nach oben
Dienstag, 13.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2014

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Bundesautobahn 3 17.12.2014

Staus und Behinderungen nach Unfall vor der Goldbacher A3-Einhausung

36-Jährige übersieht einen BMW

Für einen kilometerlangen Stau und Behinderungen auf den Ausweichstrecken sorgte am Mittwochabend ein Verkehrsunfall auf der A3 bei Goldbach.

Weiterlesen
Alzenau 17.12.2014

Theater zum Jahreswechsel: »Der letzte der feurigen Liebhaber«

Sechs­mal im Ju­li aus­ver­kauft: Aus die­sem Grund wird der Thea­ter­ve­r­ein Kult­burg im De­zem­ber und Ja­nuar noch ein­mal die Ko­mö­d­ie »Der letz­te der feu­ri­gen Lieb­ha­ber« von Neil Si­mon ins Pro­gramm auf­neh­men.

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 17.12.2014

Klangreise für die Seele mit Romanike-Relax im Franziskushaus

MIL­TEN­BERG. Mit sei­nem Pro­gramm »Klan­g­rei­se für die See­le - raus aus dem Ad­vents­stress«, will das Duo Ro­ma­ni­ke mehr Ru­he in die im­mer hek­ti­sche­re Vor­weih­nachts­zeit brin­gen. In zwei Vor­stel­lun­gen am zwei­ten Ad­vents­wo­che­n­en­de hat­te das Duo sein Pro­jekt »Ro­ma­ni­ke-Re­lax« auf Ein­la­dung der Ca­ri­tas vor­ge­s­tellt.

Weiterlesen
Gemeinde (Deutschland) 17.12.2014

Landkreis Main-Spessart bekommt fünf Millionen Euro mehr aus München

Größter Gewinner ist Lohr

43 Mil­lio­nen Eu­ro kom­men im nächs­ten Jahr in vier Ra­ten aus Mün­chen in den Land­kreis. Die Schlüs­sel­zu­wei­sun­gen stei­gen um fünf Mil­lio­nen auf Re­kord­höhe. Der Land­kreis selbst be­kommt 18,3 Mil­lio­nen Eu­ro. Neun Pro­zent mehr als in die­sem Jahr be­deu­ten 1,5 Mil­lio­nen zu­sätz­lich für die Kreis­kas­se. Die 40 Städ­te und Ge­mein­den er­hal­ten die Re­kord­sum­me von 25 Mil­lio­nen Eu­ro, fast 20 Pro­zent mehr.

Weiterlesen
Aschaffenburg 17.12.2014

Einfach nur froh, geborgen zu sein

Bis­lang ge­lingt es der Stadt, al­le Flücht­lin­ge auf­zu­neh­men, die ihr über die Ge­mein­schafts­un­ter­kunft des Be­zirks hin­aus di­rekt zu­ge­wie­sen wer­den: »Für Fa­mi­li­en hät­ten wir so­gar noch Ka­pa­zi­tät«, be­rich­te­te die zu­stän­di­ge Bür­ger­meis­te­rin Jes­si­ca Eu­ler in der Sit­zung des Stadt­rats am Mon­tag. Al­ler­dings lau­fen die Di­rekt­zu­wei­sun­gen vo­r­erst auch wei­ter.

Weiterlesen
Aschaffenburg 17.12.2014

Integrationswille und Dankbarkeit der Schützlinge sind Ansporn

Ei­ne Wel­le der Hilfs­be­reit­schaft er­lebt auch Win­fried Ka­tho­ling, seit die Zahl der Asyl­be­wer­ber durch Kriegs­flücht­lin­ge steigt. Der Ca­ri­tas-So­zial­ar­bei­ter ar­bei­tet in der Ge­mein­schafts­un­ter­kunft (GU) des Be­zirks Un­ter­fran­ken in Aschaf­fen­burg seit ih­rer Er­öff­nung vor 21 Jah­ren. Doch sel­ten zu­vor hät­ten sich so vie­le Bür­ger um eh­renamt­li­che Mit­ar­beit be­wor­ben.

Weiterlesen
Aschaffenburg 17.12.2014

Asylbewerber in der Gemeinschaftsunterkunft nicht vergessen

Über die Flücht­lin­ge, die der Stadt di­rekt zu­ge­wie­sen wer­den, will der Stadt­rat auch die Asyl­be­wer­ber nicht ver­ges­sen, die in der Ge­mein­schafts­un­ter­kunft des Be­zirks Un­ter­fran­ken le­ben. Am Di­ens­tag traf er sich vor Ort zu ei­ner Be­sich­ti­gung.

Weiterlesen
Schönborner Hof (Aschaffenburg) 17.12.2014

Museen über die Feiertage geschlossen

ASCHAF­FEN­BURG. Die Stadt­ver­wal­tung hat die Öff­nungs­zei­ten der Mu­se­en und Di­enst­s­tel­len über den Jahrs­wech­sel ver­öf­f­ent­licht. Ab die­sem Don­ners­tag gel­ten fol­gen­de Zei­ten:
Kunst­hal­le Je­sui­ten­kir­che: Am Mon­tag ge­sch­los­sen, Di­ens­tag von 14 bis 20 Uhr, Mitt­woch bis Sonn­tag 10 bis 17 Uhr, am 24., 25., 31. De­zem­ber und am 1. Ja­nuar ge­sch­los­sen. Am 26. De­zem­ber und 6. Ja­nuar von 10 bis 17 Uhr ge­öff­net.

Weiterlesen
Aschaffenburg 17.12.2014

Inner-Wheel-Club unterstützt »Brücke«

Der So­zial­ve­r­ein »Die Brü­cke« hat ei­ne Spen­de in Höhe von 1500 Eu­ro vom In­ner-Wheel-Club Aschaf­fen­burg er­hal­ten. Der Ve­r­ein, der seit 30 Jah­ren Haf­t­ent­las­se­nen bei der Wie­der­ein­g­lie­de­rung hilft, will das Geld für ein Ge­wächs­haus ver­wen­den, mit dem ei­ne Saat-Ak­ti­on star­ten wird - Teil ei­nes Pro­jekts »Frech­dachs«, mit dem sehr jun­ge Straf­tä­ter die Mög­lich­keit be­kom­men sol­len, un­ter Auf­sicht und An­lei­tung ge­mein­nüt­zig zu ar­bei­ten.

Weiterlesen
Aschaffenburg 17.12.2014

Awo-Geschäftsstelle geschlossen

Die Aschaf­fen­bur­ger Awo-Ge­schäfts­s­tel­le in der Treib­gas­se 24 ist laut Mit­tei­lung des Ver­ban­des ab Mon­tag, 22. De­zem­ber, bis ein­sch­ließ­lich Mon­tag, 5. Ja­nuar 2015, ge­sch­los­sen. Re­dak­ti­on

Weiterlesen