nach oben
Donnerstag, 15.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2015

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Seligenstadt 18.12.2015

Daheim wie bei Mama und Papa

Von den dpa-Mit­ar­bei­tern A. LÖB­BE­CKE UND IRA SCHAI­B­LE­Der Sy­rer Adel Mo­ham­mad hält es in der Flücht­lings­un­ter­kunft kaum noch aus: Zu eng, zu we­nig Ru­he fürs Ler­nen. In­zwi­schen lie­gen die Deutsch­bücher des Sy­rers bei Aen­ne und Jür­gen Schnei­der auf dem Ess­tisch. Das Se­li­gen­städ­ter Ehe­paar hat den 36-Jäh­ri­gen auf­ge­nom­men.

Weiterlesen
Wertheim 18.12.2015

Frühstück bei Tiffany: Badische Landesbühne zeigt turbulente Komödie

Die Ba­di­sche Lan­des­büh­ne zeigt am Di­ens­tag, 12. Ja­nuar, die ro­man­ti­sche Ko­mö­d­ie »Früh­s­tück bei Tif­fa­ny« nach dem Ro­man von Tru­man Ca­po­te. Los geht es um 19.30 Uhr in der Au­la Al­te Stei­ge in Wert­heim.

Weiterlesen
Lohr 18.12.2015

Weihnachtsstimmung im Kinderkino mit »Mitten in der Winternacht«

Im Kin­der­ki­no zeigt das Loh­rer Ju­gend­zen­trum am Sams­tag um 15 Uhr ei­nen Weih­nachts­film. Der nie­der­län­di­sche Film »Mit­ten in der Win­ter­nacht« passt gut zur Weih­nachts­vor­f­reu­de der Kin­der.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.12.2015

19. Dezember

1920: Be­ginn der Strom­ver­sor­gung in Lohr.
1981: Richt­fest beim neu­en Sport­heim in Stein­bach.

20. De­zem­ber

1781: Jo­sef Karl Bay­er, Stadt­tür­mer und Stadt­mu­si­kant, wird in Lohr ge­bo­ren.
1930: Die wirt­schaft­li­che Kri­sen­zeit macht sich in der Zi­gar­ren­her­stel­lung be­merk­bar. In Ber­gro­then­fels sch­lie­ßen die Zi­gar­ren­fa­bri­ken J. Weiss­mann jr. (Mann­heim) ih­ren Be­trieb.

Weiterlesen
Würzburg 18.12.2015

Verhasste Zwangsabgabe ist heute ein Sammlerstück

Rai­ner Rei­chert Jahr­hun­dert­lang war er ei­ne ver­hass­te Zwangs­ab­ga­be an den Lan­des­herrn, heut­zu­ta­ge di­ent der »Würz­bur­ger Neu­jahrs­du­ka­ten« nur noch als Samm­ler­stück und frei­wil­li­ges Ge­schenk an den baye­ri­schen Mi­nis­ter­prä­si­den­ten.

Weiterlesen
Würzburg 18.12.2015

Alle Jahre wieder: Draht zum Bischof

Die Te­le­fo­n­ak­ti­on ist ein fes­ter Brauch im Würz­bur­ger Bi­schofs­haus kurz vor Weih­nach­ten: Auch zum Weih­nachts­fest 2015 bie­tet Bi­schof Dr. Fried­helm Hof­mann den »Hei­ßen Draht zum Bi­schof« an. Am Mon­ta­gnach­mit­tag, 21. De­zem­ber, zwi­schen 15 und 18 Uhr ist der Bi­schof am Te­le­fon per­sön­lich für die Men­schen im Bis­tum un­ter der Num­mer 09 31/38 61 23 45 er­reich­bar.

Weiterlesen
Kreis Main-Spessart 18.12.2015

Lastwagen und Auto stoßen zusammen: Zwei Schwerverletzte

Unfall zwischen Neustadt und Marktheidenfeld

Am frühen Freitagnachmittag ist es zwischen Neustadt und Marktheidenfeld im Bereich eines ehemaligen Bahnüberganges zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen. Die beiden Insassen aus dem Opel erlitten schwere Verletzungen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.12.2015

Der Hitler-Gruß und seine Folgen

Hingeschaut-Kolumne der Chefredaktion

Ein Augenzeuge aus Aschaffenburg hatte auf Facebook einen Hitlergruß im Umfeld einer Veranstaltung der AfD beschrieben. Main-Echo-Chefredakteur Martin Schwarzkopf sagt: "Für professionelle Journalisten, die ihre Wächterfunktion in einer Demokratie ernst nehmen, ist solch ein FB-Post immer ein Rechercheanlass."

7 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Aschaffenburg 18.12.2015

Der Zauber einer durchtanzten Nacht

Der Suppenschulball lockt mit neuem All-inclusive-Konzept 1300 Gäste in die Stadthalle

Der Moment, in dem die Leichtigkeit auf den Ball kommt, ist oft der Beste: Dann, wenn man die hohe Hacken auszieht und barfuß weiterswingt, wenn sich die kunstvolle Frisur gelöst hat und sich auch das Make-Up langsam verabschiedet: Dann erreicht ein Ball oft seinen Höhepunkt, beim ausgelassenen Tanzen. Ein Garant für den Zauber einer langen Ballnacht wird im Januar der Aschaffenburger Suppenschulball sein: Am Mittwoch, 13. Januar, strömen wieder 1300 Gäste in die Stadthalle, um zu tanzen - für einen guten Zweck.

Dossier zum Thema Weiterlesen
ASCHAFFENBURG / GAILBACH. 18.12.2015

Einbruch in Gailbach: Großfahndung der Polizei, Täter weiterhin flüchtig

Polizei Unterfranken

Die umfangreichen Fahndungsmaßnahmen zum Einbruch in Gailbach, in die auch ein Hubschrauber der Hessischen Polizei eingebunden war, waren nicht von Erfolg gekrönt. Von Tätern und Beute fehlt noch immer jede Spur. Die Täter hatten in einem Haus die Räume durchsucht und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet.

Weiterlesen