nach oben
Sonntag, 23.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2011

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
Wegen Nachtflugverbot 17.10.2011

Lufthansa Cargo plant gesamten Winterflugplan um

Hessische Verwaltungsrichter sorgen für Turbulenzen am Frankfurter Flughafen. Weil die geplante Nachtflugregelung noch nicht rechtssicher ist, wurde sie vorläufig ganz gestoppt. Die Lufthansa muss hunderte Flüge umplanen.

Weiterlesen
Bayerns erste Pädophilen-Ambulanz 17.10.2011

Wenn sich Männer Sex mit Kindern wünschen

Was sind die Ursachen der Pädophilie, dem krankhaften sexuellen Interesse an Kindern? Während die Wissenschaft rätselt, versuchen derzeit über 40 Männer in Regensburg, ihre fatale Neigung unter Kontrolle zu bekommen - an der ersten Pädophilen-Ambulanz Bayerns. Einer Wahrheit müssen sich die Lehrer, Ingenieure, Vorstandsvorsitzende oder Arbeiter sehr schnell stellen: Pädophilie ist nicht heilbar.

Weiterlesen
Immer neue Einkaufswelten 17.10.2011

Größer, neuer, schöner – Der Shopping-Center-Boom

Immer neue oder größere Einkaufswelten entstehen im Rhein-Main-Gebiet. Shopping-Center wachsen getreu der Devise »Handel ist Wandel«. Dabei sehen Fachleute die Innenstädte im Kommen und betonen die Bedeutung der Nahversorgung einer alternden Gesellschaft.

Weiterlesen
Die Kraft der Rhythmen 17.10.2011

Von den Beatles bis Xavier Naidoo - Hessens erste Knastband

Die Band hat keinen Namen. Weil die Besetzung recht schnell wechselt. Mal wird eines der Mitglieder in die Freiheit entlassen oder verlegt. Mal kommt ein neues Mitglied hinter Gittern hinzu. So ist das halt in Hünfeld. In dem Gefängnis in Osthessen spielt Hessens einzige Knastband.

Weiterlesen
Pfahls-Prozess 17.10.2011

Fünf Helfer verurteilt

Das Landgericht Augsburg hat fünf Helfer von Ludwig-Holger Pfahls zu Bewährungs- und Haftstrafen verurteilt. Damit stehen der Ex-Rüstungsstaatssekretär Pfahls, seine Ehefrau sowie der Lobbyist Dieter Holzer weiter vor Gericht. Und mit ihnen viele offene Fragen.

Weiterlesen
Streit um wertvolles Picasso-Gemälde 17.10.2011

Mendelssohn-Bartholdy-Erben gegen Pinakothek der Moderne

Die Erben des Berliner Kunstsammlers Paul von Mendelssohn-Bartholdy verlangen von der Pinakothek der Moderne in München die Rückgabe des wertvollen Picasso-Gemäldes »Madame Soler«. Der Vorwurf: Das Gemälde soll Nazi-Raubkunst sein.

Weiterlesen
Wegen bayerischem Staats-Trojaner 17.10.2011

Piratenpartei zeigt Innenminister Herrmann an

Wegen der umstrittenen Verwendung von Spähsoftware hat die Piratenpartei Bayerns Innenminister Joachim Herrmann (CSU) angezeigt. Mit der Beschaffung und dem Einsatz des Trojaners seien mehrere Strafvorschriften verletzt worden, teilte die Partei am Montag in München mit.

Weiterlesen
Nahe Augsburg 17.10.2011

15 Millionen Jahre altes Python-Fossil entdeckt

So weit nördlich ist noch nie ein Python gefunden worden: Gut 15 Millionen Jahre alt ist das Sensations-Fossil der wärmeliebenden Riesenschlange, das Wissenschaftler in der Nähe von Augsburg entdeckt haben.

Weiterlesen
Europäisches Satellitennavigationssystem 17.10.2011

Galileo hebt ab – Erste Satelliten für Prestigeprojekt

Extrem genau soll das neue System sein, und es soll Europas Selbstbewusstsein aufpolieren: Das europäische Navigationssystem Galileo. Der Start der beiden ersten Satelliten mit einer russischen Sojus-Rakete ist auch ein Meilenstein in der Raumfahrtgeschichte.

Weiterlesen
Theater im Torturm 17.10.2011

Platz für gerade mal 60 Plätze

Ein Schauspiel im Torturmtheater in Sommerhausen verspricht vor allem eines: intime Nähe. In einem der kleinsten Theater Deutschlands kommen sich Schauspieler und Publikum sehr nah. Das Haus des Künstlers Veit Relin hat Platz für gerade einmal 60 Gäste.

Weiterlesen