nach oben
Freitag, 18.01.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2018

 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 
Hösbach 15.11.2018

Vorerst keine Pläne für Hösbacher Entlastungsstraße

Keine Planung für "Südumgehung"

Die Gemeinde Hösbach wird vorerst nicht in die Planung einer "Südumgehung" entlang der Autobahn-Einhausung zur Entlastung der immer wieder verstopften Hauptstraße einsteigen: Mit breiter Mehrheit hat der Gemeinderat am Donnerstagabend einen entsprechenden Antrag der Freien Wähler abgelehnt.

Weiterlesen
Wertheim 15.11.2018

Wo Eva Padberg ihre Weihnachtseinkäufe beginnt

Dieses Jahr doppelt so schön

Eva Padberg ist Botschafterin des Luxus-Outlets Wertheim Village. Ihre Weihnachtseinkäufe beginnt die Berlinerin seit einigen Jahren traditionell immer hier. Warum Weihnachten für Eva Padberg dieses Jahr aber noch schöner wird...

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 15.11.2018

Sanierung alte Schule: Rat vergibt Arbeiten

COL­LEN­BERG. Zur Sa­nie­rung der al­ten Schu­le in Fe­chen­bach will der Col­len­ber­ger Ge­mein­de­rat am Mon­tag, 19. No­vem­ber, zahl­rei­che Ar­bei­ten ver­ge­ben. Die Sit­zung be­ginnt um 19.30 Uhr im Rat­haus (Kirch­platz 2) laut Ta­ges­ord­nung mit der Vor­stel­lung des Forst­be­triebs­plans.

Weiterlesen
Frankfurt 15.11.2018

Grüne, SPD und FDP sondieren

Ampelkoalition möglich?

Ist in Hessen eine Ampelkoalition möglich? Ein erstes Sondierungsgespräch der Spitzenpolitiker von Grünen, SPD und FDP sollte dies ausloten und Vertrauen schaffen. Gesprächsbedarf besteht weiterhin.

Weiterlesen
Wertheim 15.11.2018

Computer aus und Buch auf

Le­sen und Sch­rei­ben ge­hört ge­n­au­so wie die Ma­the­ma­tik zu den Grund­fer­tig­kei­ten. Erst da­durch sind wei­te­re heu­te von Schü­l­ern ge­for­der­te Din­ge, wie Pro­gram­mier­kennt­nis­se, das Ler­nen von Fremd­spra­chen oder die An­eig­nung von All­ge­mein?­wis­sen, über­haupt mög­lich.

Weiterlesen
Prio-4-Artikel 15.11.2018

Faulbachs Bürger kommen zu Wort

FAUL­BACH. Ei­ne Bür­ger­ver­sam?m­lung kün­digt die Ge­mein­de­ver­wal­tung für Mon­tag, 19. No­vem­ber, ab 19 Uhr in der Turn-und Fest­hal­le Faul­bach an. Zu­nächst wer­den laut Ta­ges­ord­nung die Bau­maß­nah­men an der Haupt­stra­ße vor­ge­s­tellt. In­for­miert wird über das Er­geb­nis der Be­fra­gung Se­nio­ren­an­la­ge »50 plus« und das The­ma Dorf­er­neue­rung.

Weiterlesen
Elsenfeld 15.11.2018

Auf dem Förderband durch die Waschstraße

War­te­zei­ten beim Au­to­wa­schen an der Tank­s­tel­le sol­len in Klein­wall­stadt bald der Ver­gan­gen­heit an­ge­hö­ren. Das zu­min­dest sa­gen Ni­co­le und Man­f­red Bau­er, die En­de No­vem­ber im neu­en In­du­s­trie­ge­biet in Klein­wall­stadt den H2O-Wasch­park er­öff­nen. Es ist die ers­te An­la­ge die­ser Art im Land­kreis Mil­ten­berg.

Weiterlesen
OBERZENT. 15.11.2018

Odenwald-Ort kämpft gegen Landflucht

Chri­s­toph Seip kämpft als Eh­renamt­li­cher ge­gen das Ge­schäf­tes­ter­ben und den Be­völ­ke­rungs­schwund in der neu­en Oden­wald-Stadt Ober­zent.

Weiterlesen
WÜRZBURG. 15.11.2018

Würzburger Wahrzeichen wird restauriert

Nur noch die Fi­gur der Fran­ko­nia ragt aus dem ein­ge­rüs­te­ten Wahr­zei­chen: Der Vier­röh­ren­brun­nen vor dem Würz­bur­ger Rat­haus wird sa­niert. Hin­ter den wei­ßen Pla­nen wur­den be­reits die vier Fi­gu­ren der Kar­di­nal­tu­gen­den (Tap­fer­keit, Weis­heit, Mä­ß­i­gung und Ge­rech­tig­keit) ab­ge­baut und in ei­ne Re­stau­ra­ti­ons­werk­statt ge­bracht.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.11.2018

»Viele denken, dass Konsequenz böse ist«

»So viel wie nö­t­ig, so we­nig wie mög­lich« lau­tet die Ma­xi­me von Bernd Hackl. Pfer­de ha­ben den ge­bür­ti­gen Oberp­fäl­zer im­mer schon in­ter­es­siert und fas­zi­niert. Mit 14 Jah­ren sitzt er zum ers­ten Mal im Sat­tel. Es ist bis heu­te sein Ar­beits­platz ge­b­lie­ben. Ge­lernt hat er von den Gro­ßen im Ge­schäft:

Weiterlesen