nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2011

 1 2 3 4 .... 31 32 33 
Kahl 17.03.2011

Vom eiförmigen Atommeiler zum grünen Acker

Deutschlands erstes Atomkraftwerk zwischen Karlstein und Kahl (Kreis Aschaffenburg) ist seit mehr als 25 Jahren vom Netz. Die aufwändigen Abrissarbeiten wurden erst im vergangenen Herbst beendet. Tausende Samen sind nun gesät, die Gemeinde will für das Areal neue Betriebe gewinnen.

Weiterlesen
Folterdrohungen 17.03.2011

Wer gab den Befehl, Gäfgen mit Folter zu drohen?

Die Folterdrohungen der Frankfurter Polizei gegen den Mörder Magnus Gäfgen sind nicht von allerhöchster Stelle gebilligt worden. Der frühere Frankfurter Polizeivizepräsident Wolfgang Daschner nannte am Donnerstag vor dem Frankfurter Landgericht den damaligen LKA-Chef Norbert Nedela als ständigen Kontaktmann im Entführungsfall Jakob von Metzler aus dem Jahr 2002

Weiterlesen
Fraport 17.03.2011

Bisher keine Radioaktivität an Japan-Fliegern

An den aus Japan in Frankfurt gelandeten Flugzeugen ist bisher keine erhöhte Radioaktivität gemessen worden. Ein Sonderfahrzeug der Flughafenfeuerwehr messe im Auftrag der Airlines seit dem vergangenen Sonntag, sagte ein Sprecher des Flughafenbetreibers Fraport am Donnerstag.

Weiterlesen
Betrug 17.03.2011

Verbraucherzentrale warnt vor Telefonsex-Rechnungen

Eine Firma mit Postfachadresse in Hessen hat nach Erkenntnissen der hessischen Verbraucherzentrale bundesweit Rechnungen für nie in Anspruch genommene Telefonsex-Dienstleistungen verschickt.

Weiterlesen
Hohngelächter für den Kläger 17.03.2011

Die Leiden eines Mörders - Kindsmörder Gäfgen fühlt sich traumatisiert

Magnus Gäfgen hat ein Kind ermordet und verbüßt dafür eine Strafe. Die Polizei hat ihn auf der Suche nach der Geisel mit Folter bedroht. Ob dafür Schmerzensgeld gezahlt werden muss, ist vor dem Frankfurter Landgericht heiß umstritten. Eine Reportage aus dem Gerichtsaal.

8 Kommentare Weiterlesen
Tod beim Zahnarzt 17.03.2011

Zehnjährige stirbt nach Zahnoperation

Aus einer Vollnarkose ist ein zehn Jahre junges Mädchen nicht mehr aufgewacht. Sie starb nach einer Zahnoperation. Zwei Mediziner stehen deshalb in Limburg vor Gericht.

Weiterlesen
Wegen Folter-Androhung 17.03.2011

Tausende Euro - Kindsmörder Gäfgen will Schmerzensgeld und Schadenersatz

Er fordert 10.000 Euro Schmerzensgeld und Schadenersatz in unbekannter Höhe. Vor dem Landgericht Frankfurt bekräftigt der Kindsmörder Magnus Gäfgen am Donnerstag seine Foltervorwürfen gegen die Frankfurter Polizei. Er sei von einem Vernehmungsbeamten sogar mit dem Tod bedroht worden, erklärte der 35 Jahre alte Häftling. Gäfgen hatte 2002 den elf Jahre jungen Bankierssohn Jakob von Metzler entführt und getötet. Erst nachdem Ermittler ihm Folter angedroht hatten, führte der Täter sie zur Leiche.

15 Kommentare Weiterlesen
Ermittlungen 17.03.2011

Lauschangriff auf ADAC Nordbayern – Ex-EDV-Chef in Verdacht

Der bereits von einer Untreue- und Sexismus-Affäre erschütterte ADAC Nordbayern kommt nicht zur Ruhe. Nach firmeninternen Ermittlungen soll es in den Geschäftsräumen des Automobilclubs jahrelang auch noch zu großangelegten Abhör- und Spitzelaktionen gekommen sein.

Weiterlesen
Erfolgreiche Versuche 17.03.2011

Brennender Tunnel - Warum Vogelstimmen Menschen aus der Gefahr lotsen

Dunkelheit, Rauchschwaden und Orientierungslosigkeit – Ein Tunnelbrand ist der Alptraum jedes Autofahrers. Das Problem: Viele fühlen sich in ihrem Auto sicher und verlassen es zu spät. Mit Vogelstimmen lassen sich Menschen zum Ausgang locken.

Weiterlesen
Atommeiler 17.03.2011

Isar 1 nach tagelangem Herunterfahren vom Netz

Bereits am Dienstagabend sollte das Atomkraftwerk Isar 1 vom Netz gehen, doch nun wurde der niederbayerische Meiler erst am Donnerstag abgeschaltet. Der Eon-Konzern hatte als Bedingung eine behördliche Anordnung verlangt.

Weiterlesen