nach oben
Freitag, 16.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von März 2010

 1 2 3 4 .... 27 28 29 
Hösbach-Schmerlenbach. 15.03.2010

Astra schleudert auf Gegenfahrbahn – Drei Verletzte

Drei Leichtverletzte und zwei stark beschädigte Fahrzeuge sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montag Abend zwischen Schmerlenbach und Aschaffenburg. Ein Astrafahrer befand sich vermutlich auf Probefahrt und kam von Aschaffenburg kommend in einer Kurve ins Schleudern.

Weiterlesen
A3 bei Marktheidenfeld 15.03.2010

Nach Überholmanöver gegen Baum geprallt - Identität des Unfallopfers geklärt

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der A 3 ist am Montagnachmittag eine Person ums Leben gekommen. Nach den bislang vorliegenden Erkenntnissen war ein BMW nach einem Überholmanöver ins Schleudern geraten und nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Dort prallte das Auto gegen einen Baum und ging sofort in Flammen auf.

Weiterlesen
Geiselbach 15.03.2010

»Auf der sicheren Seite«

An der Kirschenallee in Geiselbach kann ein Mobilfunkmast errichtet werden - dafür votierten gestern beim Bürgerentscheid fast 80 Prozent der Wahlberechtigten, bei einer Wahlbeteiligung von rund 55 Prozent.

Weiterlesen
Prio-3-Artikel 15.03.2010

Am 15. März …

• … 1985 freute sich Geschäftsführer Dietrich Wünn, dass die Mitgliederzahl im Kreisverband der Obst- und Gartenbauer auf 25 Vereine mit 3031 Mitgliedern (Vorjahr: 24 Vereine mit 2770 Mitgliedern) angewachsen war und die Gemeinden Kahl und Kleinostheim im Jahr 1984 wieder in den Kreisverband zurückgekehrt waren.

Weiterlesen
Alzenau 15.03.2010

Die wichtigsten Zahlen zum Bürgerentscheid

In Omersbach waren 525 Bürger wahlberechtigt, in Geiselbach 1175. Die Wahlbeteiligung lag bei 55,18 Prozent.
In Omersbach votierten 66,36 Prozent für und 33,64 gegen den Bau eines Mobilfunksendemastes.

Weiterlesen
Alzenau 15.03.2010

Frauenfrühstück mit Marion Glöckner

»Duett statt Duell« - Die Beziehung zwischen Mutter und Tochter - zu diesem Thema laden Alzenauer Frauen der beiden christlichen Gemeinden Peter und Paul und St. Justinus für Samstag, 20. März, von 9 Uhr bis 11.30 Uhr in das Maximilian-Kolbe-Haus zum 16. Frauenfrühstück ein. Referentin ist Marion Glöckner. Anmeldeschluss ist der 16. März, ein Kostenbeitrag für Frühstück und Referentin wird erhoben.

Weiterlesen
Schöllkrippen 15.03.2010

Mit BMW mehrfach überschlagen

Am frühen Samstagmorgen, kurz vor 1 Uhr, verlor ein 20-jähriger Pkw-Fahrer aus Westerngrund auf der Staatsstraße 2305 zwischen Kleinkahl und Schöllkrippen aufgrund nichtangepasster Geschwindigkeit in einer Rechtskurve die Kontrolle über seinen BMW, kam nach links von der Fahrbahn ab und fuhr eine Böschung hinunter, wo er sich im angrenzenden Acker mehrfach überschlug.

Weiterlesen
Mömbris-Dörnsteinbach 15.03.2010

Öffentliche Auslosung zum Marktpokal

Zur Auslosung des Mömbriser Marktpokalturniers im Sportheim Dörnsteinbach lädt der SV nicht nur die Vertreter aller beteiligten Sportvereine ein, sondern alle sportbegeisterten Bürger. Termin: Freitag, 19. März, 19 Uhr. red

Weiterlesen
Mömbris-Schimborn 15.03.2010

Fastenessen in Schimborn

Die Kolpingsfamilie Schimborn veranstaltet am kommenden Sonntag, 21. März,
ab 11.30 Uhr ihr alljährlichen Fastenessen. Die Kolpingsfamilie lädt in den Jakobussaal der neuen Kirche ein. red

Weiterlesen
Kahl 15.03.2010

Wasserwacht Kahl bilanziert: So viel zu tun wie lange nicht

So viel zu tun wie lange nicht hatte im vergangenen Jahr die Kahler Wasserwacht. Die Zahl der Wachstunden am Campingsee und im Waldseebad ist sprunghaft angestiegen, und bei zahlreichen Einsätzen im gesamten Landkreis waren die Fähigkeiten der Wasserretter gefragt.

Weiterlesen