nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2017

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
Lohr 18.01.2017

Bürgermeister nicht befangen zu Nationalpark

Sch­nell ge­klärt war vor der Na­tio­nal­park­de­bat­te am Mitt­woch­a­bend im Loh­rer Stadt­rat, ob Bür­ger­meis­ter Ma­rio Paul we­gen der In­ter­es­sen des Holz­un­ter­neh­mens sei­ner Frau be­fan­gen ist. Paul durf­te die lan­ge und emo­tio­nal ge­führ­te Na­tio­nal­park­dis­kus­si­on des Stadt­ra­tes lei­ten. Ei­ne per­sön­li­che Be­tei­li­gung lie­ge nicht vor, hat­ten Stel­lung­nah­men aus dem Rat­haus und dem Land­rat­s­amt er­ge­ben.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.01.2017

Im Januar 1967

• ... wird Richt­fest ge­fei­ert am neu­en Wohn­haus mit Di­enst­woh­nun­gen ge­gen­über der Loh­rer Forst­schu­le.
• ... wird der Er­wei­te­rungs­bau am Ro­den­ba­cher Schul­haus sei­ner Be­stim­mung über­ge­ben (14. Ja­nuar). Die Kos­ten für den Er­wei­te­rungs­bau (»ein hel­ler Bau mit al­lem Schul­kom­fort«) be­tra­gen 280 000 Mark, der Staat gab 110 000 Mark Zu­schuss. Den Rest fi­nan­ziert die Ge­mein­de.

Weiterlesen
Main-Spessart 18.01.2017

Die Spuren der Zivilisation verlieren

Das The­ma Na­tio­nal­park im Spess­art be­wegt die Men­schen in der Re­gi­on. Nur fünf Ta­ge nach dem Bru­der­du­ell zwi­schen Eber­hard und Karl-Fried­rich Sin­ner mit 400 Be­su­chern in der Al­ten Turn­hal­le in Lohr sind am Di­ens­ta­g­a­bend rund 140 Zu­hö­rer zum sel­ben The­ma in die­sel­be Hal­le ge­kom­men.

1 Kommentar Dossier zum Thema Weiterlesen
Lohr 18.01.2017

Lohrer Bürgermeister in Sachen Nationalpark nicht befangen

Schnell geklärt war vor der Nationalparkdebatte am Mittwochabend im Lohrer Stadtrat, ob Bürgermeister Mario Paul wegen der Interessen des Holzunternehmens seiner Frau befangen ist. Paul durfte die lange und emotional geführte Nationalparkdiskussion des Stadtrates leiten. Eine persönliche Beteiligung liege nicht vor, hatten Stellungnahmen aus dem Rathaus und dem Landratsamt ergeben.

Weiterlesen
Schöllkrippen 18.01.2017

Tagespflege-Umbau deutlich teurer

Deut­lich über der Kos­ten­schät­zung der Vor­stu­die vom Mai 2015 liegt die neue Kos­ten­be­rech­nung des Darm­städ­ter Stu­di­os Bau­kul­tur für die ge­plan­te Er­wei­te­rung und den Um­bau der Se­nio­ren-Ta­gespf­le­ge­stät­te im Sack­haus. Dar­über in­for­mier­te Bür­ger­meis­ter Rei­ner Pist­ner (FWG) am Di­ens­tag den Markt­ge­mein­de­rat. Un­ge­ach­tet des­sen stand das Gre­mi­um mit gro­ßer Mehr­heit zu dem Pro­jekt.

Weiterlesen
Wasserlos 18.01.2017

Mehr Stellplätze am Ärztehaus

Die Park­platz­not rund um das Kran­ken­haus in Was­ser­los soll re­du­ziert wer­den. Die Fir­ma Hör­nig, der das Ärzte­haus ge­hört, plant dort rechts ne­ben dem Ge­bäu­de ei­nen wei­te­ren klei­nen Park­platz mit 18 Stell­plät­zen an­zu­le­gen.

Weiterlesen
Alzenau 18.01.2017

VHS Alzenau: Mehr Angebote für Kinder

Mit 156 Kur­sen, Se­mi­na­ren, Work­shops und Vor­trä­gen be­ginnt am Mon­tag, 23. Ja­nuar, das Früh­jahrs­se­mes­ter der Volks­hoch­schu­le Al­zenau. Das Pro­gramm ent­hält laut Mit­tei­lung der VHS auch ei­ni­ge neue An­ge­bo­te.

Weiterlesen
Geiselbach 18.01.2017

Geiselbacher Jugendliche spenden für Kindergärten

Zu­guns­ten der Kin­der­gär­ten in Gei­sel­bach und Omers­bach ha­ben die Ju­gend­li­chen des Bau­wa­gen­pro­jekts 500 Eu­ro ge­spen­det. Das Geld sei bei Tref­fen ge­sam­melt wor­den, hieß es beim Neu­jahrs­emp­fang der Ge­mein­de. Si­mon Mai­er, Ni­co Un­kel­bach und Jan Raf­felt (ab Drit­tem von links) über­ga­ben den ein­ge­rahm­ten Geld­schein an die Kin­der­gar­ten­lei­te­rin­nen Dag­mar Röß (Gei­sel­bach, Zwei­te von links) und Kers­tin Lamm (Omers­bach, links). Ma­ri­on Stahl/Fo­to:

Weiterlesen
Geiselbach 18.01.2017

Die dienstälteste Bügermeisterin Deutschlands sitzt in Geiselbach

Marianne Krohnen ist seit 33 Jahren im Amt

Beim Gei­sel­ba­cher Neu­jahrs­emp­fang wur­de Bür­ger­meis­te­rin Ma­rian­ne Kroh­nen (CSU) mit ei­ner In­for­ma­ti­on über­rascht: Ihr Stell­ver­t­re­ter Claus Roll­mann über­reich­te Kroh­nen die gol­de­ne Eh­ren­na­del mit Hin­weis auf ih­re 33-jäh­ri­ge Amts­zeit als Bür­ger­meis­te­rin. »Sie ist da­mit die am längs­ten in die­sem Amt die­nen­de Frau in ganz Deut­sch­land«, sag­te Roll­mann.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 18.01.2017

Kurs: Kranke zu Hause pflegen ab 25. Januar

AL­ZENAU. Ein kos­ten­lo­ser Haus­kran­kenpf­le­ge­kurs wird ab Mitt­woch, 25. Ja­nuar, in der Se­nio­ren-Ta­ges­stät­te St. Pau­lus (Pri­schoß­stra­ße 6) an­ge­bo­ten. Der Kurs dau­ert laut Mit­tei­lung bis 9. Fe­bruar. Ca­ro­li­ne Wa­den­ka

bAn­mel­dun­gen: Tel. 0 60 23 / 97 08 08

Weiterlesen