nach oben
Dienstag, 20.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von August 2011

Mädchens wollte sexuellen Kontakt 15.08.2011

13-Jährige hatte Sex mit 24-Jährigem - Mann muss zwei Jahre in Haft

Es war angeblich Liebe, mehrfach hatte er mit seiner erst 13 Jahre alten Freundin auch Sex: Ein 24-Jähriger aus Nürnberg muss wegen sexuellen Missbrauchs für zweieinhalb Jahre hinter Gitter.Das Mädchen hatte während des Prozesses wiederholt beteuert, sie habe den sexuellen Kontakt mit ihrem elf Jahre älteren Freund ausdrücklich gewünscht. Bei der Urteilsverkündigung brach sie in Tränen aus.

Weiterlesen
Windige Zertifikat-Geschäfte 15.08.2011

Sechs Mananger und der 230-Millionen-Steuerbetrug

Unsichtbare Ware wurde in Europa hin- und hergeschoben. Verschmutzungsrechte wanderten nach Deutschland, ins Ausland und wieder zurück. Der Prozess in Frankfurt um den Steuerschaden in dreistelliger Millionenhöhe begann mit einem umfassenden Geständnis. Es ist ein Riesen-Verfahren: 600 Aktenordner mit 45.000 Blatt Papier liegen in einem eigens dafür ausgeräumten Dienstzimmer bereit.

Weiterlesen
Platz für über 500 U-Häftlinge 15.08.2011

15 Meter hohe Mauern, 383 Kameras – Neuer Knast

Bis zu 15 Meter hohe Mauern, 383 Videokameas, Stacheldraht-Rollen, Bewegungsmelder. Die ersten Gefangenen beziehen voraussichtlich am nächsten Montag ihre rund elf Quadratmeter großen Zellen. Das neue Gefängnis in Frankfurt ist nach dreieinhalb Jahren Bauzeit fertig. 564 Untersuchungs-Häflinge werden dort ihren Platz finden.

2 Kommentare Weiterlesen
FIsche spielen "russisches Roulette" 15.08.2011

Mainfischer fangen weniger – »Alles frisst am Bestand herum«

Gefräßige Kormorane, neue Fischarten aus dem Schwarzen Meer und gewaltige Turbinen machen den fränkischen Fischern das Leben schwer. »Die Mainfischer klagen, dass sie immer weniger fangen«, sagte Wolfgang Silkenat, Leiter der Fischereifachberatung Unterfranken, im Gespräch mit der Nachrichtenagentur dpa.

Weiterlesen
Trümmerfeld 15.08.2011

Frau wirft komplette Wohnungs-Einrichtung aus dem Fenster

Das ist einigen Passanten dann doch etwas komisch vorgekommen. Ständig flogen aus einem Fenster in der Nürnberger Innenstadt Möbel heraus. Die Straße war bereits voll mit den Trümmern. Selbst die Polizei konnte eine Frau zunächst nicht davon abhalten, weiteres Mobiliar per Fensterflug zu zerstören.

Weiterlesen
Mülldeponie als »Fastfood«-Station 15.08.2011

50 Störche in stinkender Umgebung

Den Störchen in Hessen geht es immer besser. Dieses Jahr gibt es einen Rekord von rund 200 Brutpaaren im Land. Vor ihrem Abflug in den Süden wollen sich viele richtig durchfuttern – unter anderem auf einer Müllkippe im südhessischen Büttelborn (Kreis Groß-Gerau).

Weiterlesen
Leiche entdeckt 15.08.2011

Gefesselt und erstickt - 69-Jährige Witwe aus Kelkheim ermordet

Die 69-jährige Witwe, deren gefesselte Leiche am Sonntag in Kelkheim entdeckt wurde, ist erstickt. Das habe die Obduktion ergeben, teilten die Staatsanwaltschaft Frankfurt und die Polizeidirektion Main-Taunus am Montag mit.

Weiterlesen
14. Afrika-Karibik-Festival, SONNTAG 15.08.2011

Entspannende Klänge unterm Regenbogen

Die Red Hot Chilli Peppers sind bekannt für etwas härtere Töne. Beim Aschaffenburger Afrika-Karibik-Festival hörte sich das am Sonntag etwas entspannter an - ein Chilli-Peppers-Song interpretiert von der Band "Calypsonic". Und das alles unter einem Regenbogen über dem Volksfestplatz.

Weiterlesen
Klingenberger Ludwigstraße (Kreis Miltenberg) 15.08.2011

Betrunkener Autofahrer rammt drei Autos und haut ab

Kurz vor Mittenacht hat ein 23 Jahre alter Mitsubishi-Fahrer am Sonntag in Klingenberg drei parkende Autos gerammt. Als Passanten die Polizei verständigen wollten, flüchteten der junge Fahrer und seine drei Beifahrer kurzehand zu Fuß vom Unfallort.

Weiterlesen