nach oben
Freitag, 16.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2010

 1 2 3 4 .... 33 34 35 
Mechenhard Richtung Rück-Schippach 17.11.2010

Betrunkener überschlägt sich mit seinem Auto

Am Mittwochabend hat sich ein 60 Jahre alter Mann bei Mechenhard mit seinem Toyota überschlagen. Er überstand den Unfall ohne Verletzungen. Ein Alkoholtest ergab 1,5 Promille.

2 Kommentare Weiterlesen
Opel rast in Supermarkt 17.11.2010

Autofahrerin weiter vernehmungsunfähig

Die Ursache für die Fahrt eines Autos in einen Supermarkt in Marktheidenfeld (Landkreis Main-Spessart) ist auch mehr als eine Woche nach dem Vorfall ungeklärt. Die Autofahrerin sei noch nicht vernehmungsfähig, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch in Würzburg.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Nach Terrorwarnung 17.11.2010

Polizei verstärkt Präsenz auf Christkindlesmarkt

Nach der jüngsten Terrorwarnung will die Polizei auch auf dem Nürnberger Christkindlesmarkt ihre Präsenz verstärken. Zugleich würden Besucher aufgerufen, wachsam zu sein und beispielsweise herrenlose Taschen sofort der Polizei zu melden, sagte eine Polizeisprecherin am Mittwoch der Nachrichtenagentur dpa.

Weiterlesen
Medikamentenbetrug 17.11.2010

Apothekerin soll Krankenkassen um 250.000 Euro betrogen haben

Eine Offenbacher Apothekerin steht im Verdacht, gesetzliche Krankenkassen um mindestens 250 000 Euro betrogen zu haben. Die 61-Jährige soll Rezepte über besonders teure Medikamente – wie solche zur Krebstherapie – abgerechnet, diese aber nie an Versicherte abgegeben haben.

Weiterlesen
Nach Foulspiel an Lebensgefährtin 17.11.2010

Polizistin stürmt auf Rasen und vermöbelt Fußballerinnen

Nachdem ihre Lebensgefährtin während eines Fußballspiels gefoult worden ist, hat eine Polizistin durchgedreht. Die 27 Jahre alte Mainzerin stürmte auf den Rasen und schlug zwei Fußballerinnen mal eben krankenhausreif. Der Richter sagte dazu am Mittwoch: »Sie muss an diesem Tag der Teufel geritten haben«. Und den Teufelsritt muss sie nun teuer bezahlen.

1 Kommentar Weiterlesen
Tödlicher Arbeitsunfall 17.11.2010

Mann erhängt sich an Hochspannungsleitung

Bei einem tragischen Arbeitsunfall ist am Mittwochvormittag in Bergrheinfeld, Kreis Schweinfurt ein Mann ums Leben gekommen. Der 36-Jährige hatte in einem Fahrkorb Reparaturarbeiten an einer Hochspannungsleitung durchgeführt. Dabei verfing sich die Kleidung des Arbeiters in der Führungsrolle des Korbes.

Weiterlesen
Waldaschaff 17.11.2010

Vom steilen Spessartwald übers Wasser nach Mainz

Schon im 15. Jahrhundert haben die Spessarter Holz aus den Wäldern mit Hilfe der Bäche in die Städte des Maintals transportiert. Weil es kaum befestigte Wege gab, blieb den Menschen nichts anderes übrig, als sich der Wasserkraft und der Kraft ihrer Muskeln zu bedienen. Die Holztrift erreichte Ende des 17./Anfang des 18. Jahrhunderts ihren Höhepunkt. Geflößt wurde Brennholz - Buchenscheite, bis zu einem Meter lang. In dieser Zeit wurden jährlich bis zu 150 000 Kubikmeter Holz über Bäche aus dem Spessart herausbefördert.

Weiterlesen
Waldaschaff 17.11.2010

Waldaschaffer Triftdamm wird saniert

Die Aktenordner von Förster Walter Mergner zum Triftdamm bei Waldaschaff sind raumgreifend: Aneinandergereiht bringen sie es auf 1,20 Meter. Länger als 25 Jahre haben Gemeinde Waldaschaff, Forst und Wasserwirtschaftsamt geplant und darüber diskutiert, was mit der denkmalgeschützten Anlage geschehen soll - und vor allem, wer deren Sanierung zahlt. Jetzt ist der Startschuss gefallen. Das Bauwerk im Autenbachtal bei Waldaschaff ist der nördlichste noch erhaltene Triftdamm in Bayern.

Weiterlesen
Alzenau 17.11.2010

Die geehrten Jubilare des Sängerkreises Alzenau

Frohsinn Alzenau: Ralph Stötzel (25 Jahre aktiv), Lothar Bork, Alfons Stein (beide 50). Harmonia Alzenau: Hellmuth Hartmann (25), Andreas Burkl (40), Heribert Noe (50), Winfried Seipel (60).
Liederkranz Alzenau: Brigitte Schneider (25), Dieter Trageser (50).
Liederblüte Dettingen: Jürgen Engler (40), Gerhard Gittel (50).

Weiterlesen
Alzenau 17.11.2010

Hintergrund: Zeichen des wirtschaftlichen Umbruchs

Mit der Gemeinde und den Bedürfnissen ihrer Bürger ändern sich auch die wirtschaftlichen Strukturen in Karlstein. Der Innovationspark hat vor wenigen Wochen Zuwachs bekommen, als das innovative Unternehmen Brace dort die Arbeit aufnahm. BMZ ist wieder da, nach der Brandkatastrophe im Sommer 2008 größer und leistungsfähiger als zuvor.

Weiterlesen