nach oben
Freitag, 21.09.2018
Artikelarchiv

Artikelarchiv

Das Archiv des Main-Echo-Verlags basiert auf Ausgaben von Aschaffenburger Zeitungen, die bis ins Jahr 1899 zurückreichen. Hier ist Historisches zu finden genauso wie praktisches Wissen. Die Sammlung ist eine Fundgrube für Schüler und Studenten, die für ihre Arbeiten recherchieren. Für Vereine, die ihre Chroniken vervollständigen wollen. Für Historiker, die nach Zeitdokumenten fahnden. Für alle, die ein Bild in der Zeitung nochmals wiedersehen möchten, oder oder oder.

Und was suchen Sie? Was möchten Sie mal so ganz genau wissen…?

Nachrichtenarchiv von Juli 2009

 1 2 3 .... 28 29 30 31 
Hanau-Steinheim 14.07.2009

Platz vor Heuss-Schule wird neu gestaltet

Neu gepflanzte Bäume, ein einheitliches Betonpflaster und die Anlage eines zentralen Mittelpunkts sollen den Platz vor der Theodor-Heuss-Schule in Steinheim funktional und städtebaulich aufwerten

Weiterlesen
Prio-2-Artikel 14.07.2009

Liebe Leser

Mit einem Dankgottesdienst feierte das Obernburger Paar seine Silberhochzeit

Weiterlesen
Alzenau 14.07.2009

Notfalldienste

Notrufe Polizei: Tel. 1 10. Feuerwehr: Tel. 1 12. - Notarzt und Krankentransport: Tel. 1 92 22 (Handy 0 60 21/1 92 22). - Giftnotruf: Tel. 09 11/3 98 24 51. Telefonseelsorge: Tel. 08 00 /1 1 1 0 1 11 (gebührenfrei). - Frauen-Notruf bei Gewalt: Tel

Weiterlesen
Frankfurt 14.07.2009

Garanten für die Sicherheit am Himmel

Vom Heck des Airbus wandert Mario Büchners geübter Blick Richtung Cockpit. Sichtkontrolle. Dann inspiziert der Wartungstechniker Tragflächen und Reifen, prüft deren Druck, während Kollegen die Flugzeugkabine unter die Lupe nehmen

Weiterlesen
Erlenbach 14.07.2009

Feurige Musik der Sinti und Roma

Die berühmten "Zigeunerlieder" Opus 103 und 112 von Johannes Brahms und echte, feurige Musik der Sinti und Roma aus Osteuropa: Diese Gegenüberstellung und Verknüpfung von Kunstmusik und Folklore ist das Thema und die Idee des Konzertes, das am...

Weiterlesen
Miltenberg 14.07.2009

Miltenbergs stille Wege und Winkel

Zu sehenswerten Plätzen jenseits der Hauptstraße führt Günter Hebeisens Stadtrundgang "Miltenbergs stille Wege und Winkel" am Samstag, 18. Juli. Beginn ist um 16 Uhr im Burgweg an der Johanneskirche

Weiterlesen