nach oben
Montag, 24.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Oktober 2009

 1 2 3 .... 24 25 26 27 28 
Haibach 15.10.2009

Münzfernsprecher abgerissen

Ein Unbekannter hat Mitte voriger Woche in einer Telefonzelle in der Würzburger Straße in Haibach den Münzfernsprecher abgerissen und gestohlen. Der Wert des 15 Kilogramm schweren Geräts beträgt nach Angaben der Polizei von gestern etwa 1000 Euro. Im Münzspeicher befand sich vermutlich nur wenig Geld. red

Weiterlesen
Laufach 15.10.2009

Rollerfahrer gestreift und davongefahren

Ein Unbekannter hat am Montagabend in der Laufacher Buchenlandstraße einen Mofafahrer überholt und leicht gestreift. Der 16-Jährige stürzte in einen Graben und verletzte sich. An seinem Mofa entstand laut Polizei ein Schaden von 200 Euro. Der Mann im Auto fuhr davon, ohne sich um den Jugendlichen zu kümmern. red

Weiterlesen
Mainaschaff 15.10.2009

Energie vom Multifunktionsdach

Auf dem Dach des im Rohbau befindlichen Multifunktionsgebäudes an der Schillerstraße wird eine Fotovoltaikanlage installiert. Das hat der Gemeinderat am Dienstagabend mit 14 gegen fünf Stimmen aus den Reihen der SPD-Fraktion beschlossen. Bürgermeister Horst Engler bezifferte die Kosten für die neue Anlage auf rund 190 000 Euro.

Weiterlesen
Heimbuchenthal 15.10.2009

Ab Mittwoch Sperre in Heimbuchenthal

Wegen dringender Kanalarbeiten muss die St. Johannes-Straße im Heimbuchenthaler Ortszentrum ab Mittwoch , 21. Oktober, vor dem Spielplatz zwischen Apotheke und Arztpraxis total gesperrt werden. Die Zufahrt zur Raiffeisenbank, zum Feuerwehrhaus und zur Apotheke ist dann nur über die Raiffeisenstraße möglich. Die Arztpraxis, der Kindergarten und das katholische Pfarrzentrum St. Johannes sind in dieser Zeit nur über die St. Johannes-Straße erreichbar.

Weiterlesen
Hösbach 15.10.2009

Vom Roller gestürzt: Zwei Verletzte

Prellungen und Schürfwunden haben ein Rollerfahrer und seine Beifahrerin am Dienstagnachmittag bei einem Unfall in der Straße An der Maas in Hösbach erlitten. Eine Kia-Fahrerin wollte laut Polizei nach links auf einen Parkplatz abbiegen. Um einem anderen Wagen die Ausfahrt zu ermöglichen, hielt die Frau an. Als sie wieder anfuhr, kollidierte ihr Auto mit dem überholenden Roller. Der 17-jährige Fahrer und seine 16 Jahre alte Begleiterin stürzten.

Weiterlesen
Laufach 15.10.2009

Modellfluggelände und Gehsteige

Mit dem Platz An der Lenne beschäftigen sich die Laufacher Gemeinderäte in ihrer Sitzung am Montag ab 19 Uhr im Saal des Bauhofs. Außerdem geht es um den neuen Gehsteig entlang der Bundesstraße 26 zwischen dem Kreisel und der Einmündung in die Goethestraße. Ferner wollen die Räte den Flächennutzungs- und den Landschaftsplan ändern. Auf dem Ratstisch liegt ein Antrag der Interessengemeinschaft Modellflug Laufach.

Weiterlesen
Glattbach 15.10.2009

Keine Meinungsäußerungen ins Gemeindeblatt

Was soll hinein, was nicht? Wer prüft es und ist dies schon Zensur? Der Glattbacher Gemeinderat diskutierte am Dienstag die Regelung zu Inhalt und Gestaltung des Amts- und Mitteilungsblattes.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.10.2009

_

Comic-Zeichenkurs
für Kinder ab zehn

Einen dreiteiligen Comic-Zeichenkurs für Kinder ab zehn Jahren bietet das Café Abdate ab dem morgigen Freitag, 16 bis 18 Uhr, in den Räumen am Kirchhofweg an. Am Samstag, 13 bis 15.30 Uhr, basteln Kinder ab zehn einen Lampenschirm.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.10.2009

Finanzieller Fallschirm des Theaters

. Die Namen der Vorstandsmitglieder des Theaterfördervereins lesen sich wie ein Who-is-Who der Aschaffenburger Politik und Wirtschaft: Oberbürgermeister, IHK-Präsident, Sparkassenchef, ehemaliger Raiba-Chef, Bürgermeister, Kulturamtsleiter, Verleger. Das hat Sinn, findet der Vorsitzende des Vereins, Oberbürgermeister Klaus Herzog, »weil die Theatermodernisierung eine große Gemeinschaftsaufgabe sein soll«.

Weiterlesen
Aschaffenburg-Stadt 15.10.2009

Zahlen und Fakten: Förderverein Stadttheater Aschaffenburg

Gegründet: Februar 2008
Mitglieder: 454
Beitrag: 35 Euro (Einzelperson), 50 Euro (Familien), 20 Euro (ermäßigt), 200 Euro (juristische Person)
Vereinszweck: Der Verein will die bauliche Instandhaltung des Theaters unterstützen, Produktionen finanziell fördern, dazu beitragen, dass »das Theater seinem Kulturauftrag in der Stadt gerecht wird«.

Weiterlesen