nach oben
Montag, 19.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Februar 2010

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
Schaafheim-Mosbach 15.02.2010

Eskimos, Eintracht-Fans und Schneeflocken-Konfetti

Die Sonne gab über dem Bachgau nur ein kurzes Gastspiel für die vielen Narren, die längs der Route des Mosbacher Faschingszugs gegen Minusgrade anschunkelten. Stattdessen kam Schneeflocken-Konfetti aus den Schleierwolken.

Weiterlesen
Würzburg 15.02.2010

Jeden Dienstag ins Gefängnis

Bunte Blätter mit niedergeschriebenen Lebensweisheiten liegen auf einem weißen Küchentisch im Würzburger Gefängnis. Sechs Männer reden, rühren in Kaffeetassen und kratzen sich die tätowierten Arme. Bei der abendlichen Plauderrunde sind die Gefangenen nicht alleine, Studenten sitzen mit am Tisch.

Weiterlesen
Kreis Aschaffenburg 15.02.2010

Märchenhafte Züge

Von Schnee und Kälte haben sich die Fasenachter nicht narren lassen: In Bessenbach, Heinrichsthal und Heimbuchenthal schlängelten sich am Sonntag die Faschingszüge mit viel Hellau durch Straßen und Ortsteile.

Weiterlesen
Alzenau-Wasserlos 15.02.2010

Die Auferstehung mit Mundschutz

Die närrischen Weiber aus und um Wasserlos hatten am Donnerstagabend ihre Männer zu Hause gelassen und waren scharenweise ins Marienheim geeilt, um ausgiebig zu feiern. Katharina Gollas und Elke Kühne moderierten das mehrstündige Programm.

Weiterlesen
Schöllkrippen 15.02.2010

Zwei Brände zur selben Zeit

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde die Feuerwehr Schöllkrippen um 2.35 Uhr zu einem Feuerschein hinter dem Penny Markt alarmiert.

Weiterlesen
Hanau 15.02.2010

Stricken in Variationen mit pfiffigen Mustern

Am Donnerstag, 18. Februar, beginnt von 16 bis 18 Uhr in der Katholischen Familienbildungsstätte Hanau, Im Bangert 4, ein neuer Strickkurs. An drei Donnerstagnachmittagen können unter fachkundiger Anleitung warme Winterpullis gestrickt werden. Anmeldung und Information unter Tel. 06181/923230 oder E-Mail info@fbs-hanau.de. red

Weiterlesen
Freigericht 15.02.2010

Am Feiertag der närrischen Weiber: Gute Stimmung in Freigericht

»Wir müssen leider draußen bleiben« hieß es auch in diesem Jahr naturgemäß für alle Freigerichter Mannsbilder am Donnerstag, dem höchsten Feiertag aller närrischen Weiber.

Weiterlesen
Main-Kinzig-Kreis 15.02.2010

SPD will Rettungsschirm für Kommunen

Die SPD Main-Kinzig schlägt Alarm. Unterbezirksvorsitzender Dr. André Kavai und der Bundestagsabgeordnete Dr. Sascha Raabe warnen unisono vor einem finanziellen Kollaps der Kommunen. Schon jetzt könnten viele Städte und Gemeinden wichtige Aufgaben der öffentlichen Daseinsvorsorge kaum noch alleine stemmen.

Weiterlesen
Hanau-Großauheim 15.02.2010

Trickdiebstahl: Rentner abgelenkt

. Die Hilfsbereitschaft eines 88-jährigen Großauheimer aus der Karl-Kihn-Straße nutzten zwei unbekannte Trickbetrüger am Freitagnachmittag aus. Gegen 14.30 Uhr klingelte an der Wohnung des Mannes ein Paar, welches angab, einem Nachbarn ein Paket zustellen zu wollen. Da dieser aber angeblich nicht angetroffen wurde, wolle man ihm eine Nachricht hinterlassen.

Weiterlesen
Bad Orb 15.02.2010

Aufsichtsrat konstituiert sich

Nach Umfirmierung und Aufnahme der neuen Gesellschafter fand die konstituierende Sitzung des Aufsichtsrats der Bad Orb Marketing GmbH statt. Umsetzung des Strukturkonzepts und Beschlussfassung von Marketing- und Wirtschaftsplan für 2010 waren die zentralen Themen. Der Bad Orb Marketing GmbH steht heuer ein Etat von 500 000 Euro zur Verfügung, der je zur Hälfte für Tourist-Information und Marketing eingesetzt wird. Wichtigste Projekte:

Weiterlesen