nach oben
Donnerstag, 15.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2015

 1 2 3 4 .... 24 25 26 
Aschaffenburg 18.11.2015

Nach Notbremsen-Aktion: Flüchtlinge weiter spurlos verschwunden

In Aschaffenburg den Zug verlassen und weggelaufen

Noch kei­ne Spur von den 15 Flücht­lin­gen, die am Di­ens­tag bei Aschaf­fen­burg die Not­b­rem­se des Son­der­zugs ge­zo­gen ha­ben und dann über die Glei­se ge­flüch­tet sind. Er wis­se auch nicht so recht, nach wem die Bun­des­po­li­zei su­chen soll, sag­te de­ren Sp­re­cher Fa­bi­an Hüp­pe: Vie­le Flücht­lin­ge wür­den erst in der Erst­auf­nah­me­ein­rich­tung re­gi­s­triert.

3 Kommentare Weiterlesen
Aschaffenburg 18.11.2015

Zirkusse mit Wildtieren dürfen weiter in Aschaffenburg gastieren

Grüne scheitern im Stadtrat mit Verbot

In Aschaffenburg gastieren auch künftig Zirkusse mit Wildtieren. Der Umwelt- und Verwaltungssenat des Stadtrat hat am Mittwoch einen Antrag der Grünen-Fraktion abgelehnt, solche Darbietungen zu untersagen.

2 Kommentare Weiterlesen
Würzburg 18.11.2015

Autotransporter auf A3 komplett ausgebrannt

Rund 100.000 Euro Schaden

Ein mit Gebrauchtwagen beladener Autotransporter ist am Mittwochnachmittag auf der A3 bei Helmstadt komplett ausgebrannt. Der Fahrer konnte sich selbst rechtzeitig in Sicherheit bringen und blieb unverletzt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.11.2015

Ein neuer Blick auf den Heiligen Martin

Ein Kir­chen­spiel über den Schutz­pa­tron von Aschaf­fen­burg und Fran­k­reich: Dass die 1700 Jah­re al­te Ge­schich­te vom rö­mi­schen Sol­da­ten und spä­te­ren Bi­schof von Tours be­stür­zend ak­tu­ell wer­den soll­te bei der Ur­auf­füh­rung von »Mar­ti­nus« am Sonn­ta­g­a­bend in der Stifts­ba­si­li­ka - das hat­te nie­mand vor­aus­se­hen kön­nen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.11.2015

500 Adventskalender für benachteiligte Familien

Jahr für Jahr kön­nen Kin­der es kaum er­war­ten, bis der Weih­nachts­a­bend end­lich da ist - ein Ad­vents­ka­len­der ver­kürzt die War­te­zeit. Da­mit sich auch Kin­der aus fi­nan­zi­ell be­nach­tei­lig­ten Fa­mi­li­en über die­se Ab­len­kung freu­en kön­nen, hat die Spar­da-Bank Nürn­berg dem So­zial­ve­r­ein Gren­zen­los 500 Play­mo­bil-Ad­vents­ka­len­der ge­spen­det.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.11.2015

18 000 Euro Zuschuss für vorbildliche Jugendarbeit

Zu­schüs­se in Höhe von 18 000 Eu­ro hat Karl­heinz Klug, Vor­sit­zen­der der Baye­ri­schen Sport­ju­gend Aschaf­fen­burg (BLSV), an sechs Ve­r­ei­ne des Sport­k­rei­ses im Rah­men ei­ner Fei­er­stun­de in der DJK-Gast­stät­te über­reicht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.11.2015

Die ersten Christbäume gibt’s schon

»Rich­tig sc­hön« fin­det Lea, 10 Jah­re, die ers­ten Weih­nachts­bäum­chen mit künst­li­chem Schnee. An­na, 6 Jah­re, trägt ei­nen Weih­nachtss­tern und Robert, 6 Jah­re, sucht den Ad­vents­kranz aus. Am schul­f­rei­en Buß- und Bet­tag be­g­lei­ten vie­le Kin­der die Müt­ter und Omas beim Markt­gang am Mitt­woch und be­wun­dern das Sorti­ment, das auf vor­weih­nacht­lich ein­ge­schwenkt ist.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.11.2015

Zeitmanagement für Paare: Vortrag

ASCHAF­FEN­BURG. Über »Zeit­ma­na­ge­ment für Paa­re« sp­re­chen Chri­s­tof Reus und Mar­ti­na Bilz am Don­ners­tag, 19. No­vem­ber, ab 19 Uhr im Saal des VHS-Hau­ses. Vie­le Paa­re er­le­ben die An­for­de­run­gen der Be­rufs­welt in Kon­kur­renz mit den Be­dürf­nis­sen der Fa­mi­lie als Spa­gat: Es geht im Vor­trag un­ter an­de­rem um Irr­tü­mer über Stress und wie sie ver­mie­den wer­den kön­nen. Teil­nah­me fünf Eu­ro.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.11.2015

Roman Kempf liest aus »Mainzer Rad«

ASCHAF­FEN­BURG. Der Großh­eu-ba­cher Au­tor Ro­man Kempf hat ei­nen neu­en his­to­ri­schen Kri­mi ge­schrie­ben und liest am Don­ners­tag, 19. No­vem­ber, ab 20 Uhr im Ca­fé Hench in der Sand­gas­se 15 dar­aus. Im Ro­man »Main­zer Rad« muss Pa­ter Abels, Cel­lerar der Be­ne­dik­ti­ner­ab­tei Amor­bach, sei­nen fünf­ten Kri­mi­nal­fall lö­sen, Ein­tritt vier Eu­ro.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.11.2015

Gerald Tonollo seit 25 Jahren bei Suffel

Seit 25 Jah­ren ist Ge­rald To­nol­lo für die Fir­ma Suf­fel im Ein­satz. Wie das Un­ter­neh­men mit­teilt, be­gann To­nol­lo am 19. No­vem­ber 1990 als Mon­teur im Au­ßen­di­enst für den Kun­den­di­enst in der Hof­hei­mer Suf­fel-Nie­der­lass­sung. 1996 wech­sel­te er in den Be­reich der Kun­den­di­en­st­ab­tei­lung nach Aschaf­fen­burg. Seit­dem be­t­reut er von dort aus die Ein­satz­ge­bie­te Wies­ba­den und Rhein­gau. Re­dak­ti­on

Weiterlesen