nach oben
Sonntag, 23.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2014

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
Stadt & Kreis Aschaffenburg 18.06.2014

Verletzter Mountainbiker von Rettungshubschrauber abtransportiert

Polizei Aschaffenburg

Am späten Dienstagnachmittag kam ein 35-jähriger Freizeitsportler beim Mountainbiken im Wald nahe der Staatsstraße 2308 alleinbeteiligt zum Sturz. Obwohl er alleine unterwegs war, schaffte er es zur Straße zu gelangen und einen Notruf abzusetzen.

Weiterlesen
Mainaschaff 18.06.2014

Bagger zerreißt Kabel - Mainaschaff und Stockstadt ohne Strom

Von einem Stromausfall am Mittwochvormittag in Teilen Mainaschaffs und Stockstadts berichtet der Versorger Süwag: Bei Tiefbauarbeiten in Mainaschaff habe gegen 10.20 Uhr ein Bagger ein 20 .000-Volt-Kabel beschädigt.

Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 18.06.2014

Betrunkener Beifahrer greift ins Lenkrad und stirbt bei Unfall

Auto kracht gegen Baum und brennt aus

Ein schwerer Unfall in der Nacht alarmiert die Einsatzkräfte in Kassel. Ein voll besetztes Auto fährt frontal gegen einen Baum und gerät in Brand. Für einen 35-Jährigen kommt jede Hilfe zu spät – womöglich war er selbst verantwortlich für den Unfall.

Weiterlesen
Franken/Bayern 18.06.2014

Letzte Anstrengung bei Höhlenrettung – Bald Ärzte am Zug

Rettung aus 1000 Meter Tiefe

Es sind wahrscheinlich nur noch Stunden, bis Johann Westhauser nach fast zwei Wochen in Dunkelheit und Kälte wieder Tageslicht sieht. Die Retter mit dem verletzten Höhlenforscher sind auf dem Weg zum Ausstieg. Dann sind die Ärzte dran.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Rhein-Main/Hessen 18.06.2014

Autofahrer attackiert nach Autobahnfahrt anderen Fahrer mit Messer

Angriff auf A661 bei Egelsbach

Ein Autofahrer hat an einer Ampel bei Egelsbach (Landkreis Offenbach) einen anderen Autofahrer mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Wie die Polizei in Offenbach mitteilte, waren beide Männer zuvor mit ihren Autos auf der A661 unterwegs. Als sie am späten Dienstagabend am Ende der Autobahn halten mussten, sei es zu der Attacke gekommen.

Weiterlesen
Alzenau 18.06.2014

Unfall auf A45 bei Alzenau - 28-Jährige verletzt sich

Stau und Behinderungen auf A45

Eine 28 Jahre alte Fiat-Fahrerin hat sich auf der A45 bei Alzenau ducrch einen Unfall verletzt. Die Frau war nahe der Anschlussstelle Alzenau Nord von der Straße abgekommen und gegen mehrere Bäume geprallt. Die Feuerwehr musste die Frau mit hydualischem Gerät aus dem Fahrzeugwrack befreien.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.06.2014

Shoppingtour mit Maus statt Einkaufstüte

Un­ter Kauf­leu­ten gilt das un­ge­schrie­be­ne Ge­setz: »Wer nicht im In­ter­net ist, den gibt es nicht.« Vie­le Händ­ler in der Re­gi­on be­her­zi­gen das und ha­ben ei­ge­ne In­ter­ne­t­auf­trit­te mit In­for­ma­tio­nen zum An­ge­bot, Kon­takt­da­ten oder An­fahrts­be­sch­rei­bun­gen. Ei­ni­ge un­ter­hal­ten auch On­li­ne-Shops, wo die Kun­den oh­ne Park­platz­pro­b­le­me oder Öff­nungs­zei­ten ein­kau­fen kön­nen. Ei­ne Aus­wahl:

Weiterlesen
Kreis Aschaffenburg 18.06.2014

Einkaufsgebiete unter der Lupe

Vi­el­leicht ha­ben Sie es heu­te schon ge­tan, vi­el­leicht ha­ben Sie es noch vor: Ein­kau­fen. Laut ei­ner For­sa-Um­fra­ge aus dem Jahr 2011 ge­hen 57 Pro­zent der Deut­schen mehr­mals pro Wo­che ein­kau­fen, et­wa ein Drit­tel be­sorgt wöchent­lich Le­bens­mit­tel, zwei Pro­zent ge­ben an, nur al­le zwei Wo­chen zum Su­per­markt zu ge­hen. Auch wenn die Zeit­ab­stän­de va­ri­ie­ren, früh­er oder spä­ter muss je­der in den La­den.

Weiterlesen
Kreis Aschaffenburg 18.06.2014

Einkaufen auf der grünen Wiese oder im Ort?

Es ist ein Kreuz mit dem Ein­kau­fen: Ei­ner­seits wol­len wir es al­le be­qu­em ha­ben, aus­rei­chend Park­plät­ze, gu­te Stra­ßen­an­bin­dung und bil­lig soll­te es auch noch sein. An­de­rer­seits wün­schen wir uns be­leb­te In­nen­städ­te und Orts­ker­ne mit ori­gi­nel­len Schau­fens­tern, bun­ten Märk­ten und in­di­vi­du­el­len Lä­den zum Bum­meln. Bei­des zu ha­ben, scheint der Quad­ra­tur des Krei­ses gleich zu kom­men.

Weiterlesen
Krombach 18.06.2014

Windeltonne oder Zuschuss

Wie sonst auch sind die Krom­ba­cher Ge­mein­de­rä­te nach der Be­ra­tung über ei­ne Win­del­ton­ne im Ort in der jüngs­ten Sit­zung zur Ab­stim­mung ge­schrit­ten. Als Bür­ger­meis­ter Pe­ter Seitz (Un­ab­hän­gi­ge Bür­ger­lis­te) um das Hand­zei­chen der Be­für­wor­ter bat, muss­te Schrift­füh­re­rin Alex­an­d­ra Parr (CSU) ein­sch­rei­ten. Da vier Ge­mein­de­rä­te per­sön­lich be­trof­fen sei­en, dürf­ten sie nicht mit­stim­men.

Weiterlesen