nach oben
Mittwoch, 26.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2015

 1 2 3 4 .... 18 19 20 
Köln 18.04.2015

Neuer BDKJ-Präses: »Junge Leute brauchen mehr Freiräume«

Dirk Bingener in Rothenfels gewählt

Kinder und Jugendliche sollen sich auch langweilen dürfen oder einfach mal nichts tun. Das fordert der Kölner Priester Dirk Bingener, der neue Präses des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ).

Weiterlesen
Kinzig (Main) 18.04.2015

Drift-Übungen ohne Führerschein: 18-Jähriger landet in der Kinzig

Fahrer und Beifahrer retten sich aus sinkendem Auto

In Gelnhausen sind zwei Männer bei nächtlichen Schleuderübungen mit ihrem Auto in der Kinzig gelandet. Beide konnten sich unverletzt aus dem bis zum Dach im Wasser stehenden Wagen retten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Am Steuer des Autos saß ein 18-Jähriger ohne Führerschein.

Weiterlesen
Bayern 18.04.2015

Streit um Hausarztverträge: Hausärzte werfen AOK Rechtsbruch vor

Jahrestagung in Würzburg

Die bayerischen Hausärzte werfen der AOK Bayern fortgesetzten Rechtsbruch vor. Die größte gesetzliche Krankenkasse im Freistaat weigert sich, einen Sondervertrag umzusetzen, der eigentlich seit 1. April wirksam sein sollte. Der Vorsitzende des Bayerischen Hausärzteverbandes, Dieter Geis, sagte am Samstag bei der Jahrestagung seines Verbandes in Würzburg, die AOK missachte »selbstherrlich zu Lasten ihrer Versicherten Recht und Gesetz«.

Weiterlesen
Amorbach 18.04.2015

Fahrer bei Unfall schwer verletzt

Mit hy­drau­li­schem Ret­tungs­ge­rät ha­ben die Feu­er­weh­ren aus Amor­bach, Box­brunn und Mi­chel­bach am Frei­ta­g­a­bend ei­nen schwer ver­letz­ten Mi­tsu­bis­hi­fah­rer nach ei­nem Un­fall zwi­schen Amor­bach und Box­brunn aus sei­nem stark zer­stör­ten Fahr­zeug ge­ret­tet.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.04.2015

VHS-Kräuterexkursion beginnt am Rathaus

HAI­BACH. Ei­ne Ex­kur­si­on der Volks­hoch­schu­le (VHS) Hai­bach zu Früh­lings­kräu­tern an die­sem Sonn­tag, 19. April, dau­ert von 14.30 bis 16.30 Uhr. Treff­punkt ist am Rat­haus in Hai­bach an der Haupt­stra­ße 6. Die Teil­nah­me kos­tet 8,50 Eu­ro pro Per­son. Re­dak­ti­on

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.04.2015

Vortrag: Die Scheidung im Familienrecht

HÖS­BACH. Über das The­ma »Tren­nung und Schei­dung - Ak­tu­el­les zum Fa­mi­li­en­recht« re­fe­rie­ren die Fach­an­wäl­te für Fa­mi­li­en­recht Tho­mas Goes, Hans-Joa­chim Sau­er und Gre­gor M. Vra­na am Di­ens­tag, 21. April, um 19.30 Uhr, in der Gast­stät­te »Zur Sau­hoh­le«, Sau­hoh­le 10 in Hös­bach. Laut Ver­an­stal­ter, dem In­ter­es­sen­ver­band Un­ter­halt und Fa­mi­li­en­recht (ISUV), zeigt die Sta­tis­tik: Ehen wer­den nicht mehr für die »Ewig­keit« ge­sch­los­sen.

Weiterlesen
Mainaschaff 18.04.2015

Angelika Vogt 25 Jahre bei der Gemeinde

An­ge­li­ka Vogt von der Ge­mein­de­ver­wal­tung Mai­na­schaff hat am Frei­tag ihr 25. Di­enst­ju­bi­läum ge­fei­ert. Nach der Schu­le hat­te sie am 1. Sep­tem­ber 1968 ih­re Leh­re als Ver­wal­tung­s­an­ge­s­tell­te bei der Ge­mein­de be­gon­nen. Spä­ter war sie bis En­de Sep­tem­ber 1973 als Ver­wal­tung­s­an­ge­s­tell­te bei der Ge­mein­de tä­tig. Dann schied sie aus ei­ge­nem Wunsch aus und wech­sel­te in ein Wirt­schafts­un­ter­neh­men. Am 17. April 1990 trat sie wie­der in den Di­enst der Ge­mein­de ein.

Weiterlesen
Alzenau 18.04.2015

Die Tradition. . .

…im Ort liegt ihm schon am Her­zen, dem Chef der Kah­ler Ve­r­eins­ge­mein­schaft. Noch höh­er frei­lich schätzt er sei­ne per­sön­li­che Frei­heit: Je­den­falls ge­he er für die Kerb »nicht in den Knast«, hat Sven Uh­lig die­ser Ta­ge ei­ner Agen­tur­jour­na­lis­tin an­ver­traut.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.04.2015

VHS erinnert an Siegfried Lenz

ASCHAF­FEN­BURG. Der im vo­ri­gen Jahr ge­s­tor­be­ne Er­zäh­ler Sieg­fried Lenz steht am Di­ens- tag, 21. April, 19 Uhr, im Mit­tel­punkt ei­nes Abends bei der Volks­hoch­schu­le. Ire­ne Frand- sen-Ro­e­ger führt laut An­kün­di­gung auf die Er­zähl­we­ge von Sieg­fried Lenz und be­schäf­tigt sich mit des­sen »ernst­haft-mil­der-hei­te­rer Ton­art«.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.04.2015

Keine Chance für Enkeltrickbetrüger

Rich­tig ge­han­delt ha­ben drei Men­schen in Aschaf­fen­burg und Gold­bach, als sie am Don­ners­tag An­ru­fe von En­kel­trick­be­trü­gern er­hiel­ten, lobt die Po­li­zei: Sie be­en­de­ten die Ge­spräche. Ei­ne 91-jäh­ri­ge Aschaf­fen­bur­ge­rin nahm mit­tags ein Ge­spräch ent­ge­gen. Als die Toch­ter ans Te­le­fon ging, frag­te der An­ru­fer nach ei­ner an­geb­li­chen Tan­te. Die Frau er­kann­te die Ma­sche, mit der Be­trü­ger an Geld kom­men wol­len.

Weiterlesen