nach oben
Dienstag, 18.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2014

 1 2 3 4 .... 15 16 17 
Oberaudorf 18.08.2014

Schleuser sperrt Mädchen auf 500-Kilometer-Fahrt in Kofferraum

Drei weitere Syrer ohne Papiere

Die Menschenschlepper, die Flüchtlinge aus den Krisengebieten der Welt nach Deutschland schmuggeln, handeln immer brutaler. Ein Schleuser hat jetzt ein zehn Jahre altes Mädchen auf der 500 Kilometer langen Autofahrt von Mailand nach Oberbayern in den Kofferraum gesperrt.

Weiterlesen
Blaulicht 18.08.2014

Nach Festnahme wegen Messerstichen - Haftbefehl gegen Tatverdächtige

Polizei Unterfranken

Die 51-Jährige, die im dringenden Verdacht steht, am späten Sonntagnachmittag ihren drei Jahre älteren Lebensgefährten durch Messerstiche schwer verletzt zu haben, ist auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg am Montag der Ermittlungsrichterin vorgeführt worden.

Weiterlesen
Franken/Bayern 18.08.2014

Autobahnschüsse: Mautdaten belegen mögliche Anwesenheit am Tatort

Prozess in Würzburg

Die Lkw-Mautdaten des Autobahnschützen zeigen nach Auswertung der Polizei, dass er auch beim Schuss auf eine Geschäftsfrau im November 2009 am Tatort gewesen sein kann. Die Frau wurde auf der Autobahn 3 bei Würzburg in den Hals getroffen und lebensgefährlich verletzt. Es ist der folgenschwerste Fall in der jahrelangen Serie von Schüssen auf Autobahnen.

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 18.08.2014

»Alles versinkt um mich, und gute Werke entstehen von selber vor mir«

er Erste Weltkrieg wirkte wie ein Beschleuniger der Kunst

Als Pablo Picasso (1881 bis 1973) im Ersten Weltkrieg in Paris eine Kanone mit Tarnmuster sah, rief er nicht ohne Stolz aus: »Das waren wir, die das geschaffen haben!« Abstrakte Künstler hatten in den Jahren zuvor erstmals die Umrisse von Figuren in einer Gesamtstruktur aufgelöst. Diese Kenntnisse machten sich die Generäle im Krieg zunutze - beide Seiten engagierten Künstler für die Camouflage.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Ochsenfurt 18.08.2014

Ortsgeschichten jenseits des Spessarts: Ochsenfurt

Man kann sich auf die Ob­rig­keit nicht ver­las­sen. Die­se Er­fah­rung muss­te Och­sen­furt in sei­ner Ge­schich­te des öf­te­ren ma­chen. Mehr­mals wur­de die größ­te Stadt im Kreis Würz­burg mit ak­tu­ell 11 000 Ein­woh­nern im 15. Jahr­hun­dert verp­fän­det und ver­kauft. Ein Mal ge­hör­te sie so­gar dem Main­zer Erz­bis­tum und war da­mit für kur­ze Zeit »chur­frän­kisch«. Meist hat­te aber das Würz­bur­ger Dom­ka­pi­tel das Sa­gen.

Weiterlesen
Schaafheim 18.08.2014

Villa Bethesda geht in Betrieb

Teil­sta­tio­nä­re Ein­rich­tun­gen ha­ben sich in den letz­ten Jah­ren zu ei­nem wich­ti­gen Bau­stein in der Al­ten­hil­fe ent­wi­ckelt. Auch das Christ­li­che So­zial­werk bie­tet ab 15. Sep­tem­ber ei­ne Ta­gespf­le­ge­ein­rich­tung mit­ten in Schaaf­heim. Die Be­thes­da mo­bi­le Pf­le­ge be­t­reut und ver­sorgt mit ei­nem Team die Gäs­te.

Weiterlesen
Darmstadt-Dieburg 18.08.2014

Im E-Auto mit Christel Fleischmann

Erst Josch­ka Fi­scher als Pro­ta­go­nist, jetzt Kreis­de­zer­nent Chris­tel Flei­sch­mann als Fol­lo­wer: Grü­ne fah­ren i 3. Und weil das so gut ins Ima­ge passt, ließ sich der Mann für Um­welt, Bau, Schu­len und Nah­ver­kehr mit sei­nem brand­neu­en Elek­tro-Di­enst­wa­gen ab­lich­ten und pres­se­ver­tei­ler­mä­ß­ig ver­b­rei­ten.

1 Kommentar Weiterlesen
Darmstadt-Dieburg 18.08.2014

Entwicklungskonzept ist auf dem Weg

14 Städ­te und Ge­mein­den im Kreis Darm­stadt-Die­burg so­wie Akteu­re aus al­len Be­rei­chen der Ge­sell­schaft ha­ben 2007 ge­mein­sam im Rah­men ei­ner Zu­kunfts­in­i­tia­ti­ve ein re­gio­na­les Ent­wick­lungs­kon­zept er­ar­bei­tet - und da­mit er­heb­li­che För­der­mit­tel aus dem EU-Pro­gramm Lea­der+ ein­ge­wor­ben. Nun ist das Kon­zept neu for­mu­liert wor­den und di­ent als Be­wer­bungs­un­ter­la­ge für ei­ne wei­te­re sechs­jäh­ri­ge För­der­pha­se.

1 Kommentar Weiterlesen
Münster 18.08.2014

1300 Entleihungen mehr als 2012

Wie­der ist ein le­se­rei­ches Jahr ver­s­tri­chen, und ei­nes steht fest: In Müns­ter und Alt­heim grei­fen vie­le Men­schen ger­ne zu ei­nem gu­ten Buch. Im Jahr 2013 wa­ren das in den bei­den Büche­rei­en 949 Dau­er­le­ser -  fast hun­dert ak­ti­ve Le­ser mehr als noch zwei Jah­re zu­vor -, die ins­ge­s­amt 27 353 Me­di­en ent­lie­hen und da­mit ex­akt 1361 mehr Bücher, CDs und Fil­me aus­lie­hen als im Jahr 2012 so­wie 2514 mehr als im Jahr 2011.

Weiterlesen
Babenhausen 18.08.2014

Zum Klettern in den Odenwald

Die Kin­der- und Ju­gend­för­de­rung hat­te für Kin­der ab sie­ben Jah­ren ei­nen Schnup­per­k­let­ter-Kurs am Fel­sen­meer im Oden­wald or­ga­ni­siert. Die elf Teil­neh­mer lern­ten un­ter fach­kun­di­ger An­lei­tung die Grund­kennt­nis­se des Klet­terns und die Ver­ant­wor­tung beim Ab­si­chern ei­ner an­de­ren Per­son. Die Pau­se über die Mit­tags­zeit wur­de bei dem sc­hö­nen Wet­ter für ein aus­ge­dehn­tes Pick­nick ge­nutzt.

Weiterlesen