nach oben
Dienstag, 25.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2017

 1 2 3 4 .... 17 18 19 
Röllbach 16.07.2017

VIDEO: Biker erfüllen schwer krankem Bruno seinen Wunsch

Noch einmal auf Tour

Noch einmal eine Biker-Tour - das hat sich der schwer an Krebs erkrankte Bruno Koch aus Groß-Umstadt gewünscht. Ein Wunsch, den ihm die Biker der Röllbacher Clubs "Home of Oldies" am Sonntag gerne erfüllt haben.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.07.2017

Protokoll: In der Kirche finde ich Ruhe

Meine Großeltern flüchteten mit meinen Eltern vor etwa 35 Jahren aus Afghanistan in den Iran, dort wurde ich geboren. Als Flüchtling hat man keine Rechte im Iran, man kann nicht legal arbeiten oder studieren. Um an die Universität zu kommen, besorgte ich mir einen Pass in Afghanistan. Dort habe ich schlimme Dinge erlebt.

Dossier zum Thema Weiterlesen
Mömbris 16.07.2017

Einblicke ins Firmengeschehen

Nach der er­folg­rei­chen Pre­mie­re des Tags der of­fe­nen Tür im Ge­wer­be­ge­biet Hut­zel­grund vor zwei Jah­ren un­ter dem Mot­to »De Hut­zel­grund is uff!« gibt es un­ter neu­em Na­men ei­ne er­wei­ter­te, fort­ent­wi­ckel­te Zwei­t­aufla­ge. »Hut­zel­grün­der Schau­tag« nennt sich die Ge­wer­be­schau am Sams­tag, 22. Ju­li, zu der 25 Fir­men zum Be­such ein­la­den. Der Ein­tritt ist frei.

Weiterlesen
Karlstein 16.07.2017

Die Bushaltestellen werden barrierefrei

An der Bahn­un­ter­füh­rung Fran­ken­stra­ße in Det­tin­gen geht der be­hin­der­ten­ge­rech­te Um­bau von Bus­hal­te­s­tel­len in Karl­stein wei­ter.
In nicht öf­f­ent­li­cher Sit­zung ver­gab der Ge­mein­de­rat am Mitt­woch­a­bend ei­nen ent­sp­re­chen­den Auf­trag für die Er­tüch­ti­gung der Hal­te­punk­te in bei­den Rich­tun­gen mit er­höh­ten Bord­stei­nen und Blin­den­leit­sys­tem.

Weiterlesen
Schimborn 16.07.2017

Helmut Bauer ist 60 Jahre Priester

Weih­bi­schof Hel­mut Bau­er ist am 21. Ju­li 1957 zum Pries­ter ge­weiht wor­den. Mit dem Ju­bi­lar dankt sei­ne Hei­mat­ge­mein­de Schim­born »Gott für die­se 60 Jah­re des pries­ter­li­chen so­wie bi­sc­höf­li­chen Di­ens­tes«, heißt es in der An­kün­di­gung. Der Fest­got­tes­di­enst be­ginnt am Sonn­tag, 30. Ju­li, um 10 Uhr in der St. Ja­ko­bus­kir­che Schim­born und wird mit­ge­stal­tet vom Kir­chen­chor »Ars can­t­an­ti«. Im An­schluss wird das Pfarr­fest ge­fei­ert.

Weiterlesen
Alzenau 16.07.2017

TSV: Schnuppern bei Capoeira

Für Frei­tag, 21. Ju­li (15 bis 17 Uhr), lädt der TSV Al­zenau zu kos­ten­lo­sen Schnup­per­stun­den für Ca­poei­ra mit dem Trai­ner Ma­no­lo Zipf ein. Ca­poei­ra ist ei­ne bra­si­lia­ni­sche Kampftan­zart - ei­ne Mi­schung aus Kampf, Tanz und Akro­ba­tik. »Die­ser Sport stärkt die Mus­ku­la­tur, ver­bes­sert die Ge­len­kig­keit, stei­gert die Kon­di­ti­on mit Be­we­gun­gen bei rhyth­mi­scher Mu­sik und er­höht das Kör­per­ge­fühl«, heißt es in der An­kün­di­gung des TSV.

Weiterlesen
Karlstein 16.07.2017

Küchenbrand mit begrenztem Schaden

Zu ei­nem Küchen­brand wur­de die Feu­er­wehr der Ge­mein­de Karl­stein am Sams­tag um 13.23 Uhr alar­miert. Beim Ein­tref­fen war das Feu­er be­reits zu gro­ßen Tei­len er­lo­schen, der ein­zi­ge Be­woh­ner be­fand sich in Si­cher­heit. »Glück­li­cher­wei­se war das Feu­er noch nicht auf Ein­rich­tungs­ge­gen­stän­de über­ge­grif­fen«, be­rich­tet die Wehr Karl­stein. Die Woh­nung wur­de en­traucht und vor der Über­ga­be an den Be­woh­ner noch ein­mal mit ei­ner Wär­m­e­bild­ka­me­ra kon­trol­liert.

Weiterlesen
Kahl 16.07.2017

Beim Tourismus geht noch viel mehr

Mehr Park­plät­ze braucht Kahl nicht. Da­für mehr Rad­we­ge, ei­nen zu­sätz­li­chen Le­bens­mit­tel­markt und ei­nen wa­chen Blick auf die Wohn­quar­tie­re, wo im­mer mehr Ein­fa­mi­li­en­häu­ser ak­tu­ell oder dem­nächst leer ste­hen.

Weiterlesen
Michelbach 16.07.2017

Schnauz, Miez und drei Spatzen

Über 350 Zu­hö­rer zeig­ten sich am Frei­ta­g­a­bend in der Mi­chel­ba­cher Schul­turn­hal­le be­geis­tert vom Som­mer­kon­zert der Schu­le am Wein­berg. Die Kin­der mu­si­zier­ten mit dem Süd­deut­schen Kam­mer­chor.
Schul­lei­ter Pe­ter Flesch­hut freu­te sich ein­gangs über die gro­ße Re­so­nanz, die das Schul­pro­jekt »Mu­si­zie­ren­de Klas­se« und da­durch das Kon­zert er­fah­re (un­ser Me­di­en­haus hat das Pro­jekt vor­ge­s­tellt).

Weiterlesen
Kommentare / Kolumnen 16.07.2017

Hohler Chaussee: Er darf ja nicht mehr

Von Susanne Hasenstab

An ei­nem Zweier­tisch am Fens­ter ei­nes Re­stau­rants sitzt ei­ne äl­te­re Da­me. Ihr ge­b­rech­lich wir­ken­der Mann ist auf die Toi­let­te ver­schwun­den. Es ist 13 Uhr. Der Kell­ner kommt mit den be­reits ge­or­der­ten Ge­trän­k­en zum Tisch.

Dossier zum Thema Weiterlesen