nach oben
Sonntag, 23.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2015

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Marktheidenfeld 16.09.2015

Wo die Hundenot am größten ist

Wenn Sa­mi­ra Abram von ih­ren Er­leb­nis­sen in Ru­mä­ni­en be­rich­tet, hat die 19-Jäh­ri­ge Trä­nen in den Au­gen. Sie er­zählt von wil­den Hun­den, die in den Wäl­dern rund um die Groß­s­täd­te st­reu­nen und ver­zwei­felt nach Fut­ter su­chen, von Stra­ßen­hun­den, die ge­quält wer­den, er­schos­sen, hin­ter Au­tos her­ge­zo­gen, von Hun­den, die halb­tot am Stra­ßen­rand lie­gen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.09.2015

Der harte Alltag eines Tiernothelfers

Bernhard Klier von der Tierrettung Odenwald kümmert sich um misshandelte Tiere

Bern­hard Klier von der Tier­ret­tung Oden­wald hat schon viel ge­se­hen bei sei­nen Ein­sät­zen, die ihn auch in die Land­k­rei­se Mil­ten­berg und Main-Tau­ber füh­ren - auch ge­quäl­te Tie­re.

Weiterlesen
Großwallstadt 16.09.2015

Chlor gegen Gülle im Trinkwasser?

Wasserschutzzone für Brunnen IV

Wasser, Brunnen, Krach: Diese drei Worte scheinen im Großwallstädter Gemeinderat untrennbar. In der ersten Sitzung nach der Sommerpause am Dienstag widmeten die Räte ihrem Lieblingsthema viel Zeit.

Weiterlesen
Lohr 16.09.2015

Kinder wollen Bürgergarten bestellen

Mo­ni­ka Bü­del »Nicht ein­mal zum Ern­ten sind die Bür­ger ge­kom­men, von ein paar To­ma­ten mal ab­ge­se­hen«, be­dau­ert As­trid Späth. Sie hat den Bür­ger­gar­ten in der Lin­dig­sied­lung in Lohr im Auf­trag der Orts­grup­pe Lohr/Lohr­tal des Bun­des Na­tur­schutz seit dem Früh­jahr be­t­reut.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 16.09.2015

17. September

1913: Ge­burts­tag von Lud­wig Fäh­rer, der Jahr­zehn­te lang als All­ge­mein­arzt in Lohr tä­tig und auch Eh­ren­bür­ger der Stadt war.
2006: Fei­er zur Fer­tig­stel­lung der Spessart­stra­ßen-Er­neue­rung in Neu­stadt.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.09.2015

Blutiger Ostersonntag: Angeklagte sehen sich als Angegriffene

Prozess wegen versuchten Totschlags

Im Pro­zess um den blu­ti­gen Os­ter­sonn­tag 2014 weh­ren sich jetzt zwei der drei An­ge­klag­ten ge­gen die Vor­wür­fe der Staats­an­walt­schaft: Wahr sei nur, dass es die Au­s­ein­an­der­set­zung in der Aschaf­fen­bur­ger In­nen­stadt ge­ge­ben ha­be - doch sei­en sie da­bei die An­ge­grif­fe­nen ge­we­sen, lässt der 36-Jäh­ri­ge sei­nen An­walt er­klä­ren.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Eschau-Sommerau 16.09.2015

Polo überschlägt sich – 19-Jährige verletzt

Frau ins Klinikum gebracht

Mit leichten Verletzungen musste eine 19-Jährige am Mittwochabend nach einem Verkehrsunfall bei Sommerau ins Krankenhaus eingeliefert werden. Sie war am Nachmittag zweischen Hobbach und Eschau von der Straße gerutscht.

Weiterlesen
Nürnberg 16.09.2015

Neue Vorwürfe gegen mutmaßlichen Heckenschützen von Nürnberg

Angeklater in Erklärungsnot

Dreimal soll er mit einer Waffe mutwillig auf arglose Autofahrer gefeuert haben, nun steht er vor Gericht. Zum Prozessbeginn macht der mutmaßliche Heckenschütze zwar keine Aussage, gerät aber durch ein mögliches Beweisstück in Bedrängnis.

Weiterlesen
Darmstadt/Bensheim 16.09.2015

Mann verletzt Ehefrau mit Küchenmesser schwer

Mutmaßlicher Täter festgenommen

Ein 46-jähriger Mann hat im südhessischen Bensheim (Kreis Bergstraße) mit einem Küchenmesser auf seine Frau eingestochen. Die 43-Jährige sei mit Verletzungen am Kopf und an den Armen ins Krankenhaus gebracht worden, berichtete die Polizei in Darmstadt am Mittwoch.

Weiterlesen
Waldaschaff 16.09.2015

Mehr Jobs: So soll es bei Automotive in Waldaschaff weitergehen

Nach der Übernahme durch chinesisches Unternehmen

Die Chinesen haben große Pläne: Sie wollen den Standort im Spessart zum Technologiezentrum für den europäischen Markt ausbauen. Es soll auch mehr Jobs geben

Weiterlesen