nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Dezember 2009

 1 2 3 4 .... 25 26 27 
Buchen-Hettigenbeuern 17.12.2009

Schlüpfrige Ware in Odenwälder Idylle

Wegen seiner idyllischen Lage im Morretal ist der Buchener Stadtteil Hettigenbeuern vor allem bei älteren Leuten als Urlaubsziel beliebt. Seit etwa eineinhalb Jahren stört aber ein alteingesessener Bürger diese Idylle: Elmar Thüry fertigt in seinem Haus mitten im Ort selbstgedrechselte Dildos und Vibratoren aus Odenwälder Fichtenholz, die er über das Internet vermarktet.

Weiterlesen
Wertheim 17.12.2009

Aus dem Standesamt

Geburten in Wertheim im November und Dezember
18. November: Doménique Anthony Herb, Lindenstraße 20, Wertheim.
24. November: Luis Koch, Am Reinhardshof 53, Wertheim.
25. November: Marie Ulrich, Buchenstraße 8, Altenbuch.
27. November: Yannick Gerigk, Ödengesäß 20, Wertheim.
28. November: Emelie Pfers, Römerstraße 16, Neunkirchen.

Weiterlesen
Fellen 17.12.2009

Gesundheitlich auf dem Weg der Besserung

Für Tobias Schneider war es ein Jahr des Hoffens und Bangens. Der Fußballspieler und Trainer der DJK Fellen bekam die Diagnose, dass er an Leukämie erkrankt ist. Zudem leidet er auch noch an einer aggressiven Form des heimtückischen Blutkrebses. Ihm hilft nur ein genetischer Zwilling, der ihm Stammzellen spendet. Sonst sind seine Überlebenschancen gering.

Weiterlesen
Miltenberg 17.12.2009

Von wegen Politikverdrossenheit - Initiativen im Altlandkreis

Politikverdrossenheit? Im Altlandkreis Obernburg kann davon in diesem Jahr nicht die Rede sein. Am bundesweiten Volksbegehren zum Nichtraucherschutz beteiligten sich die Landkreisbürger durchaus ordentlich. In Niedernberg sogar mit 17 Prozent. Vor Ort erhitzten neben Schweineställen (Elsenfeld-Eichelsbach und Röllbach), Tempo-Limits (Erlenbach) und Spielhallen (Großwallstadt, Wörth und Kleinwallstadt) noch folgende Themen die Gemüter: Gekämpft wurde in Obernburg für das Römermuseum, das die Stadt ablehnte.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 17.12.2009

Hintergrund: Initiative »Weltwärts« des BMZ

Die Initiative »Weltwärts« wird durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziert und von einer Vielzahl von zivilgesellschaftlichen Entsendeorganisationen im partnerschaftlichen Dialog mit den Projektpartnern vor Ort durchgeführt. Mit Weltwärts können junge Menschen im Alter von 18 bis 28 Jahren für 6 bis 24 Monate einen Freiwilligendienst in Entwicklungsländern leisten.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 17.12.2009

Hintergrund: Das Podium am »Rothen Fels«

Das »Podium am Roten Fels« ist ein Treffen mit Musik, Wein und kleinen Köstlichkeiten in unregelmäßigen Abständen von jeweils 19.30 bis 23 Uhr. Luise Königshausen, Musikhochschule Würzburg, spielt alleine oder mit einem weiteren Künstler im hauseigenen Akustiksaal.
Im anderen Teil des »Podiums« führt Professor Dr. Johannes Königshausen an

Weiterlesen
Marktheidenfeld 17.12.2009

Von Hädefeld zum Dach der Welt

. Dirk Barthel wird Weihnachten wohl keine Gans essen. Auch keine Ente. »Reis, Reis, Reis«, schreibt der 21-Jährige. »Der normale Mensch weiß wahrscheinlich  nicht, dass man aus Reis so viele Sachen machen kann. Es gibt süßen Reis, Reisbrot, Reiskornflakes und so weiter.« Das nimmt Dirk Barthel gerne in Kauf.

Weiterlesen
Aschaffenburg 17.12.2009

Aus dem Standesamt

Anmeldungen zur Eheschließung in der Zeit vom 8.12.2009 bis 15.12.2009
E c k , Bernhard Anton,
Aschaffenburg, Steinrückenstraße 20, und
H e i n l , geb. Trocha, Karin Emma Herta,
Aschaffenburg, Steinrückenstraße 20
T s c h u r l , Dennis,
Aschaffenburg, Schulstraße 18 f, und
S a u e r , Nicole Melanie,

Weiterlesen
Lohr 17.12.2009

Rhön-Montage Fernmeldebau GmbH

Gründung: 1970 durch Emil Kirsch in Bischofsheim/Rhön; 1992 Umzug in den Spessart.
Standorte: Frammersbach, Frankfurt am Main, Köln, Stuttgart, Leipzig, Suhl und Schmalkalden (Thüringen)
Leistungsspektrum: Engineering/Consulting, Datennetzwerktechnik, Kabelverlegung/-montage, Messtechnik, Kabelschachtsanierung, Tiefbau.

Weiterlesen
Frammersbach 17.12.2009

Alles dreht sich um die Glasfaser

. Glasfaserkabel sind begehrt, wenn es um schnellen Internetzugang geht. Die Firma Rhön-Montage Fernmeldebau GmbH hat sie und verlegt sie. 140 Mitarbeiter sind für das Frammersbacher Unternehmen an sieben Standorten tätig - die meisten »auf Montage«. Rhön-Montage bietet schlüsselfertige Lösungen, damit die Daten schneller vorwärts kommen.

Weiterlesen