nach oben
Mittwoch, 26.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2011

 1 2 3 4 .... 24 25 26 
Sportwagen rollt 900 Meter Hang hinunter 18.04.2011

Porsche-Crash-Fahrt durch Zäune und über Felder

Rund 900 Meter ist ein Porsche am Montagnachmittag einen Hang in Hösbach-Winzenhohl hinuntergerollt - ohne Fahrer. Die Fahrt durch Zäune und über Felder endete in einem Bach. Verletzt wurde niemand, der Schaden geht in die Zehntausende Euro.

Weiterlesen
500 Millionen Euro teurer Neubau 18.04.2011

Gigantischer 200-Meter-Doppelturm für die Euro-Banker

Das Erdgeschoss für den spektakulären fast 200 Meter hohen Doppelturm steht bereits: Beim ihrem 500 Millionen Euro teuren Neubau sieht sich die Europäische Zentralbank trotz Austauschs einer Baufirma im Plan. 2014 will die EZB in den Frankfurter Osten ziehen. Ein Rundgang über die Baustelle.

Weiterlesen
Gemünden 18.04.2011

Jugendgottesdienst mit der CVJM-Band

»Die gute Nachricht: Ich bin wieder hier!«, lautet das Thema des Jugendgottesdienstes, der am Ostermontag, 25. April, vom CVJM Gemünden veranstaltet wird. Seit einiger Zeit bereitet ein Team von Jugendlichen rund um den CVJM-Sekretär Daniel Alber den Gottesdienst vor. Die Band des CVJM begleitet den Jugendgottesdienst musikalisch. Auch sonst kommen die Jugendlichen selbst zu Wort. Schon vorab gestalteten sie das Vorhaben mit ihren eigenen Ideen:

Weiterlesen
Lokführer streiken 18.04.2011

GDL beginnt 60-Stunden-Streik bei Hessischer Landesbahn

Wenn die GDL es will, stehen Züge still. Die Lokführer treiben dieses Motto weiter auf die Spitze und streiken auch in Hessen 60 Stunden bei der DB-Konkurrenz. So soll die Hessische Landesbahn zum Einlenken gezwungen werden – doch die sagt, sie sei längst gesprächsbereit.

Weiterlesen
Grausige Entdeckung 18.04.2011

Zwei Tote bei Wohnungsbränden in Bayern

Grausiger Fund bei Löscharbeiten in einem Wohnhaus in der Oberpfalz: In der Kellerwohnung liegt eine völlig verkohle Leiche. Im Landkreis Ansbach entdecken Nachbarn einen Mann, der bei einem Schwelbrand in seiner Wohnung starb.

Weiterlesen
Gift aus der Luft 18.04.2011

Städte bereiten sich auf giftige Raupen vor

Mit den steigenden Temperaturen werden in Hessen die Eichenprozessionsspinner wieder zur Gefahr, Städte bereiten sich darauf vor. Das Frankfurter Grünflächenamt kündigte am Montag eine vorsorgliche Bekämpfung der haarigen Raupen aus der Luft an.

Weiterlesen
Werneck/Kreis Schweinfurt 18.04.2011

Viehtransporter kippt um – Autobahnen stundenlang gesperrt

Ein mit 24 Bullen beladener Viehtransporter ist am Montag am Autobahnkreuz Werneck (Landkreis Schweinfurt) nach einem Reifenplatzer umgekippt. Die Autobahnen 7 und 70 mussten in dem Bereich zeitweise gesperrt werden.

Weiterlesen
Schuss in den Hals 18.04.2011

Vermummter Unbekannter schießt Landwirt nieder

Nach dem Schuss auf einen wohlhabenden Frankfurter Bauern und Agrarhändler fahndet die Polizei weiter nach dem Täter. Hinweise auf den Schützen gab es auch einen Tag nach der Tat noch nicht, wie die Ermittler am Montag berichteten.

Weiterlesen
Szene wie im Action-Film 18.04.2011

Brennender Biker rettet sich mit Sprung in die Werra

Ein brennender Biker hat sich in Osthessen mit einem Sprung in die Werra gerettet. Die Geländemaschine des 17-Jährigen war nach einem Unfall am Sonntag in Flammen aufgegangen.

Weiterlesen
Ungewöhnliche Rettungstat 18.04.2011

Polizei rettet sechs Waschbärbabys aus Kamin

Sechs Waschbärbabys hat die Polizei in Friedrichsdorf-Köppern aus einem Kamin geholt und in eine Aufzuchtstation gebracht. Doch ihre Zukunft ist ungewiss – Waschbären sind vielerorts zur Plage geworden. Kaum ein Wildpark will sie aufnehmen.

Weiterlesen