nach oben
Samstag, 17.11.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Januar 2015

 1 2 3 4 .... 20 21 22 
Schweinfurt 15.01.2015

Kamele auf dem Kennedy-Ring in Schweinfurt

Zirkustiere ausgebüxt

Acht Kamele und Dromedare haben am Donnerstagabend auf dem viel befahrenen John-F.-Kennedy-Ring in Schweinfurt für eine gewisse Zeit zu Verkehrsbehinderungen geführt. Die Tiere waren zuvor von einem Zirkus ausgebüxt.

Weiterlesen
Würzburg 15.01.2015

Nach Weihnachtspause wieder Baustress wegen neuer Fußgängerzone

In der Würz­bur­ger In­nen­stadt sind die Ar­bei­ten zur Aus­wei­tung der Fuß­g­än­ger­zo­ne wie­der auf­ge­nom­men wor­den. Nach ei­ner Pau­se zur Ent­las­tung der La­den­an­lie­ger wäh­rend des Weih­nachts­ge­schäfts muss in der Eich­horn­stra­ße er­neut mit Lärm und Emis­sio­nen ge­rech­net wer­den. Ein von der Bau­s­tel­le be­trof­fe­nes Un­ter­neh­men nutzt das zu ei­ner an­deu­tungs­vol­len Wer­bung: »Lau­ter sc­hö­ne Din­ge für mehr Ru­he« (un­ser Bild).

Weiterlesen
Giebelstadt 15.01.2015

Keine Flüchtlinge in die Flugplatzkaserne

Ein ehe­ma­li­ges Wohn­heim für US Ar­my Of­fi­zie­re am Flug­ha­fen Gie­bel­stadt (Kreis Würz­burg) wird nicht zur Ge­mein­schafts­un­ter­kunft für Asyl­be­wer­ber um­ge­wan­delt. Statt­des­sen sol­len Flücht­lin­ge in Wohn­häu­s­ern der Orts­mit­te un­ter­kom­men. Die Ge­mein­de hat­te sich ge­gen den Flug­ha­fen­stand­ort aus­ge­spro­chen und die Be­fürch­tung ge­äu­ßert, dass es in der Rand­la­ge zu ei­ner Ghet­to­si­tua­ti­on kom­men könn­te.

Weiterlesen
Jossa (Sinn) 15.01.2015

Zum Feldhamster, zum Biber und zur Fledermaus

Aus­flü­ge zu Bi­ber und Feld­hams­ter ste­hen auf dem Jah­re­s­pro­gramm des Ar­beits­k­rei­ses Main-Kin­zig der Hes­si­schen Ge­sell­schaft für Orni­tho­lo­gie und Na­tur­schutz (HGON) so­wie des Ro­den­ba­cher Vo­gel- und Na­tur­schutz­ve­r­eins. Sie ha­ben das Jahr 2015 un­ter das Mot­to »Se­hen, ver­ste­hen, schüt­zen« ge­s­tellt.

Weiterlesen
Lohr am Main 15.01.2015

16. Januar

1869: Die Te­le­gra­fen­lei­tung von Lohr über Ro­then­fels nach Markt­hei­den­feld wird über­ge­ben.
1930: Ge­hei­mer Kom­mer­zi­en­rat Jo­sef Sch­loß­mann, ein Ju­de aus Wie­sen­feld, wird Loh­rer Eh­ren­bür­ger.
1946: Grün­dung des Orts- und Kreis­ver­ban­des Lohr der CSU im »Baye­ri­schen Hof«. 19 Grün­dungs­mit­g­lie­der neh­men teil.

Weiterlesen
Aschaffenburg 15.01.2015

Aus dem Standesamt

An­mel­dun­gen zur Ehe­sch­lie­ßung in der Zeit vom 05.01.2015 bis 13.01.2015
P o p p e , An­d­ré,
Aschaf­fen­burg, Lei­de­rer Stadt­weg 39, und
B a u e r , An­ni­ka,
Aschaf­fen­burg, Lei­de­rer Stadt­weg 39
R i c h t e r , Jörg And­reas,
Aschaf­fen­burg, Glatt­ba­cher Str. 73 a,
und
L u r z , geb. Stei­ger­wald,
Ruth Hil­de­gard,

Weiterlesen
Darmstadt 15.01.2015

Über Kupplung einer Straßenbahn gestiegen – Junge in Darmstadt getötet

Tragischer Unfall am Luisenplatz

Ein Junge ist am Donnerstag in Darmstadt unter eine Straßenbahn geraten und an seinen schweren Verletzungen gestorben. Nach ersten Ermittlungen war der Elfjährige über die Kupplung zwischen Triebwagen und Anhänger gestiegen, teilte die Polizei mit.

Weiterlesen
München 15.01.2015

18-Jähriger erschreckt als »Ninja«-Kämpfer Reisende am Bahnhof

Vermummt und mit Holzschwert

Als »Ninja«-Kämpfer verkleidet hat ein 18-Jähriger am Münchner Hauptbahnhof Reisende erschreckt. Der Jugendliche hatte sich am Donnerstag nach der Tradition japanischer Kämpfer schwarz gekleidet, mit einem weißen Tuch vermummt und dazu ein vermeintliches Schwert auf den Rücken gebunden, wie die Bundespolizei mitteilte.

Weiterlesen
Ihringshausen 15.01.2015

Leben im Flüchtlingsheim – Bis zu vier Menschen pro Zimmer

Vergammelt, verwahrlost und verwohnt

Das Flüchtlingsheim in Fuldatal-Ihringshausen ist alt und abgewohnt. Ein Unding, dass Menschen hier leben müssen, sagen Kritiker. Doch der Kreis sieht keine andere Wahl. Denn die einzige derzeit verfügbare Alternative wären Zelte oder Turnhallen.

Weiterlesen
Weilburg 15.01.2015

Brutales Foul in der Kreisliga: Opfer will 130.000 Euro Schadenersatz

Schädelbruch, Gesichtsfraktur und schwere Augenverletzungen

Tatort Kreisliga: Ein Spieler tritt zu, sein Gegenüber bleibt fürs Leben gezeichnet. Vor dem Strafgericht in Limburg kommt der Schläger glimpflich davon. Das Opfer will nun in einer Zivilklage Schadenersatz.

Weiterlesen