nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2015

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Obernburg 18.03.2015

Musterschüler im Fach Energie

Noch dreht sich nicht, wie vor Jah­ren an­ge­dacht, der Ro­tor ei­nes Wind­ra­des über dem Fir­men­kom­plex, aber den­noch: Das Möb­el­haus Spil­ger mit Sitz in Obern­burg war in den ver­gan­ge­nen Jah­ren auf dem En­er­gie­sek­tor sehr er­folg­reich. Seit 2008 wur­de der Ei­gen­ver­brauch dras­tisch ge­senkt. Die­se Leis­tung wür­dig­te der Be­zirks­ver­band der Mit­tel­stands-Uni­on (MU) un­längst mit der Ver­lei­hung des In­no­va­ti­on­s­p­rei­ses für Un­ter­neh­men.

Weiterlesen
Lohr 18.03.2015

»Villa Atempause« baut Angebot aus

In der »Vil­la Atem­pau­se« ste­hen die Zei­chen auf Aus­bau. Zum Di­ens­tags­tref­fen, mit dem das An­ge­bot der Ca­ri­tas-So­zial­sta­ti­on im vo­ri­gen Jahr im Wom­ba­cher Wohn­ge­biet ge­star­tet war, ist ei­ne Frei­tags­grup­pe hin­zu­ge­kom­men. Bald soll auch mon­tags ein Ta­ges­treff für Men­schen mit Al­ters­de­menz be­gin­nen. Nicht nur das: Auch für an­de­re Pf­le­ge­be­dürf­ti­ge wird an ei­ne Grup­pe am Mitt­woch ge­dacht.

Weiterlesen
Frammersbach 18.03.2015

19. März

1835: Fa­bri­kant Fried­rich Stein er­hält die Ge­neh­mi­gung zur Er­rich­tung ei­nes Hoch­o­fens in Lohr und »Con­ces­si­on« zum Be­trieb mit in­län­di­schen Er­zen.
1906: In Fram­m­ers­bach wird ein Jo­han­nis­ve­r­ein ge­grün­det (heu­te St.-Jo­sefs­ve­r­ein).
1952: Der Kin­der­gar­ten St. Jo­sef in Fram­m­ers­bach wird er­öff­net.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.03.2015

Passionsmusik von Joseph Martin Kraus und Mozart in der Stiftskirche

Ein Pas­si­ons­kon­zert mit Wer­ken von Wolf­gang Ama­de­us Mo­zart und vom Mil­ten­ber­ger Kom­po­nis­ten Jo­seph Mar­tin Kraus steht am Sonn­tag, 22. März ab 18 Uhr in der Aschaf­fen­bur­ger Stifts­ba­si­li­ka auf dem Pro­gramm. Es spielt das baye­ri­sche Kam­mer­or­ches­ter; sin­gen wer­den der Kam­mer­chor der Stifts­kir­che und un­ter an­de­rem auch die nor­we­gi­sche So­pra­nis­tin Si­ri Thorn­hill (Fo­to), die in­ter­na­tio­na­les Re­nom­mee ge­nießt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 18.03.2015

Unterzuckerter Mann irrt im Auto durch Aschaffenburg

Polizei Aschaffenburg

Am Dienstagnachmittag fiel ein 60-Jähriger in der Aschaffenburger Innenstadt anderen Verkehrsteilnehmern durch seine unkontrollierte Fahrweise auf. Der Mann steuerte seine Mercedes A-Klasse derart auffällig, dass andere Autofahrer auf ihn aufmerksam wurden und ihn nur durch entsprechende Zeichen zum Anhalten bewegen konnten.

Weiterlesen
Manching 18.03.2015

Haus stürzt nach Renovierungsarbeiten teilweise ein

Bewohner konnten sich retten

Nach Renovierungsarbeiten ist in Manching bei Ingolstadt ein Wohnhaus teilweise eingestürzt. Dabei entstand in der Nacht zum Mittwoch ein Schaden von mindestens 100 000 Euro. Verletzt wurde niemand. In dem älteren Zweifamilienhaus liefen nach Polizeiangaben seit mehreren Wochen Umbau- und Renovierungsarbeiten. Es werde geprüft, ob dabei gegen Bauvorschriften verstoßen wurde.

Weiterlesen
Hanau 18.03.2015

Vermieter-Ehepaar in Maintal getötet - Angeklagte schweigen

Prozessauftakt in Hanau

Monatelang hielt das Verbrechen die Ermittler in Atem. Ein Mann und sein Sohn sollen in Maintal ihre Vermieter umgebracht haben. Laut Anklage versteckten sie die Leichen unter einem Misthaufen und führten so selbst Spürhunde in die Irre. Nun stehen sie vor Gericht.

Weiterlesen
Bayern 18.03.2015

115 Morde, 280 Totschläge - Dennoch bleibt Bayern das Bundesland mit den wenigsten Straftaten

Kriminalstatistik veröffentlicht

Bayern bleibt das Bundesland mit den wenigsten Straftaten. Die Zahl der Gewaltdelikte ging 2014 im Vergleich zum Vorjahr um vier Prozent auf 19 229 Straftaten zurück. Einen Anstieg gab es dagegen bei der Drogenkriminalität und bei Wohnungseinbrüchen.

Weiterlesen
Frankfurt am Main 18.03.2015

Beispiellose Gewalt begleitet EZB-Eröffnung – Dutzende Verletzte

Eskalation in Frankfurt

Barrikaden brennen, Polizeiautos stehen in Flammen, Vermummte werfen Steine. Die Polizei reagiert mit Wasserwerfern und Tränengas. Zur Eröffnung des Frankfurter EZB-Hochhauses eskaliert die Gewalt. Mindestens 10 000 vor allem friedliche Demonstranten werden zu Protestmärschen in der Stadt erwartet.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Frankfurt am Main 18.03.2015

Vorhang auf am Tag der Wut: Frankfurt als Bühne für den Protest

Gewalt-Eskalation zur EZB-Eröffnung

Wieder brennen Reifen, wieder fahren Wasserwerfer auf. Seit eineinhalb Jahren bereitet sich die Protestszene auf die EZB-Eröffnung vor. Nicht nur ihr friedlicher, auch ihr gewaltbereiter Teil. Aber warum haben sie sich ausgerechnet die EZB ausgesucht?

Dossier zum Thema Weiterlesen