nach oben
Donnerstag, 20.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2016

 1 2 3 4 .... 25 26 27 
Amorbach 18.10.2016

Frischer Wind für Amorbacher Kunstszene

Fan­ta­sie und Ein­falls­reich­tum sp­re­chen aus den Prä­sen­ta­tio­nen, mit de­nen Ni­co­le Jä­nes, An­ni­ka van Vugt und Eli­sa­beth Thal­lau­er am Sonn­tag im Amor­ba­cher FIA-Forum ih­re Kon­zep­te vor­ge­s­tellt ha­ben. Den drei Künst­le­rin­nen wur­de das Ador­no-Sti­pen­di­um 2017 zu­er­kannt.

Weiterlesen
Amorbach 18.10.2016

Wendelinusmarkt lockt Einheimische und Ausflügler nach Amorbach

Ein sc­hö­nes Wo­che­n­en­de ha­ben die Be­su­cher des tra­di­ti­ons­rei­chen Amor­ba­cher Wen­de­li­nus­mark­tes er­lebt. Schon am Sams­tag zog es ei­ni­ges an Pu­b­li­kum in die Ba­rock­stadt im baye­ri­schen Oden­wald. Fahr­ge­schäf­te, Händ­ler und Kunst­hand­wer­ker so­wie die orts­an­säs­si­gen Ge­schäfts­leu­te säum­ten die Stra­ßen vom Vergnü­g­ung­s­park auf dem Sch­loss­platz bis in die In­nen­stadt. Da­zu ge­hör­te auch der Bau­ern­markt auf dem Markt­platz.

Weiterlesen
Miltenberg 18.10.2016

Helloween mit Frank dem Schrank

Ein Hel­lo­we­en-Spe­zial-Pro­gramm ser­viert die Mit­mach­band Frank der Schrank am Sonn­tag, 30. Ok­tober, ab 15 Uhr im Mil­ten­ber­ger Mu­sik-Club Bea­vers. Der Ein­tritt kos­tet drei Eu­ro. Frank der Schrank und die See­manns­garn­pull­o­ver­s­tri­cker zie­hen Kin­der bei ih­ren Kon­zer­ten bei je­dem Lied mit ein. Es darf ge­tanzt, mit­ge­sun­gen, ge­klatscht und je­de Men­ge Quatsch ge­macht wer­den.

Weiterlesen
Niedernberg 18.10.2016

B 469 nach Unfall Stunde gesperrt

Rund ei­ne Stun­de muss­te die B469 nach ei­nem Ver­kehr­s­un­fall am Di­ens­ta­g­a­bend in Fahr­trich­tung Se­li­gen­stadt ge­sperrt wer­den. Ge­gen 20 Uhr woll­te ein Golf­fah­rer an der An­schluss­s­tel­le Großost­heim/Aschaf­fen­burg von der Bun­des­stra­ße ab­fah­ren. Aus un­ge­klär­ter Ur­sa­che prall­te ihm ei­ne 28-jäh­ri­ge Skod­a­fah­re­rin ins Heck.

Weiterlesen
Obernburg 18.10.2016

B469 nach Unfall eine Stunde gesperrt - 28-Jährige verletzt

Langer Stau

Rund eine Stunde musste die B469 nach einem Verkehrsunfall am Dienstagabend in Fahrtrichtung Seligenstadt gesperrt werden.

Weiterlesen
Schimborn 18.10.2016

Harmonisches Klangbild

»Das war bom­bas­tisch sc­hön«, schwärm­te ei­ne Zu­hö­re­rin, als am Sonn­ta­g­a­bend das Ju­bi­läums­kon­zert des Schim­bor­ner Chors ars cantan­di in der neu­en Kir­che nach zwei Zu­ga­ben bei ste­hen­den Ova­tio­nen von rund 300 Gäs­ten ver­k­lun­gen war.

Weiterlesen
Wiesen 18.10.2016

Aus dem Wiesener Gemeinderat

Wei­te­re Punk­te aus dem Wie­se­ner Ge­mein­de­rat in Kür­ze.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.10.2016

Vortrag: Mömbris im 16. und 17. Jahrhundert

MÖM­B­RIS. »Dorf Möm­b­ris im Wan­del - Be­sie­de­lung im 16./17. Jahr­hun­dert« ist The­ma ei­nes Vor­trags des Hei­mat- und Ge­schichts­ve­r­eins Möm­b­ris am Don­ners­tag, 20.Ok­tober, um 19 Uhr im Ve­r­eins­heim der DJK. Re­fe­rent ist Karl Grün. Laut Ver­an­stal­ter gibt es auch Ge­trän­ke und Ge­rich­te. Alex­an­der Bruch­los

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.10.2016

Weltwarenverkauf nach dem Gottesdienst

KROM­BACH. Fair ge­han­del­te Welt­wa­ren wer­den am Sonn­tag, 23.Ok­tober, um 10.30 Uhr nach dem Got­tes­di­enst in der Krom­ba­cher St. Lam­ber­tus­kir­che ver­kauft. The­ma am Welt­mis­si­ons­sonn­tag »....denn sie wer­den Er­bar­men fin­den«. Dies teilt die Ge­mein­de mit.
Am Sonn­tag, 30. Ok­tober, lädt der Krom­ba­cher Kir­chen­chor zum baye­ri­schen Früh­schop­pen nach dem Got­tes­di­enst um 9 Uhr ins Pfar­r­heim ein. Alex­an­der Bruch­los

Weiterlesen
Kahl 18.10.2016

Asphalt statt Farbe für Kahls rote Radwegmarkierungen

Die Far­be hat nur we­ni­ge Jah­re ge­hal­ten: Im Kah­ler Nor­den wer­den jetzt die ro­ten Flächen, die auf dem Stra­ßen­be­lag von Kreu­zun­gen und Ein­mün­dun­gen den Rad­weg mar­kie­ren, ab­ge­fräst und durch ei­ne dau­er­haf­te und eben­falls ro­te As­phalt­schicht er­setzt. Bis Frei­tag wer­de man brau­chen, den al­ten Be­lag zu ent­fer­nen, teil­te Rat­haus­mit­ar­bei­ter Qa­mar Sul­tan von der Tech­ni­schen Bau­ver­wal­tung der Ge­mein­de mit.

Weiterlesen