nach oben
Sonntag, 23.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2009

 1 2 3 .... 30 31 32 33 
Marktheidenfeld 16.04.2009

Notfalldienste

Notruf Polizei: Tel. 110, Feuerwehr: Tel. 112. Rettungsleitstelle: Tel. 1 92 22, Notarzt (bei akut lebensbedrohlichen Erkrankungen) und Krankentransport. Giftnotruf: Tel. 09 11 / 3 98 24 51. Telefonseelsorge: Tel

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 16.04.2009

Vor 50 Jahren Im April 1959 . . .

· . . . wird am "Fuchseneck" in Lohr probeweise eine Ampelanlage installiert.

· . . . wird im Zeichensaal des Lohrer Gymnasiums eine Ausstellung von Dokumenten und Bildern über die sowjetische Besatzungszone gezeigt.

Weiterlesen
Lohr/Frammersbach 16.04.2009

Erster Gang zum Tisch des Herrn

Der Weiße Sonntag wird in den kommenden Wochen in den katholischen Pfarrgemeinden gefeiert. Nachstehend die Namen der Kommunionkinder und die Termine der Festgottesdienste, so weit sie bisher der Redaktion mitgeteilt wurden.

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 16.04.2009

Zur Person: Harald Schneider

Der Landtagsabgeordnete Harald Schneider wurde am 3. Mai 1952 in Würzburg geboren und lebt in Karlstadt

Weiterlesen
Main-Spessart 16.04.2009

"Kommunalpolitik ist leichter"

Die Landtagswahl am 28. September war eine Zitterpartie für Harald Schneider, aber um so größer war die Freude über den Einzug ins Landesparlament. Das erste halbe Jahr als Abgeordneter ist fast schon wieder vorbei

Weiterlesen
Partenstein 16.04.2009

Fast in jedem zweiten Haus ein Wilderer

Als die Straßen noch mit Petroleum beleuchtet, die Zähne beim Schmied gezogen wurden und Wildern eine Art Volkssport war - einen interessanten Blick auf das Leben im Spessart vor gut hundert Jahren geben die Aufzeichnungen des gebürtigen...

Weiterlesen