nach oben
Donnerstag, 15.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2014

 1 2 3 4 .... 16 17 18 
Blaulicht 17.06.2014

Auto auf A3 ausgebrannt – Insassen zunächst verschwunden

Drei Männer später im Stau festgenommen

Nachdem bereits im Laufe des Dienstags ein Lkw auf der A3 ausgebrannt war, wurde in dem Stau, der mehrere Stunden angedauert hatte, ein weiteres Auto ein Raub der Flammen. Ungewöhnlich war, dass sich der Fahrer zusammen mit zwei Mitfahrern sofort aus dem Staub machte und das brennende Fahrzeug auf dem Überholstreifen zurückließ. Der 29-Jährige konnte kurze Zeit später mit vorläufig festgenommen werden.

Weiterlesen
Weibersbrunn 17.06.2014

Papierlaster brennt – Autobahn gesperrt – lange Staus

A3 Richtung Würzburg, vor Weibersbrunn

Ein Papiertransporter ist am Dienstagmittag auf der A3 zwischen Aschaffenburg und Würzburg in Brand geraten. Verletzt wurde niemand. Die Autobahn war in beide Richtungen gesperrt. Gegen 16 Uhr hat die Polizei die Strecke wieder freigegeben. Die Autos stauten sich in beide Richtungen auf etliche Kilometer Länge.

Weiterlesen
Alzenau 17.06.2014

Stichwort: Tipps für Fußballmuffel

Mehr Zeit und Platz: Wäh­rend al­le vor der Glot­ze sit­zen und mit Pol­di, Öz­il und Co. fie­bern, kann man end­lich ein­mal das Schwim­mer­be­cken im Frei­bad für sich ha­ben oder oh­ne lan­ge War­te­zei­ten vor den Um­k­lei­de­ka­bi­nen in al­ler Ru­he Kla­mot­ten an­pro­bie­ren.

Weiterlesen
Alzenau 17.06.2014

Fußball-WM macht Festen Konkurrenz

Be­reits Ta­ge vor dem An­stoß des WM-Spiels Deut­sch­land ge­gen Gha­na steht der ers­te Ver­lie­rer fest: die Hu­ber­tus-Schüt­zen Sc­höllkrip­pen. Der Ve­r­ein hat sein Mitt­som­mer­nachts­fest am kom­men­den Sams­tag we­gen der Über­schnei­dung mit der Par­tie der Na­tio­na­l­elf ab­ge­sagt. Auch an­de­re Ver­an­stal­ter kämp­fen mit der Kon­kur­renz, die ih­nen das run­de Le­der macht, wie sie rea­gie­ren, ist un­ter­schied­lich.

Weiterlesen
Stadt und Kreis Aschaffenburg 17.06.2014

Wie die Fußball-WM regionalen Festen Konkurrenz macht

Veranstalter reagieren unterschiedlich auf Kollision mit Partien

Be­reits Ta­ge vor dem An­stoß des WM-Spiels Deut­sch­land ge­gen Gha­na steht der ers­te Ver­lie­rer fest: die Hu­ber­tus-Schüt­zen Sc­höllkrip­pen. Der Ve­r­ein hat sein Mitt­som­mer­nachts­fest am kom­men­den Sams­tag we­gen der Über­schnei­dung mit der Par­tie der Na­tio­na­l­elf ab­ge­sagt. Auch an­de­re Ver­an­stal­ter in der Re­gi­on bli­cken die­sem Abend mit ge­misch­ten Ge­füh­len ent­ge­gen.

Weiterlesen
Erlenbach 17.06.2014

Anne Luisa Kramb glänzt im Bundesfinale

Sie ist erst 14 Jah­re alt und hat mit ih­rer Gei­ge so vie­le Prei­se ge­won­nen, dass an­de­re Künst­ler da­für ein gan­zes Le­ben brau­chen. An­ne Lui­sa Kramb hat ih­re Samm­lung an ers­ten Plät­zen ver­grö­ß­ert: Zu­sam­men mit Ali­na Bau­er aus Neu­sitz und Cla­ra Borg­g­re­fe aus Würz­burg über­zeug­te sie beim Fi­na­le des Bun­des­wett­be­werbs von Ju­gend mu­si­ziert so sehr, dass die Ju­ry die sel­ten ver­ge­be­ne Höchst­punkt­zahl von 25 ver­kün­de­te.

Weiterlesen
Kleinwallstadt 17.06.2014

»Nicht mit gefalteten Händen über dem Boden schweben«

Die »Pri­ma Mis­sa«, sei­ne ers­te hei­li­ge Mes­se, hat Neu­pries­ter And­reas Har­tung am Drei­fal­tig­keits­sonn­tag in der Pfarr­kir­che Sankt Pe­ter und Paul in Klein­wall­stadt ge­fei­ert. Zu­vor war er am 7. Ju­ni mit wei­te­ren vier An­wär­tern in Würz­burg zum Pries­ter ge­weiht wor­den.

Weiterlesen
Klingenberg 17.06.2014

Diesmal ohne Misstöne: Clingenburg-Festspiele eröffnet

Darsteller geben Kostproben der beiden Stücke

Es war ein ge­lun­ge­ner Auf­takt zu den 21. Clin­gen­burg Fest­spie­len: Nach­dem es im Vor­jahr we­gen der po­li­ti­schen Selb­s­t­ins­ze­nie­rung Kri­tik ge­ha­gelt hat­te, hiel­ten sich am Sonn­tag Bür­ger­meis­ter Ralf Reich­wein und die Grußwort­red­ner brav an die vor­ge­ge­be­ne Zeit und über­lie­ßen die Büh­ne dem Schau­spie­l­en­sem­b­le 2014.

Weiterlesen
Seligenstadt 17.06.2014

Auf dem Weg von Köln nach Walldürn

Die Glo­cken von St. Mar­gare­ta be­grü­ß­en die Pil­ger­schar in Frosch­hau­sen. Mehr als 400 Fußwall­fah­rer auf dem Weg von Köln nach Wall­dürn sind im Se­li­gen­städ­ter Stadt­teil an­ge­kom­men. Pfar­rer Hol­ger All­men­rö­der und Mi­ni­s­tran­ten gin­gen ih­nen zum Emp­fang ent­ge­gen.
Fast al­le Wall­fah­rer über­nach­ten im Se­li­gen­städ­ter Stadt­teil Frosch­hau­sen und in Nach­bar­or­ten bei Fa­mi­li­en. Vie­le Gäs­te und Gast­ge­ber ken­nen sich schon lan­ge.

Weiterlesen
Gross-Zimmern/berlin 17.06.2014

Ehrennadel für eifrige Blutspenderin

Jähr­lich leis­ten 1,9 Mil­lio­nen Men­schen bei den Blut­spen­de­di­ens­ten des Deut­schen Ro­ten Kreu­zes ei­ne Blut­spen­de. 65 von ih­nen sind am Sams­tag, dem In­ter­na­tio­na­len Welt­blut­spen­der­tag, in Ber­lin aus­ge­zeich­net wor­den. Ei­ne von ih­nen ist Vio­la Sc­hö­n­ig aus Groß-Zim­mern.

Weiterlesen