nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2014

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Stadt & Kreis Aschaffenburg 18.07.2014

Säugling fiel bei Streit auf Boden

Polizei Aschaffenburg

Während einer Streitigkeit zwischen einem 49-Jährigen und seiner 21-jährigen Lebensgefährtin am Donnerstagabend um 21:15 Uhr in der Schillerstraße, fiel beim Gerangel um das sechs Monate alte gemeinsame Kind der Säugling zu Boden. Dieser wurde zuvor von der Mutter auf dem Arm gehalten. Zur medizinischen Begutachtung des Kindes wurde der Rettungsdienst verständigt.

Weiterlesen
Dettelbach 18.07.2014

Kran stürzt auf Haus – Passant leicht verletzt

Ein schwerer Autokran ist am Freitag in Dettelbach (Kreis Kitzingen) umgekippt und auf ein Haus gestürzt. Er schlug eine Schneise in den Dachstuhl und durchbrach eineinhalb Stockwerke. Die Bewohner blieben unverletzt. Ein 79 Jahre alter Mann, der den Arbeiten an der Baustelle zuschaute, wurde leicht verletzt.

Weiterlesen
Limburg 18.07.2014

Nach Skandal kehren 8000 Gläubige dem Limburger Bistum den Rücken

Hohe Zahl an Kirchenaustritten

Im Krisenjahr hat das Bistum Limburg die Rekordzahl von fast 8000 Gläubigen verloren. Das seien rund 3500 mehr als 2012, teilte die Diözese am Freitag mit. Derzeit leben 644.000 Katholiken in dem Bistum.

Weiterlesen
Regensburg 18.07.2014

Gutachten im Mollath-Prozess: Kein Beweis für Misshandlungen

Prügelvorwürfe der Exfrau lassen sich nicht mehr nachweisen

Die Prügelvorwürfe der Exfrau von Gustl Mollath lassen sich medizinisch heute nicht mehr nachweisen. »Es kann so gewesen sein, beiweisen lässt es sich aber nicht«, sagte der medizinische Gutachter Wolfgang Eisenmenger am Freitag im Wiederaufnahmeverfahren vor dem Landgericht Regensburg.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Wiesbaden 18.07.2014

Hessen will nach Urteil zu Abschiebungen Kooperationen prüfen

Unterbringung von Abschiebehäftlingen in speziellen Einrichtungen

Ausländer, die aus Deutschland abgeschoben werden sollen, gehören nicht ins Gefängnis. Das stellt der Europäische Gerichtshof fest. Ein Urteil mit Folgen auch für Hessen.

1 Kommentar Weiterlesen
Regensburg 18.07.2014

Richter verteidigt Urteil zur Einweisung von Gustl Mollath

Prozess wird fortgesetzt

Das Landgericht Regensburg versucht den Weg Gustl Mollaths in die Psychiatrie nachzuzeichnen: Ein Psychiater hält sich für befangen und der Richter, der Mollath 2006 einwies, verteidigt seine Entscheidung. Von einer Verschwörung will der frühere Richter nichts wissen.

Weiterlesen
Main-Spessart 18.07.2014

Kleine Schule: Wird Standort erhalten?

Die grü­ne Land­tags­ab­ge­ord­ne­te Kers­tin Ce­li­na un­ter­stützt die For­de­rung der Stet­te­ner El­tern nach ei­ner Aus­nah­me­ge­neh­mi­gung für das Schul­jahr 2014/2015 zur Bil­dung ei­ner drit­ten Ein­gangs­klas­se für die Klas­sen eins und zwei. In den fol­gen­den Jah­ren wür­den wie­der mehr Kin­der ein­ge­schult. Sie bit­tet das Kul­tus­mi­nis­te­ri­um, ei­ne Leh­rer­s­tel­le da­für zur Ver­fü­gung zu stel­len.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.07.2014

26. Juli

1843: Ge­sang­ve­r­ein in Lohr ge­grün­det.
1959: In Neu­stadt wird das neu­ge­stal­te­te Eh­ren­mal ein­ge­weiht.
2012: Ein­wei­hung der sa­nier­ten neue Main­brü­cke. Die Sa­nie­rungs­kos­ten be­lau­fen sich auf rund 3,3 Mil­lio­nen Eu­ro.

27. Ju­li

1951: Richt­fest bei Bau der IG- Me­tall-Bil­dungs­stät­te in Lohr.

Weiterlesen
Service 18.07.2014

Aus dem Standesamt

Beim Stan­de­s­amt der Stadt Al­zenau wur­den von 2. bis 16. Ju­li fol­gen­de Per­so­nen­stands­fäl­le re­gi­s­triert und nach dem Da­ten­schutz­ge­setz auch zur Ver­öf­f­ent­li­chung frei­ge­ge­ben.
An­mel­dung zur Ehe­sch­lie­ßung: Bernd Jo­han­nes Em­ge mit Hei­ke Wal­traud Wel­zen­bach, geb. Seitz, Al­zenau, Eng­gas­se 3.

Weiterlesen
Neustadt 18.07.2014

Zwei Ortsteile, eine Gemeinschaft

Wenn man von Neu­stadt auf die an­de­re Main-Sei­te nach Er­lach läuft, fal­len ei­nem die Un­ter­schie­de zwi­schen den Orts­tei­len ins Au­ge. Wäh­rend Neu­stadt mit dem Klos­ter und den his­to­ri­schen Ge­bäu­den den Ein­druck ei­nes Orts er­weckt, an dem man viel ent­de­cken kann, lädt Er­lach auf der Son­nen­sei­te des Mains da­zu ein, dort ei­nen ge­müt­li­chen Nach­mit­tag zu ver­brin­gen.

Weiterlesen