Kar­ten­vor­ver­kauf für die Gro­ße Wein­pro­be in Der­tin­gen ist am Mon­tag, 1. April, von 19 bis 21 Uhr im Win­zer­hof Bau­mann. Es gibt kei­nen Heim­fahr­ser­vice. Die Ab­ho­lung der neu­en Wein­prin­zes­sin ist am Tag der Wein­pro­be am Sams­tag, 13. April. Treff­punkt ist um 18 Uhr an der Man­del­berg­hal­le.

Weiterlesen
Kreis Main-Tauber 19.03.2019

Vortrag: Wichtige Infos zum Arbeitsrecht

TAU­BER­BI­SCHOFS­HEIM.

Weiterlesen
Kreis Main-Tauber 19.03.2019

Meditatives Tanzen: Neue Kurs startet

WERT­HEIM. Ein Kurs zum Me­di­ta­ti­ven Tan­zen be­ginnt am Mon­tag, 25. März, um 19.30 Uhr im Stifts­hof, Müh­l­en­stra­ße 3-5. Die Lei­tung über­nimmt Bea­te Glau­ner. Die wei­te­ren Ter­mi­ne sind an den Mon­ta­gen, 29. April, 27. Mai und 24. Ju­ni. Wei­te­re In­for­ma­tio­nen und An­mel­dung bei Be­zirks­dia­konin Pe­t­ra He­rold per E-Mail an he­rol­d@­kir­chen­be­zirk-wert­heim.

Weiterlesen
Kreis Main-Tauber 19.03.2019

ELBA-Kurs für Eltern und Babys ab April

KREUZ­WERT­HEIM. In der Hebam­men­pra­xis »Run­d­um« in Kreuz­wert­heim star­tet ab Di­ens­tag, 30. April, von 8.45 bis 10.15 Uhr in Ko­ope­ra­ti­on mit dem DRK Kreis­ver­band Tau­ber­bi­schofs­heim ein neu­er EL­BA-Kurs. Die Ver­an­stal­tung rich­tet sich an El­tern mit Kin­dern, die zwi­schen De­zem­ber und Ja­nuar ge­bo­ren sind.

Weiterlesen
WÜRZBURG 19.03.2019

Beim Klimawandel in Unterfranken die Zeichen der Zeit erkennen

Wasserforum:Regierungspräsident Ehmann fordert zu zügigem Handeln auf - Wege zur Anpassung an die Veränderungen gesucht

Un­ter­fran­ken ist we­gen dop­pelt so ho­her Er­wär­mungs­ra­ten wie im glo­ba­len Durch­schnitt ein Hots­pot des Kli­ma­wan­dels. Das mach­ten Ex­per­ten beim 14. Wass­er­forum der Be­zirks­re­gie­rung im Würz­bur­ger Ju­li­us­spi­tal deut­lich und for­der­ten nach­hal­ti­ge Maß­nah­men.

Weiterlesen
WÜRZBURG 19.03.2019

Im Angesicht der tödlichen Krankheit

Soziales:Wie Gabriele Eibeck aus Karlstein die ersten Jahre als Aids-Beraterin der Caritas erlebte

Das Wort sch­reck­te sie nicht. Ob­wohl es da­mals, 1987, ein Sch­re­ckens­wort war: Aids. »Ich hat­te mich all­ge­mein bei der Ca­ri­tas be­wor­ben und er­fuhr, dass ei­ne Stel­le bei der da­mals neu ge­grün­de­ten Aids-Be­ra­tung frei war«, er­in­nert sich Ga­brie­le Ei­beck.

Weiterlesen