nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2017

 1 2 3 4 .... 17 18 19 
Krombach 16.08.2017

Pferdekoppel voller betagter Traktoren

Vie­le al­te Trak­to­ren, Oldti­m­er­fahr­zeu­ge, Pfer­de, die her­vor­ra­gen­de Be­wir­tung der Fa­mi­lie Ger­hard Bütt­ner und da­zu herr­li­ches Som­mer­wet­ter: Das Trak­tor- und Oldti­mer­tref­fen auf dem Hof Hau­en­stein, das die Wirts­leu­te zu­sam­men mit den Trak­tor­f­reun­den Krom­bach am Di­ens­tag ver­an­stal­te­ten, war ei­nen Fei­er­tags­aus­flug wert.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.08.2017

Der »Mitte« auf der Spur

Zu Fuß durch Nilkheim

In frem­den Or­ten su­chen Men­schen ger­ne nach dem Zen­trum, der ur­sprüng­li­chen Mit­te. In Nilk­heim tä­ten sie sich da­mit schwer. Der Aschaf­fen­bur­ger Stadt­teil ist im Lau­fe sei­ner kur­zen Ge­schich­te ra­sant ge­wach­sen - und mit je­der Neu­bau­sied­lung hat sich sei­ne Mit­te ver­scho­ben. Grund ge­nug, ein­mal zu Fuß nach ihr zu for­schen.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Kahl 16.08.2017

Penny-Markt auf Autohaus-Gelände

Wo jetzt noch ei­ne Nie­der­las­sung des Au­to­hau­ses BMW Ar­nold steht, soll bald schon ein Pen­ny-Markt ge­baut wer­den. Das ha­ben die Ei­gen­tü­mer des Ge­län­des mit­ge­teilt. Da­mit wür­de ei­ne Lü­cke in der Kah­ler Nah­ver­sor­gung ge­sch­los­sen. Vor 2019 dürf­te der Markt aber nicht öff­nen.

1 Kommentar Weiterlesen
Weibersbrunn 16.08.2017

Spezialitäten aus Franken für Horst Seehofer

Weißw­ürs­te wird es nicht ge­ben, wenn der baye­ri­sche Mi­nis­ter­prä­si­dent die­sen Frei­ta­g­a­bend nach Wei­bers­brunn kommt: Zur »Brot­zeit mit Horst See­ho­fer« wol­len die Wir­te des »Brun­nen­hofs« kal­te Plat­ten mit Kä­se, Schin­ken, Bre­zeln und frän­ki­schen Spe­zia­li­tä­ten als Stär­kung rei­chen.

Weiterlesen
Aschaffenburg-Stadt 16.08.2017

Hintergrund: Was Nilkheim prägt

Ei­gent­lich gibt es kein »Nilk­heim«. Der Stadt­teil liegt kom­p­lett auf der Ge­mar­kung Lei­der. Grö­ß­en­mä­ß­ig ist Lei­der mit 3338 Ein­woh­nern (Stand 1. Ja­nuar 2017) in­zwi­schen je­doch der klei­ne­re Bru­der, be­rich­tet Oli­ver Theiß vom Büro des Ober­bür­ger­meis­ters. Nilk­heim hat 5451 Ein­woh­ner - und mit dem Bau­ge­biet An­wan­de­weg kom­men noch ein­mal 1500 da­zu.

Weiterlesen
Alzenau 16.08.2017

Gefasst: Dealer und 72-jähriger Lieferant

We­gen Dro­gen­han­dels sit­zen ein 34-jäh­ri­ger Al­ze­nau­er und ein 72-jäh­ri­ger Nie­der­län­der in Haft, teil­te die Po­li­zei am Mitt­woch mit. Der 34-Jäh­ri­ge wur­de An­fang Au­gust beim Ver­kauf von 400 Gramm Ma­ri­hua­na er­wischt. Bei der Durch­su­chung sei­nes Wohn­an­we­sens fand die Po­li­zei wei­te­re 625 Gramm Ma­ri­hua­na. Der Mann soll die Dro­gen ins­be­son­de­re im Raum Al­zenau vor al­lem an Ju­gend­li­che ver­kauft ha­ben.

Weiterlesen
Alzenau 16.08.2017

Gesprächsreihe und offene Gruppentreffen für Trauernde

Die Trau­er­be­g­lei­te­rin An­ne Resch­ke weist auf die Ter­mi­ne der öku­me­ni­schen Ge­sprächs­rei­he und der Grup­pen­tref­fen für Trau­ern­de hin, die sie in Zu­sam­men­ar­beit mit den Al­ze­nau­er Kir­chen­ge­mein­den im Herbst an­bie­tet.

Weiterlesen
Michelbach 16.08.2017

Gospel-Workshop in Michelbach

An­läss­lich ih­res 25-jäh­ri­gen Be­ste­hens ver­an­stal­tet die Kir­chen­band »Flu­tes & Voices« der Mi­chel­ba­cher Kir­chen­ge­mein­de St. Lau­ren­ti­us im Ok­tober ei­nen Gos­pel-Work­shop mit der Band Gos­pels­ter­ne un­ter Lei­tung von Eric Bond. Ter­min: 13. bis 15. Ok­tober. An­mel­de­schluss: 14. Sep­tem­ber

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.08.2017

Baustelle Schönbornstraße dauert länger als geplant

Ste­fan Um­scheid vom Aschaf­fen­bur­ger Tief­bau­amt schlurft über die Stra­ße. Nicht, dass sei­ne Mut­ter ihm nicht ge­sagt hät­te, man soll die Bei­ne he­ben. Aber schlur­fen­den Schrit­tes las­sen sich Un­e­ben­hei­ten am bes­ten spü­ren. Und die gibt es in der Sc­hön­born­stra­ße reich­lich.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.08.2017

Innenstadt: Baustelle dauert länger

Und noch ei­ne Bau­s­tel­le an ei­nem neur­al­gi­schen Punkt in Aschaf­fen­burg, die vie­le Au­to­fah­rer nervt und nun län­ger als ge­plant dau­ert: Die Ar­bei­ten rund um den Krei­sel Alex­an­dra­stra­ße/ Schwein­hei­mer Stra­ße/ Werm­bach­stra­ße wer­den min­des­tens ei­ne Wo­che spä­ter als ge­plant fer­tig: vor­aus­sicht­lich am 8. Sep­tem­ber. Grund ist der Fund von Me­tall, das zu ei­nem Kriegsbun­ker ge­hö­ren könn­te.

Weiterlesen