nach oben
Dienstag, 13.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2010

 1 2 3 4 .... 30 31 32 
Lohr 17.07.2010

Veranstaltungen

Ausstellungseröffnung: »Best of Graffiti«

Vernissage zur Ausstellung »Best of Graffiti« ist am Dienstag, 20. Juli, um 17.30 Uhr in der Nägelsee-Aula Lohr. Schüler der Klasse GT 8 der Gustav-Woehrnitz-Hauptschule präsentieren in Zusammenarbeit mit der Lohrer Künstlerin Nadine Bernard ihre Arbeiten. Zu sehen ist eine bunte Auswahl an Skizzenbüchern, Zeichnungen und Fotografien rund um das Thema Graffiti und Schriftkunst.

Weiterlesen
Alzenau 17.07.2010

Mit Leib und Seele ins 18. Jahrhundert

»Was sehen Sie, wenn Sie auf die Bühne schauen?«, fragte eine Teilnehmerin der Theatergruppe des Spessart-Gymnasiums die rund 300 Besucher am Ende der Aufführung und antwortete selbst: »Einen großen Sauhaufen!«

Weiterlesen
Marktheidenfeld 17.07.2010

Vereine/Verbände

BISCHBRUNN

DJK Oberndorf: Montag 19 Uhr Männerturnen in der Verbandsschule.
SV: Montag 17.30 Uhr Turnen für Kinder von vier bis sieben Jahren; 18.30 Uhr Aerobic; 19.30 Uhr Herrengymnastik, jeweils in der Turnhalle.

ESSELBACH

RSV: Montag 17 bis 19 Uhr Training der Kunstradfahrer in der Turnhalle.

Weiterlesen
Miltenberg 17.07.2010

Vereine/Verbände

KREIS MILTENBERG

Bridgefreunde: Dienstag, 15.30 Uhr Treffen im Gasthaus Adler, Bürgstadt.
Caritas Gesprächskreis pflegende Angehörige: Mittwoch, 21. Juli, 15.30 bis 17.30 Uhr, CaritasCentrum Eslenfeld, Hofstetter Straße. Informationen zum Thema »Hausnotruf, wenn es um Ihre Sicherheit geht«. Info Tel. 0 60 22 / 26 56 80.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 17.07.2010

Notfalldienste

NOTRUF
Polizei: Tel. 110, Feuerwehr: Tel. 112, Notfallfax-Nummer für Gehörlose und Sprachbehinderte: 112. Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22, Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport. Giftnotruf: Tel. 09 11 / 3 98 24 51. Telefonseelsorge: Tel. 08 00 / 1 11 01 11 oder 08 00 / 1 11 02 22 (gebührenfrei). Frauen-Notruf bei Gewalt: Tel. 0 60 21 / 2 47 28.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 17.07.2010

Heute

ERLENBACH

Rathaus: 8 bis 11 Uhr Sprechstunden.
Turnhalle: 16 bis 17 Uhr Mutter- und Kind-Turnen.

ESSELBACH

Deponie und Wertstoffhof: 17 bis 18 Uhr.
Rathaus: 10 bis 12 Uhr Sprechstunden.

GEMÜNDEN

Freibad: 9 bis 21 Uhr.
Scherenburgfestspiele: 10 Uhr Komödie für Kinder: Michel aus Lönneberga.

HAFENLOHR

Weiterlesen
Miltenberg 17.07.2010

Wir gratulieren

In Amorbach Helmut Schötterl, Weilbacher Straße 71, zum 71.; Elisabeth Hager, Von-Stein-Straße 7, zum 80. Geburtstag.
In Freudenberg Günter Breunig, Rauenberg, zum 70. Geburtstag.
In Laudenbach Werner Frieß, Mühlweg 59, zum 71. Geburtstag.
In Miltenberg Reinhold Kurz, Poigerstraße 2, zum 72.; Waltrud Becker, Hauptstraße 8, zum 86. Geburtstag.

Weiterlesen
Miltenberg 17.07.2010

Heute

AMORBACH

Freischwimmbad: 10.30 bis 20 Uhr witterungsbedingt, Info Tel. 09373/200198.

BAD KÖNIG

Odenwald-Therme: 9 bis 23 Uhr, 19 Uhr Damensauna.

BUCHEN

Waldschwimmbad: 9 bis 20 Uhr.

BÜRGSTADT

Erftalbad: 10 bis 21 Uhr Kassenschluss eine Stunde vor Ende der Öffnungszeiten.

FAULBACH

Hallenbad: 18 bis 19 Uhr Wassergymnasik.

Weiterlesen
Marktheidenfeld 17.07.2010

Wir gratulieren

In Marktheidenfeld Edith Scheurich, Äußerer Ring 24, zum 71. Geburtstag.

Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 17.07.2010

Der Kliffhänger

Der Seniorennachmittag ist Woche für Woche ein willkommener Anlass, um zusammenzukommen. Bei Kaffee und Kuchen entspinnt sich ein reger, munterer Gedankenaustausch rund um die Eindrücke des Alltags. So auch zwischen den Seniorinnen Heidemarie (90) und Elsbeth (82).


Elsbeth:(beim Kaffee-Nachschenken) Die Kunigunde war jetz uff so ner Busreise nach Südtirol.

Weiterlesen