nach oben
Mittwoch, 19.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juni 2012

 1 2 3 4 .... 23 24 25 
Polizei Mosbach 15.06.2012

17-jährige Fahranfängerin bei Verkehrsunfall getötet

Tödliche Verletzungen zog sich eine 17-jährige Golf-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am frühen Freitagnachmittag zu. Die junge Frau war alleine mit ihrem Fahrzeug auf der L 2311 von Mudau-Schloßau nach Kailbach unterwegs. Die Polizei hofft auf Zeugen, die bei der Aufklärung des Unfallherganges helfen können.

Weiterlesen
Heute verurteilt 15.06.2012

Ehepaar aus Kreis Aschaffenburg missbraucht Kind für Liebesspiele – Haftstrafen

Wegen schweren sexuellen Missbrauchs einer Zwölfjährigen ist ein Ehepaar aus dem Raum Aschaffenburg zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Die Strafkammer des Landgerichtes Aschaffenburg verurteilte am heutigen Freitag den Mann zu drei Jahren und sechs Monaten und die Frau zu drei Jahren Gefängnis.

Weiterlesen
Großaufgebot der Polizei unterwegs 15.06.2012

Falscher Tiger-Alarm – vier Schüler angeklagt

Nach einem makabren Streich mit einem falschen Tiger-Alarm müssen sich vier Schüler in Augsburg vor Gericht verantworten. Gegen die vier Beschuldigten im Alter von 15 bis 19 Jahren sei Anklage wegen gemeinschaftlichen Missbrauchs von Notrufen erhoben worden, teilte die Staatsanwaltschaft Augsburg am Freitag mit.

Weiterlesen
Polizei Tauberbischofsheim 15.06.2012

Autofahrerin schwer verletzt

Schwer verletzt wurde eine 55-jährige BMW-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Donnerstagnachmittag auf der A 81 zwischen der Anschlussstelle Tauberbischofsheim und der Landesgrenze.

Weiterlesen
Polizei Würzburg 15.06.2012

5,24 Promille - Mann wird ausgenüchtert

Ein Alkoholwert von 5,24 Promille hatte am Donnerstag gegen 22.30 Uhr ein 34-jähriger aus Güntersleben. Der alkoholkranke Mann wurde von der Polizei zur Ausnüchterung in Schutzgewahrsam genommen.

Weiterlesen
Verkehrspolizei 15.06.2012

Plötzlicher Regen löst mehrere Unfälle auf A3 aus

Plötzlich einsetzender Starkregen hat am Donnerstagvormittag offensichtlich einige Autofahrer auf der A3 "kalt erwischt". Innerhalb kürzester Zeit ereigneten sich deshalb ca. zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Helmstadt in Richtung Nürnberg drei Unfälle mit insgesamt sieben Fahrzeugen.

Weiterlesen
1000 Euro Belohnung für Hinweise 15.06.2012

Kurierfahrer angegriffen und verletzt - Kripo sucht Zeugen

Nachdem Unbekannte Anfang Juni einen Kurierfahrer in Klingenberg tätlich angegriffen und verletzt haben, hat nun die Kripo Aschaffenburg die Ermittlungen übernommen. Warum die drei Täter mit ihrem Pkw hinter dem VW Bus des Kurierfahrers an einer roten Ampel anhielten und den 36-Jährigen unvermittelt angriffen, ist unklar. (Mit Audiobeitrag der Polizei.)

Weiterlesen
Betrunken auf den Weg gemacht 15.06.2012

Nach Deutschland-Sieg vermisst - Tot in Edersee gefunden

Ein vermisster Fußball-Fan ist am Donnerstag tot im Edersee in Nordhessen gefunden worden. Der 43 Jahre alte Mann aus Bringhausen hatte mit Freunden am Mittwochabend Fußball geschaut und sich nach dem Deutschland-Sieg gegen die Niederlande nachts betrunken auf den Weg gemacht, wie die Polizei Korbach mitteilte.

Weiterlesen
In Frankfurt und am Edersee 15.06.2012

Zwei Fans nach Fußball-Feier tödlich verunglückt

Zwei Männer sind bei Fußball-Feiern in Hessen tödlich verunglückt. Ein junger Fußball-Fan starb bei einem Autokorso im Frankfurter Stadtteil Bornheim. In Nordhessen kam im Edersee ein 43-Jähriger ums Leben.

Weiterlesen
Zu brutal fürs Würzburger Publikum? 15.06.2012

"Unzumutbar" - Würzburger Theater setzt preisgekröntes Stück ab

Die überraschende Absetzung eines preisgekrönten Theaterstückes sorgt in Würzburg für Aufsehen. Der Intendant des Mainfranken-Theaters, Hermann Schneider, gab kurz vor der Uraufführung von »Nacktes Leben ... oder ... bei lebendigem Leibe« bekannt, dass das Stück vom Spielplan gestrichen wird. Das Werk des Berliner Dramatikers Paul M. Waschkau sei unzumutbar für das Würzburger Publikum, lautete die Begründung.

Weiterlesen