nach oben
Mittwoch, 14.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Mai 2013

 1 2 3 4 .... 19 20 21 
Eisenbach 16.05.2013

Von einem Krieg am Gartenzaun

Tierische WG verliert in Obernburg-Eisenbach ihr Zuhause

Wann er ge­bo­ren wur­de, weiß nie­mand so ge­nau. Nur ei­nes steht fest: Pf­au­fa­san Grey ist im Grei­se­nal­ter. »Um die 20 Jah­re« schätzt der Ei­sen­ba­cher Ro­land Von­gries, der Grey 2001 ad­op­tiert hat. Seit­dem teilt sich der Fa­san ei­ne Vo­lie­re mit Schild­krö­ten, En­ten, Sitti­chen und Eich­hörn­chen. Doch der tie­ri­schen Wohn­ge­mein­schaft droht jetzt die Zwangs­räu­mung.

33 Kommentare Dossier zum Thema Weiterlesen
Polizei Aschaffenburg 16.05.2013

Vorfahrt missachtet – 12.000 Euro Schaden

Am Mittwoch gegen 19:15 Uhr befuhr ein 36-jähriger VW-Fahrer die Breitfeldstraße in Richtung Ringheim. Eine 41-jährige Pkw-Fahrerin befuhr zeitgleich die Ringheimer Mühlstraße in Richtung Breitfeldstraße.

Weiterlesen
Polizei Unterfranken 16.05.2013

Blutige Auseinandersetzung – Opfer im künstlichen Koma

In der Nacht zum Mittwoch ist es im Würzburger Stadtteil Grombühl zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen, bei dem ein 33-Jähriger schwere Kopfverletzungen erlitten hat. Der Mann aus dem Kreis Main-Spessart liegt jetzt im künstlichen Koma im Krankenhaus.

Weiterlesen
Polizei Miltenberg 16.05.2013

Klebstoff setzht Anhänger in Flammen

"Im Tannenschlag" in Heppdiel hat ein Anhänger gebrannt. Auslöser des Feuers war vermutlich heiß gewordener Zwei-Komponenten-Kleber.

Weiterlesen
Urteil nach Mord an Obdachlosem 16.05.2013

"Auf schrecklichste Art und Weise umgebracht"

Gut ein Jahr nach dem gewaltsamen Tod eines Obdachlosen hat das Landgericht Darmstadt die beiden Angeklagten wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt.

Weiterlesen
Aus dem Stall geflüchtet 16.05.2013

Polizei erschießt wild gewordene Sau

Eine wild gewordene Sau hat die Polizei im Landkreis Marburg-Biedenkopf auf Trab gehalten. Mit den Worten »Mein Hausschwein ist völlig durchgedreht« meldete sich ein Bauer aus dem Kirchhainer Stadtteil Betziesdorf am Donnerstag bei den Beamten, wie ein Polizeisprecher in Marburg mitteilte.

Weiterlesen
Unfall auf A3 bei Marktheidenfeld 16.05.2013

Sattelzug rammt Leitplanke: 13 Kilometer Stau

Ei­nen Stau von über 13 Ki­lo­me­ter Län­ge auf der Au­to­bahn A 3 Rich­tung Nürn­berg war am Don­ners­tag die Fol­ge ei­nes Un­falls mit ei­ner Sat­tel­zug­ma­schi­ne. Auf der Main­brü­cke bei Wert­heim-Bet­tin­gen war das Fahr­zeug ge­gen 6.45 Uhr aus noch un­be­kann­ter Ur­sa­che nach rechts von der Fahr­bahn ab­ge­kom­men und in die Au­ßen­schutz­plan­ke ge­ra­ten. Der rech­te Fahr- und der Stand­st­rei­fen wa­ren blo­ckiert.

Weiterlesen
Zwischen Schöllkrippen und Blankenbach 16.05.2013

Frontalzusammenstoß zwischen Auto und Krankenwagen - Autofahrerin getötet

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Schöllkrippen und Blankenbach ist am Donnerstagvormittag eine 67-jährige Autofahrerin ums Leben gekommen. Die Frau war mit ihrem Golf aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten und dort mit einem Krankenwagen zusammengestoßen.

Weiterlesen
Aschaffenburg 16.05.2013

Kriegswunde soll sich schließen

An der Ba­der­gas­se klafft ei­ne der letz­ten Kriegs­wun­den Aschaf­fen­burgs. Jetzt zeich­net sich zu­min­dest für ei­nen Teil­be­reich der Brach­fläche ei­ne Lö­sung ab: Die Frank­fur­ter Im­mo­bi­li­en­ge­sell­schaft Ti­ta­na will im Win­kel von Ba­der­gas­se und Feu­er­gäs­schen ein vier­stö­cki­ges Ge­bäu­de er­rich­ten.

Weiterlesen
Leserbriefe 16.05.2013

Der Kunde ist König und nicht Bettler

Wes­tern­grund zählt et­wa 1800 Ein­woh­ner mit ei­ner Kauf­kraft von min­des­tens 20 Mil­lio­nen Eu­ro pro Jahr. Wenn da ei­ne Bank nicht ein­mal ei­nen Gel­d­au­to­ma­ten auf­s­tel­len kann, dann wird sie von der Be­völ­ke­rung nicht mehr an­ge­nom­men. Wenn selbst der lang­jäh­ri­ge Auf­sichts­rats­vor­sit­zen­de Bür­ger­meis­ter Jo­sef Kil­gen­stein so­wie der Ge­mein­de­rat nicht das ge­rings­te In­ter­es­se für den Er­halt zei­gen, dann ist es Zeit für die­se Bank, die Zel­te ab­zu­b­re­chen.

Weiterlesen