nach oben
Dienstag, 13.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2016

 1 2 3 4 .... 18 19 20 
Alzenau 18.12.2016

»Sieht gut aus und schmeckt toll«

Es dampft am Sonn­tag­vor­mit­tag in der Küche des Ma­xi­mi­li­an-Kol­be-Hau­ses. Wür­zi­ge Ge­rüche durch­strö­men den Raum. Auf dem Gas­herd blub­bern Sup­pen in gro­ßen Töp­fen. Ein Be­such in der Weih­nachts­sup­pen-Werk­statt der Al­ze­nau­er Mi­ni­s­tran­ten.

Weiterlesen
Dettingen 18.12.2016

Ganz nah dran am Weihnachtszauber

Ein Kon­zert in der his­to­ri­schen al­ten Hip­po­lyt-Kir­che ist im­mer et­was Be­son­de­res. Und wenn dann noch der Ge­sang­ve­r­ein Ei­nig­keit Karl­stein am Vor­a­bend des vier­ten Ad­vents zu »Swin­ging Christ­mas« ein­lädt, hüpft das Herz der Gäs­te schon auf dem Hin­weg froh und mun­ter.

Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 18.12.2016

Im Schnitzelrestaurant

Ei­nes Sonn­tags ha­ben sich Mut­ter (75) und Toch­ter (52) in ei­nem gut­bür­ger­li­chen Lo­kal zum Mit­ta­ges­sen ver­ab­re­det. Im weit­läu­fi­gen, ver­win­kel­ten und voll be­setz­ten Wirts­raum sit­zen sie sich an ei­nem klei­nen Tisch ge­gen­über - die äl­te­re Da­me mit dem Rü­cken zur Wand, um den Über­blick über das Ge­sche­hen zu be­hal­ten. Schon seit län­ge­rem be­o­b­ach­tet sie drei weib­li­che Gäs­te.

Weiterlesen
Schöllkrippen 18.12.2016

Ehrentaler und Altbürgermeister-Würde

Eh­ren­ta­ler und Wür­di­gung als Alt­bür­ger­meis­ter: Gleich zwei be­son­de­re Aus­zeich­nun­gen sind am Frei­tag bei der weih­nacht­li­chen Ab­schluss­fei­er des Markt­ge­mein­de­rats im Hof­städ­te­ner Gast­haus Zum Schat­zel ver­lie­hen wor­den.

Weiterlesen
Alzenau 18.12.2016

Kürbis-Paprika-Suppe

Zu­ta­ten: 500 Gramm Hok­kai­do-Kür­bis, ei­ne Pa­pri­ka­scho­te, rot, 150 ml Ko­kos­milch, ein Ess­löf­fel Cur­ry­pul­ver, ei­ne Pri­se Zimt, ei­ne Pri­se Mus­kat, Pfef­fer, Ge­mü­se­brühe, Was­ser.

Weiterlesen
Edelbach 18.12.2016

Backhaus-Weihnacht: 2000 Euro gespendet

Dich­tes Ge­drän­ge herrsch­te am Sams­ta­g­a­bend bei der Edel­ba­cher Back­haus-Weih­nacht, die das Back­haus­team zum fünf­ten Mal ver­an­stal­te­te.
Sein be­son­de­res Flair er­langt die­ser klei­ne, aber fei­ne Weih­nachts­markt vor al­lem durch den Be­trieb des Bac­k­o­fens und durch die fei­nen Spei­sen, die vie­le flei­ßi­ge Hän­de fer­ti­gen und da­rin ba­cken.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.12.2016

Roland Scholz baut den Aschaffenburger Stiftsplatz von 1400 nach

Ge­duld ist für Ro­land Sc­holz aus Aschaf­fen­burg-Schwein­heim die größ­te Tu­gend ei­nes Mo­dell­bau­ers. Sein Leit­satz lau­tet des­halb: »Mo­dell­bau heißt Ge­duld.« Im Mo­ment ist der 63-Jäh­ri­ge ge­ra­de da­bei, den Aschaf­fen­bur­ger Stifts­platz zu bau­en, wie er um das Jahr 1400 aus­ge­se­hen hat. Früh­es­tens En­de 2017 wird das Diora­ma fer­tig sein.

Weiterlesen
Geiselbach 18.12.2016

Schwimmbad-Technik wird überprüft

Ma­ri­on Stahl Der Schul­ver­band Krom­bach/Gei­sel­bach wur­de zum 15. Mal in Fol­ge als »Um­welt­schu­le in Eu­ro­pa« aus­ge­zeich­net, Ru­di Kraus ist neu­er Haus­meis­ter und die aus dem Jahr 1984 stam­men­den tech­ni­schen An­la­gen des Schwimm­bads in Gei­sel­bach wer­den zur­zeit un­ter die Lu­pe ge­nom­men. Das wur­de in der jüngs­ten Sit­zung mit­ge­teilt.

Weiterlesen
Alzenau 18.12.2016

Kurs für Angehörige von Demenz-Kranken

Im Fe­bruar 2017 star­tet in der Ca­ri­tas-So­zial­sta­ti­on St. Pau­lus Al­zenau der Kurs »Ent­las­tung durch För­de­rung der Kom­mu­ni­ka­ti­on bei De­menz«. Ziel ist es laut Mit­tei­lung, An­ge­hö­ri­ge von De­menz-Kran­ken da­rin zu un­ter­stüt­zen, die Krank­heit zu ver­ste­hen. Teil­neh­men an der Schu­lung kön­nen ma­xi­mal zehn Men­schen, sie um­fasst zehn Sit­zun­gen à 120 Mi­nu­ten, di­ens­tags ent­we­der von 15 bis 17 Uhr oder 19 bis 21 Uhr. Kos­ten:

Weiterlesen
Schöllkrippen 18.12.2016

Comedian Scherer: Ab sofort Karten

Der Kar­ten­vor­ver­kauf für den Abend mit Co­me­di­an Jo­han­nes Sche­rer am Sams­tag, 8. Ju­li, im Rat­haus­gar­ten Sc­höllkrip­pen hat be­gon­nen. Das hat der Ver­an­stal­ter, die Was­ser­wacht Sc­höllkrip­pen, mit­ge­teilt. Sche­rer wird dem­nach mit sei­nem neu­em Pro­gramm, mit dem er im März 2017 Pre­mie­re fei­ert, ab 20 Uhr auf der Büh­ne ste­hen.

Weiterlesen