nach oben
Samstag, 22.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von November 2017

 1 2 3 4 .... 21 22 23 
Aschaffenburg 15.11.2017

Unfall auf A 3: Postladung landet auf Fahrbahn - Nur Pakete versichert

Ab­sen­der von Pa­ke­ten, die am Di­ens­tag nach ei­nem Un­fall auf der A 3 bei Aschaf­fen­burg aus ei­nem Last­wa­gen ge­fal­len sind, ha­ben Glück: DHL kommt für die Schä­den auf, wie ein Sp­re­cher des Un­ter­neh­mens mit­teil­te. Päck­chen da­ge­gen sind - wie nor­ma­le Brie­fe - nicht ver­si­chert. Der Un­fall er­eig­ne­te sich ge­gen 23.15 Uhr in Fahr­trich­tung Würz­burg, als der Last­wa­gen­fah­rer zu spät ein Au­to be­merk­te.

Weiterlesen
Schöllkrippen 15.11.2017

Was darf die Schöllkrippener Wasserversorgung kosten?

Gemeinderat diskutiert

Das The­ma Trink­was­ser­ver­sor­gung stellt den Markt Sc­höllkrip­pen vor gro­ße Her­aus­for­de­run­gen. Das ist am Di­ens­ta­g­a­bend in der Rats­sit­zung in leb­haf­ter Dis­kus­si­on er­neut deut­lich ge­wor­den.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.11.2017

200 Lehrstellen am Bayerischen Untermain offen

Viele suchen nur den Traumberuf

Insgesamt 199 Ausbildungsstellen waren Ende September noch unbesetzt und 16 Bewerber ohne Lehrstelle - das ist die Bilanz, die die Aschaffenburger Agentur für Arbeit für den Ausbildungsmarkt 2017 in Stadt und Kreis Aschaffenburg sowie dem Kreis Miltenberg zieht. Generell sei sowohl die Zahl der Lehrstellen als auch die der Bewerber zurückgegangen. Ein Trend, den die Industrie- und Handelskammer (IHK) Aschaffenburg so nicht bestätigen kann.

Weiterlesen
Schöllkrippen 15.11.2017

Andreas Hausotter im Rat vereidigt

Als neu­es Mit­g­lied des Sc­höllkrip­pe­ner Markt­ge­mein­de­ra­tes ist am Di­ens­tag And­reas Hau­sot­ter ve­r­ei­digt wor­den. Der 35-jäh­ri­ge Latein- und Ge­schichts­leh­rer, Vor­sit­zen­der des Orts­ver­bands der Frei­en Wäh­l­er­ge­mein­schaft (FWG), des Feu­er­wehr­ve­r­eins und seit kur­zem auch des Sc­höllkrip­pe­ner Ve­r­eins­rings, rückt für Mar­co Ma­rek (FWG) nach, der aus be­ruf­li­chen Grün­den sei­nen Rück­tritt er­klärt hat­te.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 15.11.2017

Fränkische Musiktage: Schubert-Messe

AL­ZENAU-KÄL­BERAU. Franz Schu­berts Mes­se As-Dur steht auf dem Pro­gramm des Chor-Or­ches­ter­kon­zerts im Rah­men der Frän­ki­schen Mu­sik­ta­ge am Sonn­tag, 19. No­vem­ber, in der Käl­be­rau­er Wall­fahrts­kir­che. Bei dem Kon­zert ab 15.30 Uhr sind laut An­kün­di­gung auch Jo­hann Zachs »Mis­sa so­lem­nis ex d« und Fer­di­nand Hil­lers »Ge­sang der Geis­ter über den Was­sern« zu hö­ren.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 15.11.2017

Altpapiersammlung in Wasserlos

AL­ZENAU-WAS­SER­LOS. Der Was­ser­lo­ser Kir­chen­chor Can­ta­te Do­mi­no or­ga­ni­siert am Frei­tag und Sams­tag, 17. und 18. No­vem­ber, sei­ne letz­te Alt­pa­pier­samm­lung in die­sem Jahr. Das Pa­pier kann laut An­kün­di­gung zu fol­gen­den Zei­ten zum Con­tai­ner auf dem Fest­platz ge­bracht wer­den: Frei­tag 14 bis 18 Uhr, Sams­tag 9 bis 17 Uhr. Ste­fan Fuchs

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 15.11.2017

Spielzeugbasar in der Räuschberghalle

AL­ZENAU-HÖR­STEIN. Der KAB-Frau­en­treff Hör­stein ver­an­stal­tet am Sonn­tag, 19. No­vem­ber, ei­nen gro­ßen Spiel­zeug­ba­sar in der Räusch­berg­hal­le. Be­ginn ist laut An­kün­di­gung um 13 Uhr, En­de um 16 Uhr. Ste­fan Fuchs

Weiterlesen
Alzenau 15.11.2017

Mit Krätzezimmer: Wie das »erste Krankenhaus des Kahlgrundes« aussah

Vortragsabend mit Walter Scharwies

Bis tief in das 19. Jahr­hun­dert hin­ein war der Kahl­grund wei­test­ge­hend ein Ar­men­haus. Nur die we­nigs­ten Kran­ken oder Ster­ben­den be­ka­men über­haupt ei­nen Arzt zu Ge­sicht. Dann öff­ne­te in Al­zenau 1876 das ers­te Kran­ken­haus. Aber: »Wir dür­fen den Be­trieb da­mals nicht mit heu­te ver­g­lei­chen«, sagt Wal­ter Schar­wies.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.11.2017

»Ein Schatz, den wir heben müssen«

Aschaffenburgs Arbeitsagenturchef über Probleme und Erfolge auf dem Jobmarkt für Flüchtlinge

Als un­se­re Re­dak­ti­on vor zwei Jah­ren, im Flücht­lings­herbst 2015, den Chef der Aschaf­fen­bur­ger Ar­beit­sa­gen­tur nach sei­ner Ein­schät­zung frag­te, sag­te Ha­rald Maid­hof: Jun­ge Men­schen zwi­schen 18 und 35 »sind ge­nau die Per­so­nen, die uns in Deut­sch­land feh­len«.

Weiterlesen
Mönchberg 15.11.2017

Rassegeflügelschau in Mönchberg

Schnat­tern, Ga­ckern und Gur­ren heißt es bei der 14. Au­bach­tal-Ras­se­ge­flü­gel­schau am Wo­che­n­en­de, 18. und 19. No­vem­ber, in der Ge­flü­gel­zucht­an­la­ge am hei­li­gen Bo­den­weg in Mönch­berg. Wie der Ve­r­ein GZV Ge­flü­gel­f­reun­de 1996 Mönch­berg mit­teilt, ist die Schau mit an­ge­sch­los­se­ner Su­san­ne und Bernd Mil­ten­ber­ger Ge­dächt­nis­schau am Sams­tag von 14.30 bis 19 Uhr und am Sonn­tag von 10 bis 16.30 Uhr ge­öff­net.

Weiterlesen