nach oben
Mittwoch, 19.06.2019
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von September 2015

 1 2 3 4 5 6 7 .... 23 24 25 
Würzburg 15.09.2015

Bundespolizei warnt vor Gepäckdieben

Kof­fer und Ruck­sack hat ein Dieb ei­nem 39-Jäh­ri­gen im Zug von Würz­burg nach Aschaf­fen­burg ge­klaut. Der Mann aus dem Kreis Mil­ten­berg war am Sonn­tag nach der Ab­fahrt ein­ge­schla­fen. Als er wie­der auf­wach­te, wa­ren sei­ne Sa­chen, die er in ei­nem an­de­ren Zu­g­ab­teil ver­staut hat­te, weg. Es war laut Bun­des­po­li­zei der drit­te Fall am ver­gan­ge­nen Wo­che­n­en­de, in dem in ei­nem Zug in Un­ter­fran­ken Ge­päck ge­stoh­len wur­de.

Weiterlesen
Lohr 15.09.2015

Unbekannter verletzt Pferd in Koppel

Bru­tal auf ein Pferd ein­ge­schla­gen hat ein mut­maß­li­cher Tier­schän­der in Lohr (Kreis Main-Spess­art). Weil es so schwer ver­letzt war, muss­te ein Tier­arzt es an­sch­lie­ßend ein­schlä­fern. Die Po­li­zei er­mit­telt und prüft jetzt, ob es mög­li­cher­wei­se ei­nen Tat­zu­sam­men­hang mit Miss­hand­lun­gen von Tie­ren im be­nach­bar­ten Hes­sen gibt. Sie bit­tet um Zeu­gen­hin­wei­se.

Weiterlesen
Gelnhausen 15.09.2015

Landrat will auf Polizeischutz verzichten

Der un­ter Mord­dro­hun­gen ste­hen­de Land­rat des Main-Kin­zig-Krei­ses, Erich Pi­pa, möch­te auf Po­li­zei­schutz ver­zich­ten. »Ich will mich nicht da­ran ge­wöh­nen«, sag­te der SPD-Po­li­ti­ker am Mon­tag in Geln­hau­sen.

Weiterlesen
Rumpenheim 15.09.2015

Polizei findet Tresor und Handgranate

Ei­ne Hand­gra­na­te hat die Frank­fur­ter Was­ser­schutz­po­li­zei am Sonn­ta­gnach­mit­tag im Of­fen­ba­cher Stadt­teil Rum­pen­heim ge­fun­den. Ei­gent­lich such­ten die Beam­ten nach ei­nem Tre­sor, den Pas­san­ten im Main ge­se­hen hat­ten. Am Fluss­u­fer ent­deck­ten die Po­li­zis­ten dann die Hand­gra­na­te mit Zün­der. Der Kampf­mit­tel­rä­um­di­enst si­cher­te und ent­s­org­te die Gra­na­te.

Weiterlesen
Frankfurt 15.09.2015

Frankfurt bekommt deutsch-türkische Kita

In Frank­furt ist die ers­te deutsch-tür­ki­sche Ki­ta Hes­sens er­öff­net wor­den. In Ber­lin, Ham­burg und Köln ge­be es be­reits ähn­li­che Ein­rich­tun­gen, sag­te der tür­ki­sche Bot­schaf­ter in Deut­sch­land, Hü­seyin Av­ni Kars­liog­lu, am Mon­tag. Die­se Ki­tas sei­en »ein Bei­spiel für ge­lun­ge­ne In­te­g­ra­ti­on. Frem­de Kul­tu­ren sind nicht fremd, wenn man sie kennt«. Die Ki­ta für bis zu 60 Kin­der wird von der Ar­bei­ter­wohl­fahrt (AWO) be­trie­ben.

Weiterlesen
Frankfurt 15.09.2015

Wasserleiche im Main entdeckt

Ei­ne Was­ser­lei­che ist na­he des Frank­fur­ter West­ha­fens ent­deckt wor­den. Die Be­sat­zung ei­nes Boo­tes ei­ner Sport­boot­fahr­schu­le ha­be den le­b­lo­sen Kör­per am Mon­tag na­he ei­ner Was­ser­ent­nah­me­s­tel­le ei­nes Koh­le­kraft­werks ge­fun­den, teil­te die Was­ser­schutz­po­li­zei mit. Ein Schiff der Feu­er­wehr barg die Lei­che, die kei­ne äu­ßer­li­chen Ver­let­zun­gen auf­wies. An­hand ei­nes Per­so­nal­aus­wei­ses konn­te die Iden­ti­tät ge­klärt wer­den:

Weiterlesen
Michelbach 15.09.2015

Pfarrei sammelt Kleider und Schuhe

Die Pfar­rei­en­ge­mein­schaft Ma­ria im Apo­s­tel­gar­ten für Mi­chel­bach und Käl­berau sam­melt mit der KAB Main-Kin­zig am Sams­tag, 19. Sep­tem­ber, Klei­der und Schu­he. Die Or­ga­ni­sa­to­ren wei­sen dar­auf hin, dass nur sau­be­re und un­be­schä­d­ig­te Klei­dungs­stü­cke, Schu­he (paar­wei­se zu­sam­men­ge­bun­den), Woll­de­cken so­wie Un­ter-, Bett- und Haus­halts­wä­sche ge­sam­melt wer­den.

Weiterlesen
Mönchberg 15.09.2015

Funktionelle Technik statt Romantik

Die Müh­le am rau­schen­den Bach gibt es noch - ganz, wie im Volks­lied be­sun­gen. Aber ein »Klipp-Klapp« ist nicht mehr zu hö­ren, und auch »flink lau­fen die Rä­der und dre­hen den Stein« ge­hört der Ver­gan­gen­heit an. Müh­l­en­ro­man­tik ade; funk­tio­nel­le, teu­re Tech­nik er­setzt sie im 21. Jahr­hun­dert. Da­für in­ter­es­sier­ten sich rund 50 Be­su­cher am Sams­tag in den Müh­len im Au­bach­tal.

Weiterlesen
Dorfprozelten 15.09.2015

Liebevolles Fischerei-Kleinod in Dorfprozeltens Mitte

Ei­nen äu­ßerst fun­dier­ten Bei­trag zum Tag des of­fe­nen Denk­mals lie­fer­ten der ört­li­che Hei­mat- und Ge­schichts­ve­r­ein und der ehe­ma­li­ge Be­rufs­fi­scher Her­bert Brand. Zur The­ma­tik »Hand­werk« öff­ne­te Her­bert Brand sei­ne pri­va­te Spe­zial­samm­lung über die Fi­scher­zunft.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 15.09.2015

Oktoberfest mit den Original Haderlumpen

AL­ZENAU-WAS­SER­LOS. Die Ori­gi­nal Ha­der­lum­pen spie­len am Sams­tag, 19. Sep­tem­ber, beim Was­ser­lo­ser Ok­tober­fest. Be­ginn auf der Ha­sen­hei­de (Säl­zer­weg) ist um 20 Uhr. Ein­lass (ab 18 Jah­ren) ist ab 19.30 Uhr. Der Ein­tritt kos­tet 5 Eu­ro. Die Ori­gi­nal Ha­der­lum­pen wer­den mit ih­rer zünf­ti­gen Mu­sik für bes­te Stim­mung sor­gen, heißt es in der An­kün­di­gung des ver­an­stal­ten­den TV Was­ser­los.

Weiterlesen