nach oben
Mittwoch, 26.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von April 2014

 1 2 3 4 .... 22 23 24 
Frankfurt 15.04.2014

Flugticket-Betrüger am Flughafen vorläufig festgenommen

Internationale Aktion

Bei einer internationalen Aktion gegen Flugticket-Betrüger sind am Frankfurter Flughafen sechs Verdächtige vorläufig festgenommen worden. Vier von ihnen hatten ihre Tickets widerrechtlich erworben, die Ticket-Daten stimmten nicht mit den Kreditkarten überein, wie eine Polizeisprecherin am Dienstag sagte.

Weiterlesen
Frankfurt 15.04.2014

Scheidender Lufthansa-Chef: Sparprogramm muss weitergehen

"Die Zitrone ist nie ausgequetscht"

Ende des Monats wechselt Lufthansa-Chef Franz zum Pharmakonzern Roche. Seinem Nachfolger gibt er auf den Weg: Bei der größten deutschen Fluggesellschaft muss weiter hart gespart werden.

Weiterlesen
Hanau 15.04.2014

Segelflug auf der Wasserkuppe soll UNESCO-Kulturerbe werden

Wiege des Segelflugs

Der Segelflug auf der Wasserkuppe soll Kulturerbe der UNESCO werden. »Die hessische Wasserkuppe ist die Wiege des Segelflugs und damit weltweit einzigartig«, sagte Hessens Wissenschafts- und Kunstminister Boris Rhein (CDU) am Dienstag in Hanau.

Weiterlesen
Wiesbaden 15.04.2014

Wirkung von Umweltzonen bei Feinstaub kaum messbar

Experte

Dass Umweltzonen die Feinstaubwerte in den Städten senken, ist nach Angaben des Hessischen Landesamts für Umwelt und Geologie messtechnisch kaum nachzuweisen. Es gebe zu große Schwankungen, sagte HLUG-Experte Stefan Jacobi der Nachrichtenagentur dpa am Dienstag.

2 Kommentare Weiterlesen
Fall Peggy - 3. Berhandlungstag 15.04.2014

Neue Zweifel am alten Geständnis von Ulvi K.

Angeklagten sollen Angaben in Mund gelegt worden sein

Im neuen Prozess um den Mord an der neun Jahre alten Peggy wachsen die Zweifel am Wahrheitsgehalt eines früheren Geständnisses des Angeklagten. Dem geistig Behinderten Ulvi K. sollen von den Ermittlern mehrere Angaben regelrecht in den Mund gelegt worden sein.

Dossier zum Thema Weiterlesen
München 15.04.2014

Zahl der Steuer-Selbstanzeigen in Bayern fast vervierfacht

Der Hoeneß-Effekt

Immer mehr Steuerhinterzieher in Bayern zeigen sich selbst an. Von Januar bis März gab es nach Angaben des Finanzministeriums 2030 Selbstanzeigen von Bürgern, die damit Kapitaleinkünfte in der Schweiz meldeten. Das sind fast viermal so viele wie im Vorjahreszeitraum (530 Selbstanzeigen). Die Summe der geschätzten zusätzlichen Steuereinnahmen stieg im Jahresvergleich von 23 auf 80 Millionen Euro (plus 350 Prozent).

Weiterlesen
Würzburg 15.04.2014

Feinstaub-Belastung: Grenze in einigen bayerischen Städten bereits häufig überschritten

Würzburg betroffen

In einigen bayerischen Großstädten ist heuer schon an mehr Tagen eine zu hohe Feinstaubbelastung gemessen worden als im ganzen Jahr 2012. In Regensburg, Nürnberg und Ingolstadt lag der Feinstaub-Anteil der Luft bereits häufiger über dem Grenzwert als damals in zwölf Monaten, in Würzburg liegt die Zahl der Überschreitungen nur knapp unter dem 2012er-Wert.

Weiterlesen
Fürth 15.04.2014

Krankem Flüchtlingskind nicht geholfen – Geldstrafen für Mitarbeiter

"Herzloses Verhalten"

Ein einjähriges Flüchtlingskind erkrankt an einer schweren Infektion. Seine Eltern bitten im Aufnahmelager dringend darum, einen Arzt zu rufen. Doch niemand hilft ihnen. Drei Mitarbeiter der Einrichtung müssen nun Geldstrafen zahlen.

Weiterlesen
Brandmelder verhindert Schlimmeres 15.04.2014

Feuer in Klingenberger Mehrfamilienhaus: Fünf Verletzte

Bei einem Brand am Dienstagnachmittag in einem Mehrfamilienhaus haben fünf Bewohner durch Rauchgase leichte Verletzungen erlitten. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 60.000 Euro. Ein Rauchmelder hatte im Treppenhaus Alarm geschlagen und die Anwohner gewarnt. Die Kripo Aschaffenburg hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Weiterlesen
München 15.04.2014

Innenminister Herrmann unterstützt Forderung nach Radschnellwegen in Bayern

interessierte Kommunen unterstützen

In den Niederlanden gehören sie zum Radler-Alltag, in Bayern stehen sie auf der Wunschliste von Fahrradverbänden ganz oben: Radschnellwege ohne lästige Ampel-Stopps. Auch der Innenminister hält sie für sinnvoll.

Weiterlesen