nach oben
Mittwoch, 19.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Mai 2011

 1 2 3 4 .... 22 23 24 
Maschinenhalle in Großheubach brennt ab 16.05.2011

Feuer bei Landmaschinenhändler - Rund 500.000 Euro Sachschaden

Beim Großheubacher Landmaschinenhändler Neuberger hat am Montagabend eine Fahrzeughalle gebrannt. Verletzt wurde niemand. Ein Großaufgebot der Feuerwehr konnte nicht verhindern, dass die Halle mit etlichen Maschinen und Geräten komplett ausbrannte. Den Gesamtschaden beziffert die Polizei am Dienstagmittag auf rund 500.000 Euro.

Weiterlesen
Ex-Manager schwer verletzt 16.05.2011

»DSDS«-Finalist Menowin - Vom Knast auf die Anklagebank

Derzeit verbüßt der »DSDS«-Finalist Menowin Fröhlich eine Gefängnisstrafe - nicht seine erste und vermutlich nicht seine letzte. Ab Dienstag sitzt Fröhlich erneut einem Richter gegenüber. Der 23 Jahre alte Sänger soll seinen Ex-Manager schwer verletzt haben. Der Ex-Manager aber will plötzlich gar nicht mehr, dass sein früherer Schützling dafür verurteilt wird - und begründet dies auch.

3 Kommentare Weiterlesen
Eintracht Frankfurt 16.05.2011

Gescheitert - Der Retter Daum geht ohne Sieg

Wie erwartet trennen sich Eintracht Frankfurt und Trainer Christoph Daum. Statt mit den Hessen in die 2. Liga geht der 57-Jährige künftig eigene Wege. Um die Zukunft der Frankfurter macht er sich keine Sorgen. »Die Eintracht verfügt über großes Potenzial«, sagt Daum.

Weiterlesen
Telefon-Abzocke 16.05.2011

Staatsanwaltschaft ermittelt - Verbraucherzentrale warnt

Die Staatsanwaltschaft Hanau ermittelt gegen eine Berliner Firma, die bundesweit Telefonkunden abzockt. Das bestätigten die Ermittler am Montag der dpa. Die Verbraucherzentrale Hessen warnt davor, den Betrügern auf den Leim zu gehen und rät den Betroffenen, Strafanzeige zu erstatten.

Weiterlesen
Raubmord 16.05.2011

Sohn tötete 79-jährigen Vater – Ermittler vermuten Habgier

Der 79 Jahre alte Mann aus dem osthessischen Schlitz ist von seinem eigenen Sohn getötet worden. Der 45-jährige Wohnsitzlose habe den Raubmord gestanden, teilte die Staatsanwaltschaft Gießen am Montag mit.

Weiterlesen
Hintergrund 16.05.2011

Busunglück - Abschlussfahrt der Mittelschule

Die bei dem schweren Busunglück in Slowenien verletzten Schüler stammen nach Angaben des Busunternehmers aus der bayerischen Kleinstadt Scheßlitz.

Weiterlesen
Abschlussfahrt 16.05.2011

Busunfall in Slowenien - Sechs Bayern teils schwer verletzt

Drei Jugendliche und drei Erwachsene aus Bayern sind bei einem Busunfall in Slowenien zum Teil schwer verletzt worden. Sie wurden in ein Krankenhaus in der Stadt Kranj gebracht. Es sollte eine Fahrt zur Feier ihres Schulabschlusses werden.

Weiterlesen
Zwischen Partenstein und Lohr 16.05.2011

Feuer auf dem ICE-Dach – 400 Reisende sitzen fest

Ein ICE fängt auf der Strecke Würzburg - Frankfurt zwischen Partenstein und Lohr (Kreiw Main-Spessart) plötzlich Feuer. Der Brand ist schnell gelöscht, die rund 400 Fahrgäste bleiben unverletzt. Sie können ihre Fahrt nach einigen Stunden mit einem anderen Zug fortsetzen.

Weiterlesen
Neuer Liebling 16.05.2011

Die Welt der bayerischen Grünen - Söder gut, Seehofer böse

Bayerns Grüne haben einen neuen Liebling bei der CSU: Umweltminister Markus Söder. Ministerpräsident Horst Seehofer dagegen ist ungeachtet seiner zwischenzeitlichen schwarz-grünen Avancen bei Fraktionschefin Margarete Bause unten durch:

Weiterlesen
Teilgeständnis vor Gericht 16.05.2011

Versuchter Mord an Familie

Das Auto als Waffe: Aus Eifersucht soll ein 41-Jähriger im Landkreis Cham mit seinem Wagen frontal in ein Familienauto gerast sein. Die Ex-Geliebte, ihr Ehemann und die erwachsene Tochter überlebten. Wegen dreifachen Mordversuchs steht der Fahrer seit Montag vor Gericht.

Weiterlesen