nach oben
Dienstag, 13.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2011

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
»Ein Problem mit der Obrigkeit« 18.07.2011

Junge Anhalterin sticht Fahrer Messer in den Kopf

Auto angehalten und den Fahrer schwer verletzt: Wegen versuchten Mordes muss sich seit Montag eine junge Tramperin vor dem Landgericht München verantworten. Die 21-Jährige soll Anfang September 2010 einem Autofahrer ein Taschenmesser über den Hals gezogen und ihm die Waffe in Kopf und Schulterblatt gestoßen haben.

Weiterlesen
Nach Urteil des Bundesverfassungsgerichts 18.07.2011

Vier Straftäter in Bayern aus Sicherungsverwahrung entlassen

Wenige Wochen nach dem Urteil des Bundesverfassungsgerichts zur Sicherungsverwahrung sind bereits vier betroffene Straftäter in Bayern auf freien Fuß gekommen. Weitere Entlassungen seien in den kommenden Monaten möglich, sagte ein Sprecher des Justizministeriums am Montag in München.

Weiterlesen
Beruf Lego-Bauerin 18.07.2011

Stein auf Stein, das Häuschen wird bald fertig sein

Es ist der Traum vieler Kinder: Im Legoland Deutschland machen acht Modelldesigner nichts anderes, als bunte Plastiksteinchen zusammenzubauen. Vera Feldmann ist eine von ihnen. Sie hat aus Lego schon ganze Städte entstehen lassen.

Weiterlesen
Unglück oder Verbrechen 18.07.2011

Leichenteile im Main gefunden

Ein zerstückelt aus dem Main gezogener Toter ist ersten Ermittlungen zufolge kein Opfer eines Gewaltverbrechens geworden. Die Leiche war am Wochenende in Frankfurt zwar in Teilen aus dem Fluss geborgen worden, es gebe aber keine Hinweise auf Mord oder Totschlag, teilte die Polizei am Montag in Frankfurt mit.

Weiterlesen
Tragisches Unglück 18.07.2011

Tragschrauber stürzt ab - Zwei Tote - Ursache unklar

Nach dem Absturz eines Leichtflugzeugs mit zwei Toten in Mittelhessen ist die Ursache weiterhin unklar. Die Wrackteile des Tragschraubers – ein Hubschrauber ähnliches offenes Fluggerät – würden bei der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig geprüft und dort ein Gutachten über die Ursache erstellt, berichtete die Polizei am Montag. Dies werde voraussichtlich noch einige Zeit dauern.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 18.07.2011

B8 - Geisterfahrt - Sattelzug auf falscher Seite unterwegs

Mit einem ungewöhnlichen „Geiserfahrer“ hatte es am Montagnachmittag die Würzburger Polizei zu tun.

Weiterlesen
München (dpa) 18.07.2011

Seehofer will bis Jahresende Klarheit über Pkw-Maut

CSU-Chef Horst Seehofer will ungeachtet aller Widerstände in Union und FDP bis Ende des Jahres Klarheit über die vom ihm geforderte Pkw-Maut. Seine Partei wolle eine Pkw-Maut auf deutschen Autobahnen, sagte Seehofer vor einer Sitzung des CSU-Vorstands in München.

Weiterlesen
Eichenbühl/Bürgstadt 18.07.2011

Auffahrunfall mit drei Autos - Frau verletzt

Bei einem Auffahrunfall zwischen Eichenbühl und Bürgstadt ist am Montagvormittag eine Frau leicht verletzt worden. Ein Passat-Fahrer, der gegen 10 Uhr in Richtung Bürgstadt unterwegs war, musste verkehrsbedingt bremsen. Ein hinter ihm fahrender Opel Corsa konnte noch rechtzeitig anhalten. Eine Fiat-Fahrerin bemerkte die Situation allerdings zu spät und fuhr auf den Opel Corsa auf.

Weiterlesen
Geständnisse nach Brandserie im Odenwald 18.07.2011

32 Brände - 19 Verletzte - 1,5 Millionen Euro Schaden

Zwei mutmaßliche Serienbrandstifter aus dem Odenwald haben gestanden, 32 Brände in Erbach und Michelstadt gelegt zu haben. Die 26 und 31 Jahre alten Brüder gaben zu, in den vergangenen vier Jahren Keller, Scheunen, Gartenhütten und Garagen angezündet zu haben, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Weiterlesen
Oberleitung angenagt 18.07.2011

Eichhörnchen unter Strom legt Zugverkehr lahm

Mutter Natur ist der Bahn nicht hold: Sind Schnee und Eis fern, legt eben ein Eichhörnchen den Zugverkehr lahm. Der Nager löste in Frankfurt einen Kurzschluss an der Oberleitung aus, sorgte für Verspätungen – und fand selbst ein trauriges Ende.

Weiterlesen